VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Mädchen im Eis Kriminalroman

Ein Fall für Detective Erika Foster (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20619-2

NEU
Erschienen: 11.09.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Ein bitterkalter Wintertag hüllt London in Schnee und Schweigen. Das Klingeln eines Handys durchbricht die gespenstische Stille eines zugefrorenen Sees. Doch niemand antwortet. Nur wenige Zentimeter daneben ragen Finger aus dem Eis …

Acht Monate sind vergangen seit Detective Erika Fosters letztem Einsatz, der in einer Katastrophe endete und ihrem Mann das Leben kostete. Doch es ist an der Zeit, nach vorn zu blicken. Die Tochter einer der mächtigsten Familien Londons wurde ermordet, und Erika setzt alles daran, den Schuldigen zu finden. Während sie noch gegen die Dämonen der Vergangenheit kämpft, rückt sie ins Visier eines gnadenlosen Killers.

ÜBERSICHT ZU ROBERT BRYNDZA

Ein Fall für Detective Erika Foster

Die Bestseller-Krimireihe aus England

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Robert Bryndza (Autor)

Robert Bryndza ist in England geboren und hat in den USA und Kanada gelebt, ehe er mit seinem slowakischen Mann in dessen Heimat zog. Er hat eine Schauspielausbildung absolviert und ist heute hauptberuflich als Autor tätig. »Das Mädchen im Eis« ist der Auftakt seiner Krimireihe um Detective Erika Foster, die in 22 Ländern erscheint.

Aus dem Englischen von Norbert Möllemann, Charlotte Breuer
Originaltitel: The Girl in The Ice
Originalverlag: Bookouture, 2016

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-20619-2

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penguin

NEU
Erschienen: 11.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Spannend und komplex

Von: Anjas Buchstunden Datum: 10.10.2017

anjas-buchstunden.blogspot.de

Der Prolog verspricht gleich Spannung pur, Andrea gerät in die Fänge eines Mannes, der sie in ihr Auto zieht und ich war gleich wie elektrisiert.

Erika übernimmt diesen Fall, was bei vielen Kollegen nicht gut ankommt, Neid und unkollegiales Verhalten begleiten ihre Ermittlungen und Erika, die mir anfangs gar nicht so sympathisch war, ist mir immer mehr ans Herz gewachsen.

Die Ermittlungen hat der Autor sehr spannend rübergebracht und vor allem hat er nicht nur falsche Fährten gelegt, sondern gleich mal direkt JEDEN verdächtig gemacht. Hier hätte wirklich jeder der Täter sein können, was alles natürlich gleich noch viel spannender gestaltet hat. Wenn ich dachte, eine Idee zu haben, kam gleich der nächste, den ich im Visier hatte. Also habe ich erstmal ohne jegliche Ahnung weitergelesen. Sowohl Zeugen als auch Ermittler waren so interessante Charaktere, das ich über jeden mehr wissen wollte, weil jeder einfach irgendwie rätselhaft war. Sehr tolle und knisternde Spannung das ganze Buch über und trauen konnte man hier wirklich niemandem.

Irgendwann wurde die ganze Geschichte sogar noch richtig emotional. Die Protagonisten wurden immer authentischer und sogleich auch geheimnisvoller ausgebaut. Irgendwann kam dann so ein kleiner Stein ins rollen und ich konnte mir vorstellen, in welche Richtung das ganze geht und ab diesem Zeitpunkt wurde das Buch nochmal sehr komplex, ich war mehr als einmal mehr als überrascht über die vielen Hintertüren die hier noch geöffnet wurden.

Das Ende war mehr als nur spannend, hier war noch einmal richtig mitzittern angesagt und auch da gab es dann noch ein paar kleine Überraschungen. Sehr gutes Buch, klare Empfehlung von mir!

Auftakt zu einer neuen Krimi Reihe mit Luft nach oben

Von: Melanie Berg Datum: 03.10.2017

ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1

Eine neue Krimireihe um die DCI Erika Foster nimmt ihren Anfang in Band 1 in London.

Erikas erster Fall nach einer Zwangspause ( ihr Mann ist bei ihrem letzten Einsatz ums Leben gekommen ), aber sie muss weiter leben.
Eine junge Frau aus prominenten Hause wird ermordet aufgefunden. Das öffentliche Interesse ist gross!

Wir lernen Erika im Laufe der Geschichte gut kennen, wenn sie sich rein auf den Fall konzentriert ist sie eine fähige Ermittlerin und ja, jetzt kommt das aber. Natürlich ist es furchtbar einen geliebten Menschen zu verlieren und auch menschlich zu trauern, aber ich weiss auch nicht private Tragödien nerven mich bei Serien sehr. Und das aufmüpfige Verhalten was sie an den Tag legt, lässt sie mich nicht wirklichins Herz schließen.
Wenn Familien zu viel Einzug in den Serien halten. Auch wenn es zur Beschreibung des Charakters hilft. Der zu Beginn sehr unsympathisch und nicht gerade teamfähig rüberkommt.
Nachdem sie sich gleich mal daneben benimmt wird sie dann auch postwendend suspendiert, was ich auch absolut gerechtfertigt finde. Sie hätte noch nucht wieder arbeiten sollen . Aber sie hält sich bei den weiteren Ermittlungen nicht zurück und ihr gelingt auch ein Erfolg. Leider, da sie echt sehr viel Karma-Minuspunkte sammelt, und mir mehr als einmal richtig auf die Nerven geht. Kennt ihr das, wenn ihr am Liebsten dem Gegenüber mit dem Kopf auf den Tisch zu hauen.

Das Gefühl hatte ich oft. Was ich schade fand, denn die Handlung war schon spannend und die Auflösung konnte mich nach einigen turbulenten Szenen nicht wirklich überraschen.

An sich ein solider Krimi an dem eigentlich nichts falsch. Meine Animositäten der Hauptfigur gegenüber sind MEIN subjektiver Eindruck.

Trotz allem eine Leseempfehlung für echte Krimifans!

Ihr findet diese Rezension auch wie immer auf unserem Blog:
http://ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1



Voransicht