Das Evangelium nach Artjom

Eine Story aus dem METRO-Universum

eBook epub
0,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 1,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der Held der Moskauer Metro

Der Krieg gegen die Schwarzen, die Mutanten, die die Metro-Station WDNCh angegriffen und die ganze Moskauer U-Bahn bedroht haben, ist vorüber. Bei seiner Rückkehr vom Ostankino-Fernsehturm wird Artjom wie ein Held empfangen. Sofort kursieren Geschichten über seinen Sieg in der Metro, und irgendwo schreibt sogar ein alter Mann ein Buch über ihn. Selbst wenn die Menschen das Lesen und Schreiben verlernen, wird diese Legende an Lagerfeuern im Untergrund weitererzählt werden. Doch niemand weiß, was in jener Nacht wirklich geschehen ist. Dies ist Artjoms Geschichte …

Die METRO-Story »Das Evangelium nach Artjom« ist auch in der Buchausgabe von »METRO 2033« enthalten und umfasst ca. 27 Seiten. In diesem E-Book finden Sie zusätzlich eine Leseprobe zu einem anderen Roman von Dmitry Glukhovsky.


Originaltitel: Евангелие от Артёма
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-23150-7
Erschienen am  09. Januar 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Dmitry Glukhovsky, geboren 1979 in Moskau, hat in Jerusalem Internationale Beziehungen studiert und arbeitete als TV-und Radio-Journalist unter anderem für den Fernsehsender Russia Today und die Deutsche Welle. Mit seinem Debütroman »METRO 2033« landete er auf Anhieb einen Bestseller. Er gilt als einer der neuen Stars der jungen russischen Literatur. Der Autor lebt in Moskau.

Zur AUTORENSEITE