VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der Affe Story aus Blut

Story Selection (43)

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 1,49 [D] inkl. MwSt.
CHF 2,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-19342-3

Erschienen: 17.10.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Tsching-tsching-tsching, wer ist tot? Hal wusste nicht, woher der Spielzeugaffe stammte, den er als Kind auf dem Dachboden gefunden hatte. Ein unwiderstehlicher Drang ließ ihn jedenfalls am Schlüssel der Aufziehmechanik drehen. Und immer wenn der Affe die kleinen Blechzimbeln schlug – tsching-tsching-tsching –, starb jemand. Damals hatte Hal ihn in den Brunnen geworfen, um ihn ein für alle Mal los zu sein. Nur dass der Affe wohl andere Pläne hat. Jahre später taucht er wieder auf, und einen von Hals Söhnen drängt es, den Schlüssel zu drehen. Tsching-tsching-tsching ...



»Der Affe« ist No. 43 der Stephen King Story Selection (aus: Blut). Sie umfasst ca. 68 Manuskriptseiten.

Zum Werkverzeichnis der im Heyne Verlag von Stephen King erschienenen Titel

Weitere Infos zu Stephen King und seinen Büchern

WERKVERZEICHNIS DER IM HEYNE VERLAG ERSCHIENENEN TITEL

Übersicht zu den Romanen von Stephen King

Bill-Hodges-Serie

Mr. Mercedes/Ex-Detective Bill Hodges

Der dunkle Turm

Kurzromane und Erzählungen

Story Selection

Der dunkle Turm – Graphic Novel

  • 1. Der Dunkle Turm (The Gunslinger Born)
  • 2. Der lange Heimweg (The Long Road Home)
  • 3. Verrat (Treachery)
  • 4. Der Untergang Gileads (The Fall of Gilead)
  • 5. Die Schlacht am Jericho Hill (Battle of Jericho Hill)

Sekundärliteratur zu "Der dunkle Turm"

Unter dem Pseudonym Richard Bachman sind erschienen:

Gemeinsam mit Peter Straub:

Sachbücher

E-Book exklusiv

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Stephen King (Autor)

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag, zuletzt der Spiegel-Bestseller Mind Control.

www.stephenking.com

Übersetzt von Alexandra von Reinhardt

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-19342-3

€ 1,49 [D] | CHF 2,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 17.10.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine Empfehlung für King-Fans

Von: Lenas Welt der Bücher Datum: 23.02.2017

www.lenasweltderbuecher.de

Jeden Montag im Jahr 2016 ist beim Heyne Verlag eine Kurzgeschichte des Autors erschienen. Da mir “Die Leiche” und “Regenzeit” von King gut gefallen haben, hatte ich Lust auf eine weitere Kurzgeschichte und diese hat mich sehr angesprochen. Die Geschichte stammt aus dem Buch “Blut”.

Stephen King hat sich für diese Kurzgeschichte wieder ein Element aus dem Alltag gesucht, dieses Mal ein Kinderspielzeug in Form eines Affen.

Der Leser bleibt lange im unklaren darüber, was mit dem Affen eigentlich ist. Man weiß nur, dass Hal Angst vor ihm hat, aber was passiert ist, erfährt man erst spät.

Dadurch bleibt die Spannung aufrecht, da man unbedingt wissen möchte, was genau passiert ist und wovor Hal so große Angst hast.

Erzählt wird die Geschichte auf zwei Zeitebenen. Es gibt immer wieder Rückblicke, die aufklären, was überhaupt los ist.

Die Charaktere in der Geschichte bleiben sehr oberflächlich, was bei einer Kurzgeschichte aber okay ist. Zu Beginn des eBooks kam ich etwas durcheinander, mit den Namen der Charkatere, doch dies legte sich beim lesen.

Fazit:
“Der Affe” ist eine gute Kurzgeschichte, die mit einem konstanten Spannungsbogen zu überzeugen weiß. Die Geschichte ist weder besonders gruselig, noch besonderes blutig oder ähnliches, aber sie macht einfach Spaß zu lesen und ist daher für jeden King-Fan eine Empfehlung.

Was stimmt mit diesem Affe nicht?

Von: Flaventus Datum: 05.02.2017

https://familieimchaos.blogspot.de/p/bucher.html

Was stimmt mit diesem Affe nicht? Es ist doch nur ein einfacher Plüschaffe mit zwei Zimbeln. Aber irgendwas ist mit ihm, denn ansonsten hätte Hal nicht die Angst überfallen, als sein Sohn Dennis ihn aus einem Ralston-Purina-Karton herausgezogen hatte.

Es war nicht nur einfach Angst, sondern ein blankes Entsetzen, das ihn überkam, so dass er beinahe laut aufgeschriehen hätte. Es muss irgendwas an diesem Affen sein. Nur was?

Darüber wird der Leser dieser Kurzgeschichte lange Zeit im Unklaren gehalten. Er weiß, dass was schlimmes passiert war, aber er kennt nicht Umstände nicht. Logisch, dass dies die Spannung hebt. Zumal King mit kurzen Sätzen und Andeutungen den Spannungsbogen immer weiter anzuheben versteht.


Wie in so vielen seiner Kurzgeschichten, springt King in der Zeit zurück, um zu erzählen, was Hal und seinen Mitmenschen widerfahren ist und welche Rolle der Affe dabei spielte. Dieser unheimliche Affe, der immer wieder zu ihm zurückfindet. Jetzt aber erklärt er dem Affen endgültig den Kampf und versucht ihn auf Dauer loszuwerden.

Die Charakterentwicklung wird in dieser Kurzgeschichte etwas vernachlässigt, bedient sich King seinen üblichen Klischee-Figuren, die eigentlich nicht weiter beschrieben werden müssen. Schon am Verhalten und Umgang miteinander wird klar, dass hier wieder Personen die Hauptrolle übernehmen, die aus sozial schwierigen Verhältnissen stammen.

Mit zahlreichen Wendungen kann die Geschichte nicht dienen, aber mit einem ausgedehnten Spannungsbogen, der sich in einem beeindruckenden Finale entlädt. Eine Kurzgeschichte, bei der Freunde der Spannung und des Horrors bedenkenlos zugreifen können.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors