, , ,

Das Runner's World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon

Lauftraining, Wettkampfvorbereitung, Gewinnerstrategien

(3)
eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Erfolgreich finishen!

Ob erstes oder schnellstes Rennen, wie auch immer das eigene Ziel lautet: „Das Runner‘s World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon“ liefert alles Wissen, um voller Power über die Ziellinie zu laufen. Denn mit dem besten Know-how von Runner’s World begleitet dieses Buch jeden Läufer Schritt für Schritt vom Training bis zum Wettkampf. Trainingspläne, Ausdauer- und Tempotraining, Ernährungstipps, Verletzungsprophylaxe – so finisht man erfolgreich.


Aus dem Amerikanischen von Ulrike Kretschmer
Originaltitel: The Runner's World Big Book of Marathon and Half-Marathon Training
Originalverlag: Rodale Inc.
eBook epub (epub)
23 Fotos
ISBN: 978-3-641-21023-6
Erschienen am  27. Februar 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Grundsätzlich empfehlenswert, aber viel Redundanz bzgl. des Einsteiger-Buchs

Von: Jenny

27.05.2019

Vor zwei Jahren habe ich „Das Runner's World Laufbuch für Einsteiger“ gelesen. Da ich in letzter Zeit häufiger mit dem Gedanken gespielt habe, längere Distanzen zu laufen und mich vielleicht sogar an einem Halbmarathon zu versuchen, habe ich entschieden, nun auch „Das Runner's World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon“ zu lesen. Leider muss ich sagen, dass sich das nicht wirklich gelohnt hat. Während ich vom Einsteiger-Buch noch hin und weg war, hat mich das Marathon-Buch ziemlich enttäuscht. Hauptsächlich liegt dies wohl an der Redundanz. Beim Großteil der Informationen handelt es sich um Wiederholungen dessen, was ich bereits im Einsteiger-Buch gelernt habe. Zwar geht das Marathon-Buch teilweise etwas mehr ins Detail, aber das sind kaum wirklich relevante Ausführungen. Insbesondere die Abschnitte zur Ernährung sind fast identisch. Es werden dieselben Snacks zum Auftanken vor dem Lauf vorgeschlagen und die Informationen zu Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten sind lediglich umformuliert. Die Listen mit nährstoffreichen Lebensmitteln stimmen abgesehen von der Reihenfolge der genannten Lebensmittel ebenfalls überein. Gleiches gilt auch beispielsweise für die Informationen zum Umgang mit Hitze oder die Abschnitte zur notwendigen Ausrüstung. An anderer Stelle sind die Ausführungen außerdem inkonsistent, weil beispielsweise zur Messung der Leistung in beiden Büchern unterschiedliche Methoden als optimal empfohlen werden. Nichtsdestotrotz hat das Buch einige neue Informationen zu bieten. Ich habe zum Beispiel zusätzliche Dehnübungen für nach dem Laufen kennengelernt. Außerdem gibt es detailliertere Informationen zum optimalen Ernährungs- und Trainingverhalten vor dem Rennen, zum Renntag sowie zur Regeneration, da all dies bei größeren Distanzen eine immer wichtigere Rolle spielt. Richtig interessant wurde es aber erst im Anhang. Dort sind zusätzliche Workouts aufgelistet sowie ausführlichere Trainingspläne für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis in der jeweiligen Distanz. Fazit Das Buch hat mich leider ziemlich enttäuscht. Ein Großteil der Informationen, insbesondere im Ernährungs-Kapitel, sind identisch mit den Erläuterungen im Einsteiger-Buch. Listen, Erklärungen, Hinweise – war mir alles schon aus dem vorherigen Buch bekannt. Zwar gab es auch neue Informationen; dies allerdings fast ausschließlich im Anhang. Für Leser, die das Einsteiger-Buch nicht kennen, ist „Das Runner's World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon“ sicherlich empfehlenswert, aber wer auf seinem Wissen aus dem Einsteiger-Buch aufbauen möchte, wird enttäuscht werden.

Lesen Sie weiter

Ein tolles Laufbuch!

Von: Sophie

19.08.2017

Ich liebe laufen. Am liebsten lange Runden mit einem schönen Hörspiel, guter Musik oder einfach bei Vogelgezwitscher. Ambitionen schneller zu werden habe ich natürlich auch – ebenfalls auf der Langstrecke, deswegen passte das Buch „Das Runner´s World Laufbuch für Marathon und Halbmarathon“ irgendwie auch perfekt zu mir. Das Buch ist überraschend locker geschrieben, gespickt von zahlreichen kurzen Erfahrungsberichten, die immer zum Thema passen. Bei allen Personen ist dort neben dem Namen auch das Alter und die persönliche Marathon-Bestzeit genannt, ebenso wie die Erfahrungen. Das gefällt mir wirklich gut, weil ich mich zum einen gerne mit anderen vergleiche was die Trainingsleistung angeht und zum anderen auch gerne lese, wie es anderen ergeht. Wie die meisten Laufbücher gliedert sich auch dieses in die großen Bereiche Training, Ernährung, Verletzungen vorbeugen und dann noch einmal eine Zusammenfassung. Nicht zu vergessen: die Trainingspläne im Anhang. Das Buch ist sehr übersichtlich und logisch gegliedert, die Titel und Reihenfolgen sind für mich nachvollziehbar und gut gewählt, allerdings fehlen mir persönlich die Bilder. Natürlich könnte ich froh sein, dass man hier wirklich einen richtig guten Ratgeber braucht, allerdings brauche ich persönlich auch visuelle Elemente zur Auflockerung. Mir gefällt insbesondere der erste Abschnitt „Training im Alltag“ sehr gut, denn hier ist wirklich detailliert aufgeführt, was im Training so alles passieren kann – von häufig gestellten Fragen zu Trainingsplänen und Hügeln, Tempoläufen und Abkürzungen bis zu Laufbandtraining. Die Fragen sind meist sogar Fragen, die ich mir selbst schon gestellt habe, deswegen war es für mich wirklich überraschend, sie zu lesen. Teilweise könnten die aber ausführlicher beantwortet werden. Der Teil Ernährung nimmt für meinen Geschmack leider einen zu großen Teil ein. Klar ist Ernährung sehr wichtig, aber in einem Laufbuch möchte ich, dass der Teil zum Laufen, Dehnen, Wettkämpfen und Trainingsplänen deutlich überwiegt. Das ist hier leider nicht so. Insgesamt bin ich mit dem Laufbuch sehr zufrieden, was bei Büchern dieses Typs wirklich selten bei mir vorkommt. Ich laufe nämlich am liebsten so, wie es mir gerade gefällt und halte mich selten an Pläne und Übungen. Die Dehnübungen, die hier empfohlen werden, habe ich teilweise aber auch schon ausprobiert und auch mit einem Trainigsplan bin ich am liebäugeln. Ich würde euch das Buch also definitiv weiterempfehlen, wenn ich auch gerne lauft oder euch auf die lange Distanz steigern wollt! Eure Sophie

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jennifer Van Allen

Jennifer Van Allen ist Redakteurin bei Runner’s World und zertifizierter Laufcoach. Sie managt „The Starting Line“, das Online-Trainingsprogramm der amerikanischen Runner’s World.

Zur AUTORENSEITE

Bart Yasso

Bart Yasso ist Autor des Titels „My Life on the Run“ sowie „chief running officer“ der Runner’s World USA.

Zur AUTORENSEITE

Amby Burfoot

Amby Burfoot, Reporter der Runner’s World und Gewinner des Boston-Marathons in 1968, hat bereits 170.000 km laufend zurückgelegt (und läuft noch weiter).

Zur AUTORENSEITE

Pamela Nisevich Bede

Pamela Nisevich Bede ist Expertin für Sporternährung und Mitinhaberin eines Unternehmens für Ernährungsberatung.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books der Autoren