VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Scherbenhaus Psychothriller

Kundenrezensionen (4)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-19743-8

NEU
Erschienen: 20.02.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Subtil und beklemmend: Ein genialer psychologischer Spannungsroman

Carla Brendel wird seit Monaten von einem Stalker verfolgt, der ihr Fotos mit bedrohlichen Motiven schickt: Menschliche Haut. Ein Messer. Wunden. Aus Angst vor dem Fremden flüchtet sie aus ihrer idyllischen Heimatstadt in Norddeutschland zu ihrer Halbschwester nach Berlin. In Ellens luxuriöser Wohnanlage "Safe Haven", die mit neuesten Sicherheitssystemen ausgestattet ist, fühlt sie sich beschützt. Doch kurz nach ihrer Ankunft verschwindet Ellen spurlos, ihre Leiche wird wenige Tage später aus der Spree geborgen. Ein tragischer Unfall? Oder wissen die anderen Hausbewohner mehr, als sie sagen? Carlas Zweifel wachsen. Sie bleibt und sucht nach der Wahrheit. Dabei merkt sie schnell, dass im "Safe Haven" ganz eigene Regeln und Gesetze herrschen. Und es tödlich enden kann, wenn man zu viele Fragen stellt …

Ein raffinierter Psychothriller, der in die Abgründe der menschlichen Psyche vordringt und den Leser bis zur letzten Seite in Bann hält.

Susanne Kliem (Autorin)

Susanne Kliem wurde 1965 am Niederrhein geboren. Sie arbeitete als Pressereferentin für Fernsehserien von ARD und ZDF und für das größte deutsche Theaterfestival »Theater der Welt«. Seit 2009 schreibt sie Krimis, für die sie bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde. Zuletzt erschien von ihr der Roman "Trügerische Nähe".

30.03.2017 | 19:30 Uhr | Berlin

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

04.04.2017 | 18:00 Uhr | Berlin

Signierstunde

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Nicolaische Buchhandlung Borstell & Reimarus Friedenau GmbH
Rheinstraße 65
12159 Berlin

Tel. 030/8524005, info@nicolaische-buchhandlung.de

05.04.2017 | 19:00 Uhr | Rüdersdorf bei Berlin

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Friedrich Wilhelm von Reden- Bibliothek Rüdersdorf
Straße der Jugend 32
15562 Rüdersdorf bei Berlin

Tel. 033638 68223

08.04.2017 | 15:30 Uhr | Weissenhaus

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Hotel Schloss Weissenhaus
Parkallee 1
23758 Weissenhaus

Tel. 04382/ 9262 1714

21.04.2017 | 19:30 Uhr | Berlin

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Theater im Palais
Am Festungsgraben 1
10117 Berlin

Weitere Informationen:
Dpe-Event Dagmar Perschke

24.04.2017 | 19:30 Uhr | Wesel

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kulturspielhaus Scala
Wilhelmstr. 8
Wesel
46483 Wesel

karin.nienhaus@scala-kulturspielhaus.de

25.04.2017 | 19:30 Uhr | Köln

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

27.04.2017 | 19:00 Uhr | Berlin

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Krimi Salon der Bruno-Lösche-Bibliothek
Perlebergerstraße 33
10559 Berlin

anita.mueller@ba-mitte.berlin.de

11.05.2017 | 20:00 Uhr | Stade

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Friedrich Schaumburg
Große Schmiedestraße 27
21682 Stade

Tel. 04141/920311, info@schaumburg-buch.de

18.05.2017 | 19:00 Uhr | Potsdam

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

MAZ Media Store
Friedrich-Ebert-Straße 85/86
14467 Potsdam

22.06.2017 | Berlin

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Schmargendorfer Buchhandlung Inh. Sabine Kahl eK
Breite Straße 35/36
14199 Berlin

Tel. 030/82309777, info@schmargendorfer-buchhandlung.de

08.09.2017 - 10.09.2017 | Juist

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Juist Buch
Friesenstraße 23
26571 Juist

Tel. 04935 8464

26.09.2017 | Nordenham

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Bestenbostel
Marktpassage 2
26954 Nordenham

Tel. 04731/ 923040

27.09.2017 | Zeven

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Buchhandlung Lesezeichen
Lange Straße 36 - 38
27404 Zeven

Tel. 04281/999310, lesezeichen@ewetel.net

28.09.2017 | 20:00 Uhr | Bremerhaven

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Pferdestall Bremerhaven
Gartenstr. 5-7
27568 Bremerhaven

Weitere Informationen:
Buchhandlung Memminger
27570 Bremerhaven

Tel. 0471/36052, mail@buchhandlung-memminger.de

Weitere Informationen:
Buch- und Kunsthandlung Gottfried Hübener
27570 Bremerhaven

Tel. 0471/32145, mail@huebener.de

03.11.2017 - 04.11.2017

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Weitere Informationen:
Tourist Information Wachenheim
67157 Wachenheim

Tel. 06322 9580801

12.11.2017 | 17:00 Uhr | Krefeld

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Markuskirche Fischeln
Kölner Straße 480
47807 Krefeld

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-19743-8

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: carl's books

NEU
Erschienen: 20.02.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

ein grundsolider und spannender Psychothriller

Von: Flaventus Datum: 09.03.2017

https://familieimchaos.blogspot.de/p/bucher.html

Der Albtraum eines jeden Menschen: Ein Stalker verfolgt einen nicht nur, sondern trachtet auch nach seinem Leben. Diesen Albtraum durchlebt Carla Brendel aus dem kleinen Städtchen Stade. Als ihre Halbschwester Ellen sie nach Berlin ruft, um ihr etwas geheimnisvolles zu erzählen, verschwindet sie spurlos und wird kurze Zeit später tot aufgefunden.

Carla bleibt in Berlin in der Wohnung der Schwester wohnen. Die Wohnanlage Safe Haven scheint so einige Geheimnisse zu bergen und der Leser begibt sich zusammen mit Carla auf die Suche nach der Wahrheit.

· • Erzählweise • ·
Dabei blickt der Leser die ganze Zeit über Carlas Schulter. Die Geschichte weicht nicht von ihrer Seite und wird linear erzählt. Linear heißt in diesem Fall aber nicht, dass die Geschichte spannungsarm oder ohne Überraschungen erzählt wird. Ganz im Gegenteil wurde ich als Leser so manches Mal auf die falsche Fährte gelockt, der ich zwangsläufig gefolgt bin.

Dabei haben sich die Charaktere steht nachvollziehbar verhalten, wobei eine Charakterentwicklung ein wenig ausblieb. Und auch wenn anfangs viele Personen vorgestellt wurden, konzentrierte sich die Geschichte nachher auf einige wenige Charaktere, was dem Verständnis der Geschichte sicherlich gutgetan hat.

· • Psycho • ·
Im Fokus dieses Thrillers steht sicherlich die Interaktionen der Charaktere zueinander und wie Intrigen geschürt und Fäden gesponnen wurden. Wer ist am Ende wessen Marionette? Wer nimmt Einfluss auf wen und zu welchem Zweck? Das sind die Fragen, mit denen der Leser konfrontiert wird.

Natürlich darf auch eine Liebesgeschichte nicht fehlen, wobei so manche Protagonisten ungewöhnliche viele Schicksalsschläge zu verkraften hatten. Immerhin nicht so viele, als dass der Plot in die Unglaubwürdigkeit gesunken ist.

Lokalkolorit und pittoreske Beschreibungen der Landschaften und der Umgebung sucht man in dem Buch hingegen vergebens, was den Fokus auf die menschlichen Beziehungen verstärkt hat.

· • Fazit • ·
Das Scherbenhaus ist ein ganz grundsolider, spannender und wendungsreicher Psychothriller. Er verliert sich nicht in detailreichen Beschreibungen, sondern konzentriert sich auf die Menschen und deren Interaktionen zueinander. Dadurch fehlt jegliche Länge und ich als Leser konnte das Buch fast in einem Rutsch durchlesen. Wenn das nicht für eine Empfehlung ausreicht, was dann?

Ja ja, die lieben Nachbarn ...

Von: Miss Norge  aus Hessen Datum: 05.03.2017

www.missnorge.de

Mit *Das Scherbenhaus* ist Susanne Kliem ein psychologisch-spannend gewebter Thriller gelungen, der es mit geschickten Wendungen schaffte, mich mehrmals beim Lesen in die Irre zu führen. Der Schreibstil lässt sich locker und flockig lesen, so das die Seiten nur dahin geflogen sind, alles ist verständlich gut durchdacht.
Man begleitet Carla von Beginn an des Buches durch ihre Ängste, aufgrund des Stalkers, und wie sie versucht, den Tod ihrer Stiefschwester Ellen auf ihre Art und Weise zu klären, da sie nicht an einen Unfall glauben kann und will. Und irgendwie schwebt immer eine dunkle Wolke der Bedrohung über der Protagonistin, die sich jederzeit und überall zu entleeren drohte.
Hinzu kommt noch, dass das Safe Haven Haus zwar nur ein Haus ist, aber durch die eindringlichen Beschreibungen was dort technisch alles möglich gemacht wurde, das die Bewohner eigentlich nichts mehr zu melden haben und sich alles von alleine und automatisch regelt, das brachte nochmals eine ganz andere unheimliche Seite in diese Geschichte. Ich glaube, in so einem Haus möchte ich niemals wohnen, das macht mir Angst von einer Technik abgängig zu sein, die für mich denkt, mich lenkt und mich fast unfähig und überflüssig erscheinen lässt.
Leider störte mich das Ende etwas, welches ich als in die Länge gezogen empfand und die Abhängigkeit der beteiligten Personen untereinander erschien mir oftmals zu unglaubwürdig und zu unrealistisch.
Aber ansonsten hat mich dieser Psycho-Thriller sehr gut unterhalten und mir eine beklemmende Stimmung beim Lesen bereitet.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin