Das ganze Leben auf einmal

Roman

(4)
eBook epub
14,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 18,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Tom leitet ein Provinztheater im englischen Somerset und ist alleinerziehender Vater einer Tochter, Hannah. Zu deren Geburtstag inszeniert Tom jedes Jahr ein besonderes Stück Magie auf der Bühne, um Hannah und sich selbst den Glauben an Wunder zu erhalten. Denn Hannah hat eine unheilbare Herzschwäche, und kurz vor ihrem sechzehnten Geburtstag spürt sie, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt. Als auch noch das Theater geschlossen werden soll, kämpfen Tom und Hannah dafür, dass ihre Geschichten noch nicht zu Ende sind. Und vielleicht steckt in einem letzten Bühnenzauber eine letzte Chance …


Aus dem Englischen von Heike Reissig, Stefanie Schäfer
Originaltitel: Days of Wonder
Originalverlag: Sphere
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-21373-2
Erschienen am  27. August 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Ein berührender Roman

Von: Büchermadl

29.10.2018

Schreibstil Der Schreibstil ist angenehm und leicht, man wird einfach davon getragen. Das Buch ist aus zwei Blickwinkeln geschrieben, zum einem aus der Sicht von Tom, dem übervorsorglichen Familienvater und von Hannah, der schwerkranken Tochter. Der Wechsel passiert leicht und ergänzt sich sehr gut. Man taucht somit noch tiefer in die Geschicht ein und fühlt sehr mit beiden mit. Inhalt Es ist das Jahr 2005, eine Zeit, in der das Theater nicht mehr an oberster Stelle steht. Tom ist Leiter des Theaters und hat Hannah, seiner herzkranken Tochter, schon immer einen Blick hinter die Kulissen gewährt und sie mit einbezogen. Jedes Jahr zum Geburtstag bekommt sie eine private Vorstellung, der gesamten Theatergruppe. Hannah möchte gerne ein normales Leben führen, kann sich aber selbst nur schwer die Zukunft ausmalen. Erst als sie Callum trifft beginnt sie das Leben einer “typischen” Jugendlichen zu leben. Tom tut sich schwer mit der Veränderung, er ist sehr besorgt und fürsorglich. Die Charaktere sind sehr anschaulich und sympathisch beschrieben, man fühlt mit jedem mit und nicht nur Vater und Tochter, sondern auch die gesamte Theatergruppe wächst einem ans Herz. Man beginnt selbst zu überlegen, wie es wäre eingeschränkt zu sein und nicht zu wissen, wie lange man überhaupt noch leben darf. Hannah ist sehr stark, aber merkt bald, das ihre Krankheit immer schlimmer wird. Aber leider müssen sich beide nicht nur mit diesem Thema auseinander setzen auch ihr geliebtes Theater soll geschlossen werden. Als Tom sich resigniert zurück zieht, kämpft Hannah bis zur letzten Sekunde weiter. Das Buch hat mich aber trotz der ernsten und traurigen Handlungen nicht hinuntergezogen, im Gegenteil. Die Theatergruppe ist ein sehr lustiger Haufen und auch die Geschichte an sich hat mich eher dazu angespornt, die Tage zu genießen und mit Menschen, die ich liebe, zu verbringen. Fazit Das Buch hat mich wirklich überrascht und sehr berührt, nicht nur der angenehme Schreibstil auch der Aufbau und die schöne Handlung des Buches hat mich begeistert. Am Ende habe ich sogar ein paar Tränchen verdrückt.

Lesen Sie weiter

Spannende Theaterromanze mit viel Tiefgang!

Von: Sina aus Berlin

08.09.2018

Das Buch ist wahnsinnig empfehlenswert. Anfänglich dachte ich, schwere Kost, gerade auf Grund der schweren herzkrankheit einer der hauprprotagonisten, Hannah. Doch die Story von Hannah und Tom (ihrem Vater) wird mit viel Witz und guten Bildern erzählt. Viele vergleiche zu Theaterstücken werden aufgemacht, wobei auch weniger belesene Menschen in den Bann der Geschichte gezogen werden. Der spannungsbogen wird wahnsinnig gut über das gesamte Buch aufrecht erhalten. Ich hatte Probleme das Buch zur Seite zu legen. :-) sehr empfehlenswert, nicht nur für Theater Fans und von dramatischen Büchern. Ein gelungener Roman!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Keith Stuarts Debütroman »Tage mit Sam« wurde in Großbritannien zum Bestseller und war von der Beziehung des Autors zu seinem autistischen Sohn inspiriert. Inzwischen liegt mit »Das ganze Leben auf einmal« ein weiterer berührender Roman des Autors vor. Keith Stuart lebt mit seiner Familie in Somerset.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books des Autors