VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Der Bruder des Königs und 20 weitere Kurzromane

Kundenrezensionen (8)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-19957-9

NEU
Erschienen: 28.11.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Über 1000 Seiten – eine Anthologie der Extraklasse

Jeder mag Schurken, dabei sind sie oft käuflich, handeln moralisch fragwürdig oder sind politisch inkorrekt. Und gerade deswegen stellen Schurken den eigentlichen Helden so häufig in den Schatten. Denn was wäre Star Wars ohne Han Solo oder Game of Thrones ohne Tyrion Lennister? George R.R. Martin und Gardner Dozois haben einundzwanzig Stories zusammengetragen – unter anderem von Patrick Rothfuss, Joe Abercrombie und Scott Lynch –, die sich den beliebtesten Charakteren aller Genres widmen: den Schurken.

Übersicht der Bücher und Trailer zur Fernsehserie "Game of Thrones" Zum Special

GEORGE R. R. MARTIN

Das Lied von Eis und Feuer

Die letzten Tage des Sommers sind gekommen. Eddard Stark, Herrscher im Norden des Reiches, weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute des Königs stirbt, folgt Eddard dem Ruf an den Königshof und wird dessen Nachfolger. Doch um den Schattenthron des schwachen Königs scharen sich Intriganten und feige Meuchler.

Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde unter Mitwirkung des Autors als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt.

Der Heckenritter von Westeros

Illustrierte Chronik zu "Das Lied von Eis und Feuer"

Wild Cards - 2. Generation

Traumlieder

Dass George R. R. Martin einer der erfolgreichsten Fantasy-Autoren aller Zeiten ist, steht außer Frage. Dass er noch viel mehr kann, beweist er in seinen Erzählbänden Traumlieder, deren Vielseitigkeit Fantasy- und Science-Fiction-Fans jeder Generation begeistern wird.

GAME OF THRONES

Weitere Bücher

Wild Cards - 1. Generation

Das offizielle Malbuch zu "Das Lied von Eis und Feuer"

Die Länder von Eis und Feuer

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

George R.R. Martin (Autor)

George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt. George R.R. Martin wurde u. a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.

Aus dem Amerikanischen von Andreas Helweg, Andreas Kasprzak
Originaltitel: Rogues
Originalverlag: Bantam Dell, New York 2014

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-19957-9

€ 15,99 [D] | CHF 19,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Penhaligon

NEU
Erschienen: 28.11.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Was wäre ein gutes Buch ohne seinen Schurken?

Von: Charlene Datum: 18.02.2017

mylittlebookpalace.weebly.com

In dem Buch " Der Bruder des Königs und 20 weitere Kurzromane " gibt es insgesamt 21 Kurzromane inklusive eine nebenstory zu Game of Thrones. In diesem Buch geht es um Schurken in allen Genres. Die 21 Autoren haben sich mit verschiedenen Schurken in verschiedenen Welten entschieden. Zum beispiel ging es einmal um eine " Hellsehrerin und einen kleinen bösen jungen " oder Dieben oder oder oder. Den was ist den bitte eine Story ohne einen richtigen Schurken gegen den der Held kämpfen muss. Eine Geschichte gewinnt doch erst ihren Reiz mit ihrem Schurken, was wäre Harry Potter den ohne Voldemord oder meinem Schatz Draco Malfoy��❤ und was wären die Chroniken der Unterwelt ohne Valentine? Die Schurken machen doch die ganze Geschichte aus und nun haben sie endlich ein eigenes Buch bekommen geschrieben von 21 wundervollen Autoren.

Über den Schreibstil kann man nicht viel sagen, weil die Autoren alle einen anderen individuellen Schreibstil haben. Aber ich kann mich nicht beklagen, sie waren alle wirklich sehr gut.

Ich liebe ja allgemein Bücher mit mehreren Kurzgeschichte, weil man viel mehr Einblicke in verschiedene Welten bekommt und es einfach immer spannend bleibt, weil es einfach do. schnell tuende ist und einem gar nicht die Zeit bleibt das langweilig zu finden. Und ich liebe Schurken also ging es nochmal doppelt so schnell vorbei.

Also ich bin wirklich begeistert von dem Buch und es war schon schon ein Argument mir das Buch zu holen das es eine NebenGeschichte Game of Thrones gibt. Also ich gebe volle Punktzahl und hoffe das ihr euch alle das Buch holt.

Der Bruder des Königs

Von: Andraja Datum: 16.02.2017

https://andrajas-bucherwelt.blogspot.de/

Erscheinungsdatum: 28.11.2016

Autor: George R. R. Martin / Gardner Dozois

Seitenzahl: 1054 Seiten

ISBN: 978-3-7645-3175-1

Klappentext:
Über 1000 Seiten – eine Anthologie der Extraklasse

Jeder mag Schurken, dabei sind sie oft käuflich, handeln moralisch fragwürdig oder sind politisch inkorrekt. Und gerade deswegen stellen Schurken den eigentlichen Helden so häufig in den Schatten. Denn was wäre Star Wars ohne Han Solo oder Game of Thronesohne Tyrion Lennister? George R.R. Martin und Gardner Dozois haben einundzwanzig Stories zusammengetragen – unter anderem von Patrick Rothfuss, Joe Abercrombie und Scott Lynch –, die sich den beliebtesten Charakteren aller Genres widmen: den Schurken. (Cover, Klappentext by Penhaligon)


Rezension:
G. R. R. Martin und Gardner Dozois sind losgezogen und haben sich auf die Suche nach Schurkengeschichten aus den verschiedensten Genren gemacht. In dieser Sammlung von Geschichten schreiben 21 unterschiedliche Autoren über das Thema "Schurken" dabei wurden ihnen keine weiteren Anforderungen gestellt, das heißt: Alles ist möglich!
Die vorkommenden Autoren sind:

Joe Abercrombie
Gillian Flynn
Matthew Hughes
Joe R. Lansdale
Michael Swanwick
David W. Ball
Carrie Vaughn
Scott Lynch
Bradley Denton
Cherie Priest
Daniel Abraham
Paul Cornell
Steven Saylor
Garth Nix
Walter Jon Williams
Phyllis Eisenstein
Lisa Tuttle
Neil Gaiman
Connie Willis
Patrick Rothfuss
George R. R. Martin

Puh, eine ganze Menge, aber was soll man zu den vielen Geschichten erzählen?
Ich möchte nicht zu viel zum Inhalt der einzelnen Geschichten preisgeben, da viele von ihnen durch den gut eingesetzten Überraschungseffekt nachhaltig im Kopf bleiben und zum Nachdenken anregen.

Aber soviel kann ich euch verraten: Jede einzelne Geschichte ist eine kleine Wundertüte, deren Inhalt und Genre man vor der letzten Seite nur schlecht erraten kann. Selbst wenn der Autor im Vorwort das Genre bereits angedeutet hat, trifft man immer wieder auf unerwartete Wendungen.

Durch die vielen Autoren gibt es natürlich auch einen sehr abwechslungsreichen Stil und immer wieder eine neue Herangehensweise an das Thema "Schurken". Jeder der Autoren hat das vorgegebene Thema auf seine eigene Art und Weise interpretiert und umgesetzt, dies führt zu immer neuen Plotvarianten und einem spannenden Leseerlebnis.

Leider ziehen sich aber auch einige der Kurzromane sehr in die Länge, was zum Teil dem Schreibstil des Autors oder der Handlung der vorliegenden Geschichte geschuldet ist.
Hierbei muss ich aber erwähnen, dass es bei einer derartig großen Ansammlung der verschiedensten Genre verständlich -schon fast vorhersehbar- ist, wenn dem Leser nicht alle Genre gleichermaßen zusagen.

Bewertung:
Wie bereits erwähnt haben mir viele der vorhandenen Kurzromane sehr gefallen und mich noch eine ganze Weile über den Inhalt der jeweiligen Geschichte nachdenken lassen. Im exakten Gegenteil dazu gab es aber auch einige Storys, die sich dermaßen gezogen haben, dass ich ganze Abschnitte nur überflogen habe, um zur nächsten Geschichte zu gelengen.
An für sich ist diese Anthologie, mit ihren ca. 23 Stunden Lesevergnügen, eine sehr schöne Lektüre, um in eine andere Welt abzutauchen, und sich der Welt der Schurken hinzugeben. (und sollte einem eine der Geschichten gar nicht zu sprechen, kann man sie immer noch überspringen ;))

8/10 bzw. 4/5 Sterne
★★★★★★★★☆☆

PS Danke an den Penhaligon Verlag, dass ich diese Anthologie rezensieren drufte!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren