VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Das Verlangen Wie ich mir eine sexuelle Auszeit nahm - und die Lust neu entdeckte

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-08551-3

Erschienen: 27.08.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Sophie Fontanel hat einen interessanten Job und viele Freunde, ist erfolgreich und attraktiv. Soweit alles ganz normal. Eigentlich. Bis sie sich eines Tages für ein Leben ohne Sex entscheidet. Nicht etwa weil er ihr gleichgültig geworden wäre. Sondern einfach, weil ihr Körper nicht mehr will, nicht mehr kann, »nicht mehr so« jedenfalls. Ihre Umwelt reagiert irritiert, ratlos und schließlich verärgert, so etwas tut man nicht in ihren Kreisen. Mit Witz und scharfer Beobachtungsgabe schildert Sophie Fontanel die Kuppel- und Therapieversuche ihrer Freunde, deren Beziehungen alles andere als ein Vorbild sind, und sie erzählt von den Augenblicken, in denen sie unvermittelt die Lust wieder überkommt: bei der Berührung einer Hand, einer Massage oder gar dem Anblick Robert Redfords im Kino. Als wieder ein Mann in ihr Leben tritt, ist sie bereit, auf sich selbst und ihre Bedürfnisse zu hören. Feinfühlig und pikant, ehrlich und versöhnlich – der Bestseller aus Frankreich über den Umweg zur Lust.

"Ein einfühlsames und gescheites Tagebuch der Lust."

Joy (09.08.2012)

Sophie Fontanel (Autorin)

Sophie Fontanel lebt als Journalistin und Romanautorin in Paris. Sie arbeitet vor allem für große Frauenmagazine. Bekannt wurde sie durch ihre populäre Lifestyle-Kolumne »Fonelle« in der ELLE. Sie schrieb mehrere erfolgreiche Romane. Bei Kailash erschien von ihr »Reifezeit«.

"Ein einfühlsames und gescheites Tagebuch der Lust."

Joy (09.08.2012)

"Ganz Frankreich diskutiert über Sophie Fontanels Enthüllungen. Fast scheint es, als fürchte eine Nation um ihren Ruf."

Myself (11.09.2012)

"Ehrlich und lustvoll zugleich."

B.Z. (27.08.2012)

Aus dem Französischen von Svenja Geithner
Originaltitel: L'envie
Originalverlag: Robert Laffont

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-08551-3

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Kailash

Erschienen: 27.08.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin