VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Dann mach ich eben Schluss

Ab 13 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-08753-1

Erschienen: 23.09.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Zerbrecht nicht, was mich hält!

Und was, wenn Max einfach einen Schlussstrich ziehen wollte? Es allen zeigen: seinem Manager-Vater, der ihn nur nach Leistung beurteilte. Seiner unterkühlten Freundin Annika, die ihn ständig umkrempeln wollte. Seinem besten Freund Paul, der gleichzeitig sein stärkster Konkurrent war. Seinem Lehrer, der nur in Noten denkt. Seiner großen Liebe Delia, die ihn verlassen hat. Einfach abhauen. Ruhe haben. Ist es das, was Max wollte, als er sein Auto gegen den Baum steuerte? Oder stand er einfach unter Schock, weil er etwas herausgefunden hatte, das ihm den Boden wegzog? Max hat Freunde und Familie in Trauer gelähmt zurückgelassen. Stückchen für Stückchen müssen sie das Bild seines Lebens zusammensetzen, um die Antwort zu finden. Und jeder hat ein Puzzleteil Schuld hinzuzufügen …

Buchbesprechung auf www.jugendbuch-couch.de Zur Rezension

"ein aufwühlender Roman"

spass-am-buch.de (07.01.2014)

Christine Fehér (Autorin)

Christine Fehér wurde 1965 in Berlin geboren. Neben ihrer Arbeit als Lehrerin schreibt sie seit Jahren erfolgreich Kinder- und Jugendbücher und hat sich einen Namen als Autorin besonders authentischer Themenbücher gemacht. Für ihr Jugendbuch "Dann mach ich eben Schluss" wurde sie 2014 mit dem Buxtehuder Bullen ausgezeichnet.

www.christinefeher.de

"ein aufwühlender Roman"

spass-am-buch.de (07.01.2014)

"Insgesamt ein (…) leicht zu lesender Roman über ein wichtiges Thema."

eselsohr - Fachzeitschrift für Kinder- und Jugendmedien (01.10.2013)

"Intelligent konstruierter Jugendroman, der zum Nachdenken über unser Sozialverhalten anregt und auf beklemmende Weise Spannung erzeugt."

Kinderzeitung – Bremer Familienmagazin (01.11.2013)

"Vielen Dank an Christine Fehér für eine Geschichte, die das Leben schreibt (...). Hierfür gibt es die ultimative Lesempfehlung."

bookola.de (26.10.2013)

"Ein wirklich lesenswertes und sehr zu empfehlendes Buch zu einem schwierigen Thema!"

Heidrun Scharrer - BLLV Forum Lesen (12.06.2014)

mehr anzeigen

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-08753-1

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 23.09.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin