VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Das Buch der Schatten - Magische Glut

Das Buch der Schatten (2)

Ab 12 Jahren

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 6,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-06426-6

Erschienen: 03.05.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Spannend, dramatisch, süchtig machend

Nichts ist mehr, wie es war in Morgan Rowlands Leben: Morgan ist eine Hexe – mächtiger als selbst Cal es je geglaubt hätte. Doch ein dunkles Geheimnis liegt über ihrer Herkunft – Morgan stößt auf Mauern des Schweigens, als sie in ihrer Vergangenheit forscht. Einziger Trost ist Cals Liebe zu Morgan. Kein Preis ist zu hoch dafür, nicht einmal der Hass ihrer besten Freundin Bree. Da macht Morgan eine folgenschwere Entdeckung: Sie findet eine Spur zu ihrer leiblichen Mutter, der mächtigen Hexe Maeve Riordan …

CATE TIERNAN: DIE BÜCHER DER AUTORIN IM ÜBERBLICK

"Ich bin Morgan. Ich bin kein normales sechzehnjähriges Mädchen. Ich bin eine Hexe." Kate Tiernans romantische Fantasy-Serie. Ab 12 Jahren.

Das Buch der Schatten

Hexenflammen

Zwei Schwestern und ein Band der Magie, das alles verändert ...

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Cate Tiernan (Autorin)

Cate Tiernan wuchs in New Orleans auf und studierte Russische Literatur an der New York University. Sie arbeitete zunächst in einem renommierten Verlag in New York, bevor sie beschloss, selbst Schriftstellerin zu werden. Ihre Hexenserie "Das Buch der Schatten" ist ein riesiger Erfolg und wurde in mehrere Länder verkauft; ein Kinofilm ist in Arbeit. Heute lebt Cate Tiernan mit ihrem Mann, zwei Töchtern und zwei Stiefsöhnen, einem Pudel und vielen Katzen in North Carolina.

Aus dem Amerikanischen von Elvira Willems
Originaltitel: Sweep 02 - The Coven
Originalverlag: Penguin, US

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-06426-6

€ 6,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 03.05.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Das Buch der Schatten: Magische Glut

Von: Prettytiger Datum: 07.03.2015

Achtung, diese Rezension kann Spoiler enthalten, da das Buch Teil einer Reihe ist!

Inhalt:

Seit Morgan erfahren hat, dass sie eine Bluthexe ist, hat sich ihr Leben verändert. Sie hat einen wunderbaren Freund gefunden, der mit ihr durch dick und dünn geht, denn Cal liebt sie von ganzem Herzen. Doch es gibt nicht nur positive Entwicklungen, denn der Bruch mit ihrer besten Freundin Bree lastet schwer auf Morgans Schultern. Auch eine andere Frage ist bisher offen geblieben: Wenn Morgan eine Bluthexe ist, dann müssten ihre Eltern ebenfalls Bluthexen sein. Doch kann es wirklich sein, dass ihre streng katholischen Eltern, die den Wicca Kult als reine Blasphemie bezeichnen, selbst mächtige Hexen sind. Als Morgan Nachforschungen anstellt, findet sie heraus, dass sie adoptiert ist. Für Morgan bricht eine Welt zusammen und sie kann ihren Eltern nicht mehr trauen. Doch wer ist ihre leibliche Mutter?

Mein Eindruck:

Die Geschichte beginnt in direktem Anschluss zum ersten Band der Reihe mit einem Prolog, der die Geschehnisse des letzten Kapitels noch einmal zusammenfasst. So weiß der Leser genau, was als letztes geschehen ist und kann sich sehr schnell wieder in die Erzählung einfinden. Für Neueinsteiger in die Serie würde ich jedoch empfehlen, zunächst den ersten Band zu lesen, denn der kleine Prolog bietet nicht genug Informationen, um alle Handlungsschritte des Romans nachvollziehen zu können.

Wieder lässt Cate Tiernan den Leser aus Morgans Sicht an der Geschichte teilhaben. So kann sich der Leser besonders gut mit deren Emotionen auseinandersetzten. Denn nachdem Morgan erfahren hat, dass sie adoptiert wurde, steht ihre komplette Welt Kopf. Sie weiß nicht mehr, wie sie ihren Eltern gegenübertreten soll und reagiert mit Zorn, Trotz und Trauer über das missbrauchte Vertrauen ihren Eltern gegenüber. Dabei geht sie mit allen Schicksalsschlägen sehr realistisch um und gibt eine Hauptfigur ab, mit der sich viele Mädchen sicherlich identifizieren können. Lediglich Cal bietet ihr den Halt, den Morgan in ihrer schweren Situation braucht. Er ist wie ein Fels in der Brandung, an den sich Morgan klammern kann, wenn die Ereignisse sie wegzuspülen drohen.

Neben Cal spielen nun auch andere Nebenfiguren eine wichtigere Rolle. Denn Bree und Raven versuchen alles nur erdenklich mögliche, um Morgan Steine in den Weg zu legen. Ihre Entwicklung ist wirklich interessant und nicht nur einmal habe ich mich gefragt, ob eine Rückkehr zu der innigen Freundschaft zwischen Bree und Morgan überhaupt noch möglich ist. Jedoch bleiben neben diesen beiden Ausnahmen alle anderen Nebenfiguren sehr blass und auch über Robbie, Morgans besten Freund werden keine tiefgreifenden Informationen mehr bekannt.

Besonders schön finde ich die Einträge aus dem Buch der Schatten zu Beginn jedes einzelnen Kapitels, das von einer gewissen Bradhadair geführt wird. Um wen es sich dabei handelt, wurde erst nach etlichen Kapiteln aufgeklärt, sodass der Leser zunächst noch keinen konkreten Bezug zwischen den Einträgen und der eigentlichen Handlung herstellen konnte. Doch im Verlauf des Romans wird die Bedeutung des Buchs klar und man erkennt, wie wichtig es vor allem für Morgan ist.

Wie auch der erste Roman der Serie weist „Magische Glut“ keinerlei aktive Action auf und wirkt aus diesem Grund an manchen Stellen etwas schleppend. Denn der gesamte Roman dreht sich um Morgans Nachforschungen, die nichtsdestotrotz sehr spannend sind und den Leser in ihren Bann ziehen können. Denn man möchte herausfinden, wer Morgans Mutter ist und welches Schicksal sie erleiden musste. Der Roman wird mit einem Cliffhanger abgeschlossen, sodass für die kommenden Bände noch viele Fragen offen bleiben, die es zu beantworten gilt. Insgesamt also ein gelungener zweiter Teil, der mich vor allem auf Grund seiner interessanten Thematik wieder in seinen Bann gezogen hat.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin