VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Dante Walker - Seelensammler

Die Dante Walker-Romane (1)

Ab 14 Jahren

Kundenrezensionen (20)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-15427-1

Erschienen: 09.11.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Dante Walker ist brillant in seinem Job als Seelensammler. Bis er vor einer echten Herausforderung steht – nämlich vor Charlie Cooper, einem total abgedrehten Mädel, dessen Seele er seinem Boss binnen zehn Tagen in die Hölle liefern soll. Eigentlich ein Klacks für jemanden mit Dantes Qualitäten. Doch die werden auf eine harte Probe gestellt, als Nerd Charlie Dantes Gefühlswelt teuflisch durcheinander bringt …

"Ich liebe dieses Buch einfach! Es ist witzig, romantisch, steckt voller schwarzem Humor und wundervoll gezeichneten Charakteren."

sue-timeless.blogspot.de (23.11.2015)

DIE BÜCHER DER AUTORIN IM ÜBERBLICK

Die Dante Walker-Romane

Die Feuer & Flut-Romane

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Victoria Scott (Autorin)

Victoria Scott ist die Autorin der "Dante Walker"-Serie sowie von "Feuer & Flut", dem Auftakt einer atemberaubenden Serie um ein Wettrennen um Leben und Tod. "Salz & Stein" ist der Abschluss und die Ziellinie des Brimstone Bleed. Victoria Scott lebt mit ihrem Mann in Dallas, Texas.

"Ich liebe dieses Buch einfach! Es ist witzig, romantisch, steckt voller schwarzem Humor und wundervoll gezeichneten Charakteren."

sue-timeless.blogspot.de (23.11.2015)

"Direkt von der ersten Seite an konnte mich die Autorin mit ihrem witzigen und charmanten Schreibstil in ihren Bann ziehen."

lovinbooks4ever.blogspot.de (15.11.2015)

"Ich kann das Buch besten Gewissens jedem empfehlen, der auf Fantasie, Seelensammler und schwarzen Humor steht."

nickypaula.blogspot.de/ (12.11.2015)

"Dante Walker hat mich mit seiner sarkastischen, arroganten, fiesen und selbstironischen Art gut unterhalten."

druckbuchstaben.blogspot.de (15.11.2015)

"Die Mischung aus Humor, Drama und Liebe hatte genau die richtige Dosierung."

letannasblog.blogspot.de (16.11.2015)

mehr anzeigen

Aus dem Englischen von Michaela Link
Originaltitel: The Collector
Originalverlag: Entangled Publishing, US

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-15427-1

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 09.11.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine neue und witzige Geschichte über Dämonen.

Von: Bücherjunky Datum: 02.03.2016

buecherjunky.de

Meine Meinung



Ich habe über “Dante Walker – Seelensammler” bereits einiges gelesen gehabt und wollte nach etlichen guten Stimmen, das Buch von Victoria Scott ebenfalls mal lesen.

Ich kam sehr gut in die Geschichte rein, da Victoria Scott einen unglaublich angenehmen, flüssigen und witzigen Schreibstil hat und da sie Dante direkt aus der Ich-Perspektive erzählen lässt. Sofort merkt man, dass Dante ein ungehobelter und eingebildeter Typ ist, der allerdings versucht etwas zu verbergen. Im Gegensatz zu Dante, der genau weiß, dass er unglaublich heiß ist, ist Charlie ein typisches Mauerblümchen. Sie hat eine Zahnspange, eine Brille und sieht sonst auch nicht sehr hübsch aus. Doch ihre Art, macht sie unverwechselbar. Charlie kann in jedem und allem das Gute sehen, eine Gabe die sehr selten ist. Aber leider ist sie auch nur ein Mädchen, dass Anerkennung bekommen möchte und sich so auf Dante und einen teuflischen Plan einlässt.

Victoria Scott schafft es die Charaktere alle sehr authentisch zu beschreiben und ich hatte durch die detailreiche Umgebungsbeschreibung immer das Gefühl mitten drin zu sein. Auch schreibt sie sehr Temporeich, was die Spannung im Buch immer weiter steigen lässt. Das Ende ist überraschend und macht schon richtig Lust auf die nächsten Teile ��

Da ich aber noch ein wenig verschenktes Potenzial sehe, das Victoria Scott im ersten Band noch offen gelassen hat, gibt es gute 4 von 5 Blumen.




Mein Fazit



Mit “Dante Walker – Seelensammler” hat Victoria Scott ein spannendes, witziges und für mich eher neues Werk geschaffen, dass mich von Anfang an mitreißen konnte. Hier wird die Frage ob Gut oder Böse, Schwarz oder Weiß, Licht oder Schatten auf den Kopf gestellt und man kann nicht wirklich unterscheiden, denn ohne Gut gibt es kein Böse, ohne Schwarz kein Weiß und ohne Licht keinen Schatten. Durch “Dante Walker – Seelensammler” werden wir in die tiefsten Schattierungen mitgenommen.
Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung für alle die gerne Fantasy lesen und die sich trauen ihre Sicht auf Gut und Böse einmal auf den Kopf gestellt zu bekommen.

Dante Walker. Danke, Nein.

Von: Henrike @ WatchedStuff Datum: 07.11.2015

watchedstuff.wordpress.com

Dieses Buch habe ich beim Bloggerportal der Verlagsgruppe Random House entdeckt, als ich mal durchgestöbert habe. Sofort ist es mir aufgefallen, und der Klappentext klang auch super. Bestellt, bekommen, gefreut, angefangen zu lesen. Und dann wurde die Freude weniger.
Von Victoria Scott hatte ich noch nichts gelesen, obwohl ihre andere Reihe ja ganz gut sein soll. Mit diesem Buch wollte ich ihr also eine Chance geben. Aber es hat mich wirklich nicht vom Hocker gehauen. Wahrscheinlich sind meine hohen Erwartungen verantwortlich dafür, dass es mir einfach nicht gut genug war. Der Schreibstil gefällt mir nicht besonders, er ist zu aufgesetzt und pseudo-jugendlich. Die Einleitung gibt der Geschichte einen Rahmen - der jedoch nach der Story nicht wieder geschlossen wird. Ganz gemeiner Fehler, der sich leicht hätte vermeiden lassen.
Inhaltlich habe ich ebenfalls mehr erwartet, als geliefert wurde. Dante, der als toller Kerl angekündigt wurde, braucht sehr lange, bis er sympathisch wird. Aber mein Lieblingscharakter ist er noch immer nicht. Keine Chance. Charlie ist von Anfang an ein super Mädchen mit einem wunderbaren Charakter, was durch ihre mangelnde Schönheit verstärkt wird. Und mit dem Seelenvertrag wird alles nur noch schlechter. Die Handlung wird langweilig und verliert die wenige Spannung, die sie bis dahin aufbauen konnte, die Figuren nehmen schlechtere Eigenschaften an und der Handlungsstrang an sich gefällt mir auch nicht mehr. Wenn ich jetzt davon absehe, dass ich einfach enttäuschte Erwartungen habe, und davon ausgehe, dass man ohne Vorstellung und Erwartungen an das Buch herangeht, kann ich mir aber vorstellen, dass es ganz nett sein könnte. Eine leichte Unterhaltung und vielleicht auch mit ein paar kurzen spannenden Szenen. Mein Fall war es schlicht nicht.

PS. Ich vermute einfach mal, dass der Klappentext nicht von der Autorin geschrieben wurde, und das Cover hat auch eine eigene Botschaft, die nicht mit der Geschichte zusammenzukriegen ist. Vermutlich habe ich schlicht etwas anderes erwartet, als ich bekommen habe, und leider konnte mich das tatsächliche Buch nicht positiv überraschen. Schade.

Fazit

Bei zu hohen Erwartungen war dieses Buch die meiste Zeit enttäuschend. Dennoch ist es vielleicht für andere Leute eine seichte Lektüre für zwischendurch.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin