Der Alte muss weg

Roman

(8)
eBook epubNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Steffi, Mitte fünfzig und Reihenhausbewohnerin, ist unzufrieden. Mit ihrem Job. Mit ihrem Aussehen. Mit ihrem Mann Tom und seinem Faible für Kreuzworträtsel. Und mit ihrem Sexualleben. Das Highlight der Woche: Jeden Montag trifft Steffi sich mit ihrer Schwester und ihren Freundinnen im Brauhaus. Außer einer Single-Frau sind alle unglücklich und würden ihre Männer lieber heute als morgen loswerden – Haus, Auto, Sparbuch und Designerküche können aber gerne bleiben! An einem langen Kölsch-Abend entsteht ein perfider Plan, wie eine unauffällige Entledigung der Gatten gelingen könnte. Doch die Umsetzung ist komplizierter als gedacht…

»Witzige Ehekomödie voller Überraschungen.«

LEA (10. Juli 2019)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-23918-3
Erschienen am  08. Juli 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Wie werde ich meinen Mann los?

Von: Carmen Vicari

14.07.2019

Steffi führt ein geregeltes Leben mit Mann, Reihenhaus, Job und erwachsenem Sohn. Ausbrüche oder besondere Ereignisse gibt es eigentlich keine. Das einzige Highlight der Woche stellt der montägliche Mädelsabend dar, an dem sich Steffi mit ihren Freundinnen und ihrer Schwester im Brauhaus trifft. Obwohl Steffi eigentlich alles hat, was sie braucht, ist sie unzufrieden und unglücklich. Ihr Leben ist langweilig und festgefahren. Und damit ist sie nicht alleine. Auch ihren Freundinnen geht es ähnlich. Was wäre, wenn sie nochmal neu anfangen würden? Träume verwirklichen könnten? Schwung in ihr Leben bringen würden? Dazu müssten aber die Männer weg. Nur wie? Wie beseitigt man unauffällig den eigenen Gatten? Gemeinsam hecken sie Pläne aus und stellen dabei fest, ganz so einfach ist es dann wohl doch nicht… Das Buch ist ein tolles Gute-Laune-Buch, das bei mir passend zu einer Leseflaute ankam. Schnell hatte ich mich festgelesen. Der Wortwitz der Autorin traf genau meinen Geschmack und so schmökerte ich abends auf der Couch noch lange, ehe mich die Uhrzeit und mein schlechtes Gewissen ins Bett zwangen. Steffi ist eine sympathische Mitfünfzigerin, die in ihrem Leben festgefahren ist. Sie möchte gerne daran etwas ändern, weiß aber noch nicht so recht wie und heckt daher mit ihren Freundinnen und ihrer Schwester einiges aus. Vieles davon geht natürlich schief und bildet damit die Grundlage für viel Situationskomik und einem dauergrinsen bei mir. Im Laufe der Geschichte macht Steffi eine Entwicklung durch, die der Leser verfolgen darf. Nicht nur ihr Äußeres, auch ihre Überlegungen und Gedanken verändern sich. Leicht überzogen, herrlich absurd mit einem Touch warum-denn-nicht?, katapultiert sich dieses Buch einem meiner Sommerhighlights. Der Schreibstil ist locker, flüssig, ironisch und dabei spannend. Langweile kommt definitiv nicht auf, dafür passiert einfach viel zu viel. Fazit: Ein witziges, unterhaltsames und spannendes Gute-Laune-Buch, das mir nicht nur sehr gut gefallen hat, sondern sogar zu einem Sommerbuchhighlight wurde.

