VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Dash & Lily Ein Winterwunder

Die Dash & Lily-Reihe (1)

Ab 14 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-21743-3

Erschienen:  09.10.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Endlich - die Geschichte von Dash und Lily geht weiter ...

Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Bald schicken sich die beiden gegenseitig quer durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen sie ihre Gedanken und Träume aus und kommen sich dadurch näher – das erste Treffen zögern sie hinaus, bis es fast zu spät ist …

"Eine großartige New-York-Lovestory – romantisch und gleichzeitig erfrischend unkonventionell."

Aachener Zeitung

DIE BÜCHER DER AUTOREN

Die Dash & Lily-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Rachel Cohn (Autorin)

Rachel Cohn ist seit Jahren eine renommierte Autorin für Jugendbücher und hat bereits zahlreiche erfolgreiche Romane veröffentlicht. Unter anderem schrieb sie gemeinsam mit David Levithan „Nick & Norah – Soundtrack einer Nacht“ (nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis). Sie hat keine Hobbies, es sei denn, man zählt die Suche nach dem perfekten Cappuccino darunter. Und sie verbringt viel Zeit damit, ihre Musiksammlung und ihre Bücher zu sortieren, oder mit ihren beiden Katzen Bunk und McNulty herumzuhängen.


David Levithan (Autor)

David Levithan wurde NICHT in Frankreich oder Milwaukee geboren, hat weder in Harvard noch in Oxford studiert, und er lebt auch nicht in Manhattan, sondern auf der anderen Seite des Hudson River, in New Jersey. Gemeinsam mit Rachel Cohn hat er u.a. "Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht" und "Naomi & Ely - Die Freundschaft, die Liebe und alles dazwischen"geschrieben. Sein preisgekrönter Roman "Noahs Kuss... und plötzlich ist alles anders" hat in den USA mittlerweile Kultstatus.

"Eine großartige New-York-Lovestory – romantisch und gleichzeitig erfrischend unkonventionell."

Aachener Zeitung

»Eine romantisch-weihnachtliche Liebesgeschichte.«

Straubinger Tagblatt (15.12.2017)

"Rachel Cohn und David Levithan erschaffen Bücher mit Herz und Seele, die stets auf dem Boden bleiben und dabei die besonderen Momente des Lebens einfangen."

Die-Blaue-Seite.de

"Ein wunderschönes Buch, über eine sich entwickelnde Liebe, die Weihnachtszeit und die Liebe zu Büchern."

Buchbegegnungen.de

"Man wird wieder 17 bei der Lektüre, ganz ohne Wellness-Bereich und Facelifting."

Deutschlandfunk / Tanya Lieske über »Nick und Norah – Soundtrack einer Nacht«

mehr anzeigen

Aus dem Amerikanischen von Bernadette Ott
Originaltitel: Dash and Lily's book of Dares
Originalverlag: Knopf, RH US

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-21743-3

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj Jugendbücher

Erschienen:  09.10.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein rotes Notizbuch in NY

Von: Pia's Library Datum: 24.02.2018

pialovesbooks.blogspot.de/?m=1

Meine Meinung:

Am Anfang waren mir weder Dash noch Lily sympathisch, doch mit der Zeit habe ich die beiden auch in mein Herz geschlossen.
Die Idee des Kennenlernens der beiden ist mal was ganz neues durch den einzigen Kontakt mit dem Notizbuch. Teilweise hat man aber leider nicht die Idee für einen bestimmten Ort verstanden, wenn man keine Ortskenntnisse hat. Schön ist, dass sich zwei so unterschiedliche Charaktere, die beide ihre eigene Macken haben, sich doch näher kommen und sich gegenseitig aus der Reserve locken.
Super haben mir Nebencharaktere wie Boomer und Tante Ida, aber auch ihr Bruder und sein Freund gefallen.
Sehr interessant und auch spannend finde ich, dass Rachel Cohn die Kapitel aus Lilys Perspektive und David Levithan die aus Dashs Sicht geschrieben hat, was man auch merkt, aber gut ist, da es zwei verschiedene Charaktere sind. Beide Schreibstile, die einen tiefen Einblick in die Gefühlswelt der Protagonisten gegeben haben, haben mich angesprochen. Die Spannung hat zwar zum Großteil gefehlt, aber dafür war die Liebesgeschichte besonders.


Fazit:

Ein süßes Buch mit einer außergewöhnlichen Kennenlern-Geschichte.

Eine wundervolle Geschichte

Von: Lina Lovegood Datum: 16.11.2017

www.linabreatheswords.blogspot.de

Die Geschichte von Dash und Lily hat mir wirklich sehr gut gefallen.
Nachdem Dash ein rotes Notizbuch in seiner Lieblingsbuchhandlung findet, in dem Anweisungen stehen, lernt er Lily nach und nach immer besser kennen, ohne ihr begegnet zu sein. Und auch Lily erfährt viel über Dash, ohne überhaupt seinen Namen zu kennen.
Die beiden verbringen die Weihnachtszeit allein in New York, da ihrer beider Eltern verreist sind. Deshalb sind die beiden einsam und sehnen sich nach einer Person, mit der sie die Festtage verbringen können. Dass sie sich nicht wirklich begegnen, macht die ganze Sache nur spannender.
Der Schreibstil ist unfassbar gut, man erfährt so viel über die Gedanken der beiden, die teilweise zum Schreien komisch sind. Dash und Lily sind beide etwas schrullig und nicht der durchschnittliche Teenager, und genau das fand ich an den beiden so spannend. Sie verhalten sich nicht unbedingt ihres Alters gerecht und sind beide ziemlich skurril. Ich habe die beiden ganz fest in mein Herz geschlossen, denn sie sind außergewöhnliche Charaktere.
Die Nebencharaktere, vor allem Boomer und Tante Ida aka Mrs. Basil E. haben mich ebenfalls packen können, sie waren sehr besonders und glichen der Schrulligkeit von Dash und Lily sehr.
Ich habe mir von der Geschichte eine süße vorweihnachtliche Liebesgeschichte erhofft und diese auch bekommen, aber dazu so viel mehr. Denn auch, wenn die Geschichte oberflächlich betrachtet eher eine Liebesgeschichte ist, steckte so viel mehr dahinter. Sie hat mich auf jeden Fall in Weihnachtsstimmung versetzt, also genau das, was ich mir von ihr gewünscht habe.
Die Seiten sind nur so dahin geflogen und ich konnte kaum aufhören zu lesen, auch wenn die Geschichte nicht die Spannendste war, die ich in meinem Leben gelesen habe, aber der Schreibstil der beiden Autoren und die Charaktere und ihre Abenteuer haben mich so gepackt, dass ich immer wissen wollte, wie es weiter geht.

Ich möchte unbedingt den zweiten Band lesen, um zu erfahren, wie es mit Dash und Lily weiter geht, denn diese Geschichte fand ich in all ihren Facetten einfach einzigartig. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich konnte nichts daran aussetzen, sodass es von mir 5 von 5 Sternen erhält.

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autoren