VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das dunkle Herz des Waldes

Ab 13 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-17140-7

Erschienen: 21.11.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Agnieszka liebt das Tal, in dem sie lebt: das beschauliche Dorf und den silbern glänzenden Fluss. Doch jenseits des Flusses liegt der Dunkle Wald, ein Hort böser Macht, der seine Schatten auf das Dorf wirft. Einzig der »Drache«, ein Zauberer, kann diese Macht unter Kontrolle halten. Allerdings fordert er einen hohen Preis für seine Hilfe: Alle zehn Jahre wird ein junges Mädchen ausgewählt, das ihm bis zur nächsten Wahl dienen muss – ein Schicksal, das beinahe so schrecklich scheint wie dem bösen Wald zum Opfer zu fallen. Der Zeitpunkt der Wahl naht und alle wissen, wen der Drache aussuchen wird: Agnieszkas beste Freundin Kasia, die schön ist, anmutig, tapfer – alles, was Agnieszka nicht ist. Niemand kann ihre Freundin retten. Doch die Angst um Kasia ist unbegründet. Denn als der Drache kommt, wählt er nicht Kasia, sondern Agnieszka.

Drachen gegen Napoleon Zum Special

"Neben all der Magie begeistert vor allem die selbstbestimmt Agnieszka, die auf Regeln und Konventionen pfeifend ihren eigenen Weg sucht."

Bücher (05.01.2017)

Naomi Novik (Autorin)

Naomi Novik wurde 1973 in New York geboren und ist mit polnischen Märchen, den Geschichten um die Baba Yaga und den Büchern von J.R.R. Tolkien aufgewachsen. Sie hat englische Literatur studiert, im Bereich IT-Wissenschaften gearbeitet und war außerdem an der Entwicklung von äußerst erfolgreichen Computerspielen beteiligt. Doch dann erkannte Naomi Novik, dass sie viel lieber schreibt als programmiert. So machte sie sich an ihren Debütroman, mit dem sie die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen eroberte: Drachenbrut, den ersten Band um die Feuerreiter Seiner Majestät. Naomi Novik lebt mit ihrem Mann und sechs Computern in New York.

"Neben all der Magie begeistert vor allem die selbstbestimmt Agnieszka, die auf Regeln und Konventionen pfeifend ihren eigenen Weg sucht."

Bücher (05.01.2017)

"Mit 'Das dunkle Herz des Waldes' hat [Naomi Novik] ein reizendes, sehr spannendes Märchen geschrieben."

OWL am Sonntag (01.01.2016)

»Ein atemberaubender Phantasieroman!«

Der Weinberg (01.03.2017)

"Es lohnt sich auf jeden Fall, dieses schöne Buch zu lesen!"

Kinder- und Jugendmedien Aargau (16.01.2017)

"Wirklich ein bezauberndes Märchen, das auf voller Linie überzeugen kann."

gweesbuecherwelt.blogspot.de (21.11.2016)

mehr anzeigen

Aus dem Amerikanischen von Marianne Schmidt
Originaltitel: Uprooted
Originalverlag: Del Rey / RH, US

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-17140-7

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj

Erschienen: 21.11.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Zeljka Ilic

Von: Zeljka Ilic Datum: 07.11.2017

https://books-dreamland.blogspot.co.at

Meine Meinung
Zum Buch
Schon seit längerem bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden. Es gab unendlich positive Meinungen und da wurden meine Erwartungen immer höher und höher. Und ich muss sagen, dass meine Erwartungen mehr als erfüllt wurden. Die Geschichte hat etwas märchenhaftes, was einen ganz in den Bann zieht.

Das Cover
Die hohen Bäume, das Mädchen in dem weißen Kleid und das Gesamtbild sind bezaubernd. Außerdem passt das Cover zum Titel und zur Geschichte. Das Ganze hat etwas Magisches an sich.

Protagonisten
Die Protagonistin Agnieszka war mir von der ersten Seite an sehr sympathisch. Durch ihre Tollpatschigkeit und ihrer ganzen Unvollkommenheit wurde sie für mich, immer bezaubernder in den Augen. Ich finde es großartig, dass wir hier einen Charakter haben, der sich nicht von der besten Seite zeigt. Die Protagonistin zeigt uns ihren wahren Charakter mit allen Ecken und Kanten. Denn im wirklichen Leben haben wir auch keinen perfekten Menschen, weshalb sollte das dann ständig in den Büchern so sein?
Der Drache Sarkan war am Anfang für mich weit weg. Erst nach einer gewissen Seitenanzahl konnte ich mit ihm warm werden.
Neben Agnieszka und Sarkan gab es noch etliche weitere Charaktere, wie Zauberer, Hexen, Ritter und und und. Alle wurden sehr gut ausgearbeitet und dargestellt.

Schreibstil
Ein wunderschöner flüssiger Schreibstil, der einen von der ersten Seite in die Geschichte mit hineinzieht. Hat man begonnen zu lesen, kann man nicht mehr aufhören.
Was mich am meisten begeistert hat, war die bildhafte Beschreibung der Autorin. Die Zeilen lassen einen in die Geschichte schlüpfen.


Fazit
„Das dunkle Herz des Waldes“ hat mich von der ersten Seite an verzaubert und in den Bann gezogen. Auf jeden Fall ein Highlight in diesem Monat.

Eine sehr spannende Fantasy geschichte!

Von: Kriegsfeder Datum: 12.03.2017

paradise-of-book.jimdo.com/

Infos zum Buch:
Hallo ihr lieben, in meiner heutigen Rezension geht es um das Buch „Das dunkle Herz des Waldes“ von „Naomi Novik“. Das Buch ist am 21.11.2016 unter dem „cbj-Verlag“ erschienen. Es hat insgesamt 576 Seiten. Der Originaltitel lautet „Uprooted“ Die gebundene Ausgabe liegt im Preis bei 17,99€. Das eBook kostet 13,99€. Die ISBN lautet: 978-3-570-17268-1. Die Altersempfehlung liegt bei 13-16 Jahren.

Lesegrung:
Ich habe das Buch schon bei einigen Bloggern auf Instagram gesehen und habe mir auch selbst mal ein paar Bewertungen angeguckt wo das Buch eigentlich immer gut abgeschnitten hat. So habe ich mich entschlossen es auch einmal zu lesen.

Inhalt:
Agnieszka lebt in einen Dorf in der Nähe eines Waldrandes. Doch dieser ist kein normaler Wald, dieser Wald hat etwas böses an sich. Leute die darin verschwinden werden nie mehr gesehen oder kommen so verändert zurück das sie ihre Mitmenschen töten wollen. Manchmal tauchen bösartige Kreaturen aus dem Wald auf die nie etwas Gutes im Sinn haben. Doch in der Nähe der Dörfer die am Waldrand liegen gibt es einen Turm. In diesem Turm wohnt der Drache. Ein Magier, der die Dörfer gegen die bösen Machenschaften des dunklen Waldes verteidigt. Für diesen Schutz müssen die Dörfer allerdings einen hohen Preis bezahlen. Alle 10 Jahre holt sich der Zauberer ein Mädchen aus einen der Dörfer in den Turm. Dieses Muss ihn bis zur nächsten Wahl dienen. Alle sind fest davon überzeugt dass diese Wahl auf Kasia fallen wird, denn sie ist schön, mutig und talentiert. All das was der Drache begehrt. Agnieszka will ihre beste Freundin nicht fallieren, jedoch ist ihre Sorge unbegründet, denn die Wahl fällt ganz anders aus. Der Drache wählt Agnieszka aus und nicht Kasia….

Charaktere:
Agnieszka:
Agnieszka lebt in einen Dorf nahe des dunklen Waldes. Sie ist in einer Holzfäller Familie Aufgewachsen. Gerne geht sie in die Natur. Ihre beste Freundin ist Kasia. Sie kennen sich schon sehr lange und sind auch schon sehr lange miteinander befreundet. Agnieszka hat Zauberkräfte, was sie jedoch erst etwas später im Buch erfährt. Sie ist eine Freundliche Persönlichkeit, die gerne den Leuten aus ihrem Dorf mehr helfen würde. Manchmal ist sie ein klein wenig Tollpatschig. Sie macht sich nichts aus teuren Kleidern.

Sakran (Drache)
Sakran, oder auch Drache, wie er von den meisten genannt wird, lebt in einen Turm in der Nähe von Agnieskas Dorf. Er hält den Dunklen Wald so gut es geht im Zaum. Alle 10 Jahre holt er sich ein Mädchen aus einen der Dörfer die in der Nähe seines Turms liegen. Niemand weiß genau was er mit dem Mädchen macht. Er wirkt distanziert und grimmig. Es scheint so als ob man ihm nie etwas recht machen kann.

Aufbau des Buches:
Es wird nur aus der Sicht von Agnieszka geschrieben. Die Kapitel sind sehr groß.

Meinung:
Das Cover des Buches finde ich gut und passend gestaltet. Am Anfang war ich dem Buch etwas skeptisch gegenüber. Allerdings habe ich mich dann doch sehr schnell in die Geschichte hinein gefunden. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Man kann dem Buch sehr gut folgen. Die Geschichte ist spannend und sehr interessant. Die Liebesgeschichte steht hier nicht im Mittelpunkt. Ich finde der Drache ist sehr oft ziemlich kühl von Charakter, dennoch finde ich das sich das im Laufe des Buches etwas gibt. Die Idee mit dem dunklen Wald ist sehr interessant. Das Buch hat immer wieder ein paar Überraschungen in sich gehabt. Ich bin froh dass ich es gelesen habe.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin