Das Licht zwischen uns

Botschaften von Verstorbenen, Antworten für unser Leben. Erfahrungen eines außergewöhnlichen Mediums
"Ein Meilenstein in der Erforschung der menschlichen Existenz." Dr. Eben Alexander

(5)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Jenseitsbotschaften, die Trost, Vergebung und Hoffnung schenken

Englischlehrerin, Ehefrau und Mutter – auf den ersten Blick führt Laura Lynne Jackson ein ganz normales Leben. Aber seit ihrer Kindheit verfügt sie über eine außergewöhnliche Gabe: Sie kann mit Verstorbenen Kontakt aufnehmen und mit ihnen kommunizieren. Die Botschaften und Antworten, die sie aus dem Jenseits empfängt, haben sich als erstaunlich treffsicher erwiesen. Sie spenden den Hinterbliebenen Trost und öffnen die Augen für den Wert unseres irdischen Daseins.

Mit ebenso berührenden wie spannenden Fallbeispielen bietet dieses Buch Inspiration und konkreten Rat, um das eigene Leben aus einem völlig neuen Blickwinkel zu betrachten. Es vermittelt die Gewissheit, dass unsere Seele unsterblich ist und dass wir auch über den Tod hinaus mit unseren Lieben verbunden bleiben.


Aus dem Amerikanischen von Juliane Molitor
Originaltitel: The Light Between Us
Originalverlag: Spiegel & Grau
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-17002-8
Erschienen am  11. Oktober 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Das Leben der Laura Lynne Jackson, ein Medium

Von: Brigittes Bücherblog

03.06.2019

Vorausschickend möchte ich erwähnen, dass ich das Buch gewählt habe, da mich das Thema sehr interessiert. Ich habe zu diesem Thema bereits gute und weniger gute Bücher gelesen. Laura Lynne entdeckt ihre besondere Gabe mit Verstorbenen Kontakt aufzunehmen bereits als Kind. Sie ist nicht die einzige in ihrer Familie, dennoch hat sie viele Jahre gehadert bis sie sich Jahre später mit ihrer Gabe anfreundet und erkennt, welchen Wert die Gabe für sie und im Besonderen für andere Menschen hat. Sie lässt sich testen, sodass ihre Gabe als Medium zertifiziert wurde. Obwohl sie einige Fallberichte schildert, erscheint mir ihr Buch doch eher eine Lebensbiografie zu sein. Sie beschreibt ihre erste Beziehung, ihr Kennenlernen ihres heutigen gut aussehenden Ehemannes, ihre Familie, ihren Job als Lehrerin, ihre Beziehung zu ihren Geschwistern und ihr Leben als Medium. Sie stellt sich und ihr Leben zu sehr in den Mittelpunkt des Buches. Ihre Männer sind groß und gutaussehend, dazu gebildet und haben ein untadeliges Wesen. Auch ihre Fälle spiegeln für mich nicht das wahre Leben, so wie ich es kenne, wieder. Irgendwie zu viel heile Welt, auch im Jenseits. Alleine wenn die Autorin einem Publikum sagt, ihre verstorbenen Kinder sind alle hier, sind die Eltern bereits überzeugt und geflasht vom Medium, mir stellten sich jedoch viele Fragen. In der Gesamtheit liest sich das Buch leicht, doch inhaltlich kamen mir Zweifel. Dazu empfinde ich das typisch Amerikanische (nur schöne, gute Menschen) eher störend als bereichernd. Ob sie nun ein Medium ist, kann ich nicht beantworten. Ob ihre Fälle echt sind, vermag ich ebenso nicht zu beurteilen. Wenn Sie eine Biografie eines „zertifizierten“ Mediums lesen mögen, dekoriert mit einigen Fallberichten, dann werden Sie sicher nicht enttäuscht sein. Wenn Sie aber bereits viele ähnliche Bücher gelesen haben, dann werden Sie vergleichen und dieses Buch etwas schwächer einordnen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Laura Lynne Jackson entdeckte bereits als Kind ihre außergewöhnliche Gabe: Sie kann mit Verstorbenen Kontakt aufnehmen und verblüffend treffsichere Botschaften aus dem Jenseits übermitteln.
Ihre medialen Fähigkeiten wurden u.a. am Windbridge Institute for Applied Research in Human Potential unter wissenschaftlichen Bedingungen getestet und offiziell bestätigt. Ihr Buch »Das Licht zwischen uns« wurde ein New-York-Times-Bestseller. Laura Lynne Jackson lebt auf Long Island, wo sie als Englischlehrerin an einer Highschool arbeitet.

www.lauralynnejackson.com/

Zur AUTORENSEITE