VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der Drachenflüsterer - Die Feuer von Arknon

Die Drachenflüsterer-Serie (4)

Ab 12 Jahren

Kundenrezensionen (10)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20443-3

Erschienen: 20.03.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Der junge Ben ist Drachenflüsterer und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die majestätischen Geschöpfe vor der Verfolgung durch die Drachenritter zu schützen. Eine Mission, mit der er sich im Großtirdischen Reich viele gefährliche Feinde verschafft hat. Als der am meisten gefürchtete Kopfgeldjäger des Landes auf Ben angesetzt wird, muss dieser fliehen, begleitet von seinem treuen Gefährten, dem Drachen Aiphyron. Es bleibt ihm nur eine Hoffnung: Im Ewigen Eis, bei den weißen Drachen, könnte es ein wirksames Mittel geben, um den Orden dauerhaft zu schlagen. Doch der Weg dorthin ist gefährlich – und die weißen Drachen gelten als besonders grausam. Andererseits: Wann hätte Ben sich jemals vor Drachen gefürchtet?

DIE FANTASY-ROMANE VON BORIS KOCH IM ÜBERBLICK

Die Drachenflüsterer-Serie

Weitere Romane

  • Die Anderen
  • Der Königsschlüssel
  • Gebissen

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Boris Koch (Autor)

Boris Koch, Jahrgang 1973, wuchs auf dem Land südlich von Augsburg auf und studierte Alte Geschichte und Neuere Deutsche Literatur in München. Nach 15 Jahren in Berlin lebt er heute als freier Autor in Leipzig. Zu seinen Buchveröffentlichungen gehören Die Drachenflüsterer-Saga, die humorvolle Abenteuergeschichte Das Kaninchenrennen und der mit dem Hansjörg-Martin-Preis ausgezeichnete Jugendkrimi Feuer im Blut. Sein Roman Vier Beutel Asche wurde von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur als Jugendbuch des Monats April 2013 ausgezeichnet.

Redaktion: Catherine Beck

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-20443-3

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne fliegt

Erschienen: 20.03.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Der Drachenflüsterer - Die Feuer der Arnon

Von: Jeanne Dawns Lesewelt Datum: 25.05.2017

jeannedawnslesewelt.blogspot.de

Danke dem Bloggerportal und dem Heyne fliegt Verlag für dieses Rezensionsexemplar :)

Buch: Der Drachenflüsterer – Die Feuer des Arknon
Autor: Boris Koch
Verlag: Heyne fliegt Verlag
Seitenanzahl: 432 Seiten
Form des Buches: Gebundene Ausgabe
Preis: 12,99 €

Klappentext
Der junge Ben ist Drachenflüsterer und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die majestätischen Geschöpfe vor der Verfolgung durch die Drachenritter zu schützen. Eine Mission, mit der er sich im Großtirdischen Reich viele gefährliche Feinde verschafft hat. Als der am meisten gefürchtete Kopfgeldjäger des Landes auf Ben angesetzt wird, muss dieser fliehen, begleitet von seinem treuen Gefährten, dem Drachen Aiphyron. Es bleibt ihm nur eine Hoffnung: Im Ewigen Eis, bei den weißen Drachen, könnte es ein wirksames Mittel geben, um den Orden dauerhaft zu schlagen. Doch der Weg dorthin ist gefährlich – und die weißen Drachen gelten als besonders grausam. Andererseits: Wann hätte Ben sich jemals vor Drachen gefürchtet? (Quelle: amazon.de)

Cover
Der orange-rote Drache auf dem Cover ist recht schlicht, was mir gut gefällt. Ich mag es, ihn anzuschauen, obwohl man nicht mal das ganze Gesicht erkennen kann. Es verdeutlicht aber, worum es im Buch geht: Drachen.

