Das Wunder von Berlin

1936: Wie neun Ruderer die Nazis in die Knie zwangen

eBook epub
10,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der Millionenseller aus den USA

Von Beginn an ist es eine Reise mit unwahrscheinlichem Ausgang: Neun junge Männer aus der amerikanischen Provinz machen sich 1936 auf den Weg nach Berlin, um die Goldmedaille im Rudern zu gewinnen. Daniel James Brown schildert das Schicksal von Joe Rantz, einem Jungen ohne Perspektive, der rudert, um den Dämonen seiner Vergangenheit zu entkommen und seinen Platz in der Welt zu finden. Wie er und seine Freunde vor den laufenden Kameras Leni Riefenstahls den Nazis ihre Propagandashow stehlen, ist ein atemberaubendes Abenteuer und zugleich das eindringliche Porträt einer Ära. Eine unvergessliche wahre Geschichte von Entschlossenheit, Überleben und Mut.

"Eine großartige Hommage ans Rudern. Es gibt wenige Bücher, die so tief ins Innere einer Sportart vordringen."

Tagesspiegel (12. Juli 2015)

Aus dem Amerikanischen von Wolfram Ströle
Originaltitel: The Boys in the Boat
Originalverlag: Viking Adult
eBook epub (epub), 43 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-09330-3
Erschienen am  27. April 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Daniel James Brown, geboren und aufgewachsen an der Bucht von San Francisco, lehrte Kreatives Schreiben in Stanford und an der San Jose State University, bevor er sich als Schriftsteller und Lektor selbstständig machte. Als Sachbuchautor wurde er mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Heute lebt er mit seiner Familie in der Nähe von Seattle. Sein Buch »Das Wunder von Berlin« stand monatelang auf Rang 1 der New-York-Times-Bestsellerliste.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

"Fesselnd, berührend, eine Metapher auf das Leben, das aus Harmonie, Gleichgewicht, Rhythmus und Ausdauer bestehen soll, wie das Rudern."

OÖ Nachrichten (04. Juli 2015)

»Eine abenteuerliche Geschichte, die gleichzeitig eine auch den Laien beeindruckende, liebevolle, kenntnisreiche und detailversessene Hommage an das Rudern ist [...].«

n-tv.de (19. Dezember 2016)

"Mitreißend."

Rhein exklusiv (01. Juni 2015)

"Jeder, der sich für Sport und insbesondere für die Dynamik in funktionierenden Mannschaftsgebilden faszinieren kann, wird 'Das Wunder von Berlin' verschlingen und lieben."

literaturmarkt.info (27. Mai 2015)

"In bester Manier eines John Irving ist Brown hier ein eindrucksvoller Sportroman gelungen […]. Ein großartiges Buch für jeden, der sich für Sport interessiert."

Kielux (21. August 2015)