Lesen Sie weiter

Empfehlenswert, amüsant und tiefsinnig

Von: Susanne Nowak aus Meerbusch

14.07.2019

Das spitz gezeichnete Cover hat mich sofort auf den Roman aufmerksam gemacht und der Klappentext beschreibt die Gedanken, die einem selbst auch so manchmal im Kopf herumspuken… -Der Alte muss weg - ist der erste Roman von Carla Berling, den ich gelesen habe und ich kann sagen, er hat es in sich und verstand es, mich von Beginn an zu fesseln. Locker und leicht geschrieben, mit einer guten Portion Humor und sehr gut gelungenen Situationskomik. Die Charaktere sind überspitzt gezeichnet, dennoch entdeckt der Leser unter Umständen Parallelen zu sich selbst, oder auch Freunden und Bekannten. Die Handlung entbehrt nicht einer gewissen Ironie und was zu Beginn ein lockerer eher sarkastischer Roman ist, entpuppt sich beim weiteren Lesen immer mehr als ein tiefsinniges komödiantisches Drama, bei dem alle Federn lassen müssen und eine der Frauen den anderen auch gerne mal einen Spiegel vorhält… Nichts läuft wie geplant und die so sicher scheinenden perfiden Pläne gehen, Ironie des Schicksals, so nicht auf… und doch sind Opfer zu beklagen, aber auch ein happy-end der etwas anderen Art und Weise. Mir hat der Roman sehr vergnügliche Lesestunden beschert, schwarzer Humor und ein wenig Krimi Feeling inklusive und vielleicht auch ein wenig Wiedererkennen in den einzelnen Figuren. Von mir eine klare Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Carla Berling, unverbesserliche Ostwestfälin mit rheinländischem Temperament, lebt in Köln, ist verheiratet und hat zwei Söhne. Mit der Krimi-Reihe um Ira Wittekind landete sie auf Anhieb einen Erfolg als Selfpublisherin. Bevor sie Bücher schrieb, arbeitete Carla Berling jahrelang als Lokalreporterin und Pressefotografin. Sie tourt außerdem regelmäßig mit ihrer Comedyreihe Jesses Maria durch große und kleine Städte.

Zur AUTORENSEITE

Events

08. Aug. 2019

Lesung mit Carla Berling

19:00 Uhr | Bünde | Lesungen
Carla Berling
Der Alte muss weg

12. Sep. 2019

Lesung mit Carla Berling

19:30 Uhr | Dietikon | Lesungen
Carla Berling
Der Alte muss weg

13. Sep. 2019

Lesung mit Carla Berling

20:00 Uhr | Olten | Lesungen
Carla Berling
Der Alte muss weg

19. Sep. 2019

Lesung mit Carla Berling

19:30 Uhr | Heinsberg | Lesungen
Carla Berling
Der Alte muss weg

24. Sep. 2019

Lesung mit Carla Berling

19:00 Uhr | Dresden | Lesungen
Carla Berling
Der Alte muss weg

10. Okt. 2019

Lesung mit Carla Berling

19:00 Uhr | Bad Wünnenberg-Fürstenberg | Lesungen
Carla Berling
Der Alte muss weg

15. Okt. 2019

Lesung mit Carla Berling

Schweich | Lesungen
Carla Berling
Der Alte muss weg

28. Okt. 2019

Lesung mit Carla Berling

19:00 Uhr | Hamm | Lesungen
Carla Berling
Der Alte muss weg

15. Nov. 2019

Lesung mit Carla Berling

19:00 Uhr | Lindlar | Lesungen
Carla Berling
Der Alte muss weg

19. Nov. 2019

Lesung mit Carla Berling

19:00 Uhr | Neukirchen-Vluyn | Lesungen
Carla Berling
Der Alte muss weg

22. Nov. 2019

Lesung mit Carla Berling im Rahmen der Krimi Nacht

19:00 - 22:00 Uhr | Löhne | Lesungen
Carla Berling
Tunnelspiel

23. Jan. 2020

Lesung mit Carla Berling

19:30 Uhr | Löhne | Lesungen
Carla Berling
Pechmaries Rache (Wittekind 5)

24. Jan. 2020

Lesung mit Carla Berling

20:00 Uhr | Vlotho | Lesungen
Carla Berling
Pechmaries Rache (Wittekind 5)

Pressestimmen

»Amüsant!«

SUPERillu (11. Juli 2019)

»Ein Buch, das man besser nicht seinem Mann schenken sollte, aber der besten Freundin!«

Sonntag-EXPRESS (07. Juli 2019)

»Es ist ein humorvoller Frauenroman mit Scharf- und Tiefsinn«

Zitat von Carla Berling im Westfalen-Blatt (13. November 2018)

»Die gebürtige Bad Oeynhausener Autorin Carla Berling betritt mit einem humorvollen Roman künstlerisches Neuland. Frauen, die sich über ihren Mann ärgern, dürfen sich freuen.«

Neue Westfälische (07. Juli 2019)

Weitere E-Books der Autorin