Meine Meinung
Ich habe eigentlich gar nicht so hohe Erwartungen an das Buch gehabt. Wer meine Rezension zu die Drachenflüsterer-Saga (Band 1-3) gelesen hat, wird wissen, dass ich schwer in das jeweilige Buch reingekommen bin, aber schlussendlich richtig gefallen an dem Buch gefunden habe. Nachdem ich die drei Bänder gelesen habe, habe ich auch gedacht, dass es sich nicht anders mit dem Buch verhalten würde. Aber ich muss zugeben, Boris Koch hat der Geschichte einen anderen Touch gegeben. Es geht immer noch vorrangig um Ben und seinen Kampf gegen den Orden der Drachenritter. Aber auch Cathe bekommt ihre Kapitel, wo man ihren Weg verfolgen kann, bis sie irgendwann auf Ben trifft. Es war recht interessant, diese Seite der Welt zu lesen und hatte eine recht interessante Handlung. Aber meiner Meinung nach hat es diesen Krieg auch hinausgezögert. Erst nach der Hälfte des Buches haben sie sich auf die Reise begeben, die sich im Klappentext erahnen lässt. Ich hatte gedacht, sie wären das ganze Buch unterwegs. Aber ich will mich darüber gar nicht beschweren, denn das Buch ist so gut, wie es nun mal ist. Mir hat es gefallen, zum Ende hin kam wieder mehr Drama, mehr Action. Ich bin gespannt, ob es noch einen weiteren Teil geben wird.

Fazit

Ich kann diesem Buch ruhig ihre 5/5 Sternen geben, weil es spannendes und humorvolles Buch ist. Die Charaktere sind immer noch so leidenschaftlich, wie man sie halt in den vorherigen Büchern kennengelernt hat. Mir gefällt es, auch wenn die Zielgruppe eher Jugendliche sind, als mein Alter. Ich kann es trotzdem empfehlen.

Wirklich schön

Von: Lilly Datum: 16.05.2017

lilianlovesbooks.blogspot.de/

Zuerst habe ich gar nicht bemerkt das ich ei Buch in den Händen halte das der vierte Teil einer Buchreihe ist. Ich kam gut in die Handlung hinein und wie gesagt, das bemerkt habe ich erst später, hat aber nichts ausgemacht.

Zur Handlung; Ben ist ein Drachenflüsterer, das heißt er versteht sie und sie sind auch mit seine besten Freunde überhaupt. Leider gibt es mit dem Orden einen Gegenspieler, der die eigentlich friedlichen Wesen, durch Lügen und Intrigen unter seine eigene Kontrolle bringen möchte. Viel Unterstützung erfährt Ben natürlich nicht, denn fast überall fürchten sich die Menschen vor den Drachen.

Die Geschichte beginnt jedoch mit Cathe, einem Mädchen das sich an den Drachen rächen will. Alles in allem fand ich die erste Buchhälfte ein wenig schwerer und langatmiger zu lesen. Die Handlung kam langsam in Gang und ich habe immer auf "mehr" gewartet. Dieses kam dann jedoch ab der Mitte etwa. Da war ich froh dran geblieben zu sein.

Die Charaktere haben auch ab da ein wenig mehr an Tiefe gewonnen und die Handlung wurde an vielen Stellen stimmiger. Was mir auch gefallen hat, das Herr Koch das Bild der Drachen so gut gezeichnet hat. Teilweise nahm er Klischees zu Hilfe und konnte damit die Unterschiede noch deutlicher zeigen.
Dank des locker leichten Schreibstils von Boris Koch, den tollen Beschreibungen und den dazu passenden Charakteren machte es Spaß Ben durch das Buch zu folgen.

Also selbst wenn man so wie ich die Vorbände nicht kennt kann man das Buch echt gut lesen. Es macht Spaß dem jungen Ben und den Drachen zuzusehen wie sie sich gegen das Böse behaupten und ihnen auf ihrer Reise zu begleiten. Die Erzählung ist für jüngere Leser sowie ältere geeignet, auch wenn es weniger blutig zugeht.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors