VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Buch meiner Leben

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-10714-7

Erschienen: 09.09.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

„Dieses Buch ist durchdrungen von tiefster Menschlichkeit.“ Jonathan Safran Foer

Aleksandar Hemon gehört zu den herausragenden Autoren der amerikanischen Gegenwartsliteratur. Die Erfahrungen seines Lebens, das geprägt ist von einer Kindheit im bosnischen Sarajewo, vom Verlust dieser Wurzeln und von einem zweiten Leben in der Neuen Welt, hat er nun in autobiographischen Erzählungen verarbeitet. Sie lassen ahnen, welche Bedeutung das eigene Erleben für seine Imagination spielt. An keiner Stelle verhehlt der Autor, dass Leidenschaft, Trauer oder Zorn die Motoren seines Schreibens sind; doch diese Gefühle sind immer gefiltert durch profundes Mitgefühl und scharfe Intelligenz.

"In seinen kleinen, scharfen Beobachtungen und Geschichten spiegeln sich die ganz großen Menschheitsfragen."

NDR Fernsehen "Kulturjournal" (02.12.2013)

Aleksandar Hemon (Autor)

Aleksandar Hemon wurde 1964 in Sarajevo geboren. 1992 hielt er sich im Rahmen eines Kulturaustauschs in den USA auf, als er von der Belagerung seiner Heimatstadt erfuhr. Er beschloss, im Exil zu bleiben. Seit 1995 schreibt er auf Englisch und veröffentlicht regelmäßig unter anderem in "The New Yorker", "Granta" und "The Paris Review". Sein Erzählband "Die Sache mit Bruno" erschien 2000 in acht Ländern gleichzeitig. 2002 folgte der Roman "Nowhere Man", der für den "National Book Critics Circle Award" nominiert war. Die MacArthur Foundation zeichnete Hemon 2004 mit dem "Genius Grant" aus. Spätestens seit seinem international gefeierten Roman "Lazarus", der in Deutschland auf der Shortlist des Internationalen Buchpreises 2009 stand, gehört er zu den meist beachteten Stimmen der amerikanischen Gegenwartsliteratur. 2013 erschien "Das Buch meiner Leben", wie alle Bücher des Autors in Deutschland bei Knaus. Hemon lebt mit seiner Familie in Chicago.

"In seinen kleinen, scharfen Beobachtungen und Geschichten spiegeln sich die ganz großen Menschheitsfragen."

NDR Fernsehen "Kulturjournal" (02.12.2013)

„Ein erschütterndes Buch, das gleichzeitig traurig macht und Kraft gibt.“

Dresdner Morgenpost am Sonntag (29.09.2013)

"Die große Qualität dieser Texte liegt nicht nur in ihrer sprachlichen Brillanz, sondern vor allem in der aufwendigen Genauigkeit ihres Blickes."

Süddeutsche Zeitung, Felix Stephan (03.12.2013)

„Mindestens so idiosynkratisch wie Pynchon erzählt dieser hierzulande noch zu entdeckende Amerikaner Tieftrauriges über das heitere Leben im Dazwischen.“

taz - die tageszeitung, Doris Akrap (07.12.2013)

"Nie sentimental, oft wütend, immer klar - Texte zum Nachdenken und Staunen."

Sonntagszeitung (CH) (12.01.2014)

mehr anzeigen

Aus dem Amerikanischen von Matthias Fienbork
Originaltitel: The Book of My Lives

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-10714-7

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Knaus

Erschienen: 09.09.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors