VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Das verschwundene Mädchen Meine rätselhaften Lehrjahre 2
Roman

Meine rätselhaften Lehrjahre (2)

Mit Illustrationen von Seth

Ab 9 Jahren

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-09334-1

Erschienen: 28.07.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein junger Detektiv, ein verschwundenes Mädchen und immer die falsche Frage.

Es ist kalt, und es ist Morgen, und der junge Detektivanwärter Lemony Snicket braucht dringend einen Haarschnitt, als er einen neuen Auftrag erhält: Zusammen mit seiner Ausbilderin S. Theodora Markson soll er ein Mädchen wiederfinden, das verschwunden ist. Cleo ist ein paar Jahre älter als Snicket, und sie ist die Erbin von Ink Inc., der ehemals erfolgreichsten Firma des heruntergekommenen Städtchens Schwarz-aus-dem-Meer. Doch nun ist das Unternehmen pleite, und die Knights wollen die Stadt verlassen. Aber wo ist Cleo? Ist sie weggelaufen? Wurde sie entführt? Das sind alles die falschen Fragen ...

"Lemonys Bericht ist spannend und mit viel Wortwitz geschrieben."

Dein SPIEGEL (01.10.2014)

ÜBERSICHT ZU DEN BÜCHERN VON LEMONY SNICKET

EINE REIHE BETRÜBLICHER EREIGNISSE berichtet vom grausamen Schicksal der bemitleidenswerten Geschwister Violet (14), Klaus (12) und Sunny (Baby) Baudelaire, die ihre Eltern auf tragische Weise verlieren, als ihr Haus bei einem Feuer bis auf die Grundmauern niederbrennt. Die Baudelaire-Kinder sind gewiss klug, charmant und einfallsreich, und sie sehen reizend aus, aber das nützt ihnen gar nichts. Im Gegenteil: Alles, was ihnen fortan zustößt, ist von Unheil, Elend und Verzweiflung gekennzeichnet. Es tut mir Leid, das sagen zu müssen, aber so ist es nun einmal. Unglücklicherweise sind mittlerweile bereits alle 13 Bände erschienen, vor deren Lektüre ausdrücklich gewarnt werden muss.

Eine Reihe betrüblicher Ereignisse - in chronologischer Reihenfolge

  • 1. Der schreckliche Anfang
  • 2. Das Haus der Schlangen
  • 3. Der Seufzersee
  • 4. Die unheimliche Mühle
  • 5. Die Schule des Schreckens
  • 6. Die dunkle Alle
  • 7. Das düstere Dorf
  • 8. Das schaurige Spital
  • 9. Der grausige Jahrmarkt
  • 10. Der finstere Fels
  • 11. Die grimmige Grotte
  • 12. Das haarsträubende Hotel
  • 13. Das erstaunliche Ende

Meine rätselhaften Lehrjahre

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Lemony Snicket (Autor)

Lemony Snickets einziger Lebenssinn war es, die Geschichte der Baudelaire-Waisen aufzuzeichnen. Dieses fürchterliche Vorhaben hat ihn zu zahlreichen Schauplätzen äußerst schrecklicher Verbrechen geführt, meist in der Nebensaison. Nachdem diese unmenschliche Aufgabe nun erfüllt ist, wird sich Lemony Snicket ganz einem zurückgezogenen Leben als Einsiedler hingeben.

"Lemonys Bericht ist spannend und mit viel Wortwitz geschrieben."

Dein SPIEGEL (01.10.2014)

Aus dem Amerikanischen von Sabine Roth
Originaltitel: When did you see her last? All the wrong questions 2
Originalverlag: Little, Brown Books for Young Readers

Mit Illustrationen von Seth

eBook (epub), 21 farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-641-09334-1

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 28.07.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Lemony Snicket und kein Ende in Sicht, für mich jedenfalls

Von: frischgelesen.de Datum: 14.07.2015

frischgelesen.de

Die Geschichten von und um Lemony Snicket sind genauso skurril, wie der Autor selbst. Oder vielmehr die erfundenen Persönlichkeit des Herrn Snicket, der im wahren Leben Daniel Handler heisst und ein erfolgreicher US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor ist.

Manch einem wird der Name Lemony Snicket schon durch die Buchreihe „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“ bekannt sein, von der die ersten drei Bände mit Jim Carrey und Meryll Streep verfilmt wurden.
In der Reihe „Meine rätselhaften Lehrjahre“ lernt man den jungen Detektiv Lemony Snicket als Kind kennen und „Das verschwundene Mädchen ist bereits der zweite Teil dieser Serie.

Schon das Cover zeigt eigentlich, dass es hier wieder sehr skurril zugehen wird. Ein Mädchen ist verschwunden in „Das verschwundene Mädchen“. Oh, wie überraschend!
Aber es ist auf keinen Fall leicht, die vielen Rätsel um Cleo Knight aus dem Städtchen Schwarz-aus-dem-Meer, die nur ein paar Jahre älter ist als Snicket zu lösen. Sie ist die Erbin eines einst erfolgreichen Unternehmens und eine begnadete Chemikerin, bei der einige glauben sie wäre einfach nur weggelaufen. Aber was ist wirklich passiert? Wird nicht verraten.

Die Figuren um den aberwitzigen Detektiv Lemony Snicket herum sprühen nur so vor Phantasie. Und die Aufklärung des Falles ist natürlich wieder sehr spannend mit einigen unvorhersehbaren Verwicklungen.
Ich mag den Schreibstil von Lemony Snicket sehr, es gibt immer wieder so herrliche Vergleiche oder Erklärungen die man sich am liebsten notieren möchte.

Also, wer Comics mag und lange phantasievolle Sätze schätzt, wird dieses Buch lieben. Alle anderen, die eher Sachlichkeit schätzen, sollten die Finger davon lassen. Aber vielleicht geht auch beides. Probiert es aus!
Ich würde sagen, dieses Buch kann von Mädchen und Jungen ab 10 Jahren, oder junggebliebenen Erwachsenen gelesen werden. Ich selbst habe den ersten Teil leider nicht gelesen, konnte mich aber trotzdem in die Handlung einfinden, da es immer abgeschlossene Fälle sind. Aber der erste Fall steht ab jetzt auf meiner Wunschliste. Ist ja klar!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors