VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der Fall Collini Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20325-2

Erschienen: 13.02.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Was treibt einen Menschen, der sich ein Leben lang nichts hat zuschulden kommen lassen, zu einem Mord?

Vierunddreißig Jahre hat Collini als unbescholtener Werkzeugmacher bei Mercedes gearbeitet. Und dann tötet er anscheinend grundlos einen alten Mann. Ein Albtraum für Anwalt Caspar Leinen, der die Pflichtverteidigung übernimmt: Das Opfer, ein hoch angesehener Mann, ist der Großvater seines besten Freundes. Schlimmer noch, Collini schweigt beharrlich zu seinem Motiv. Leinen beginnt zu recherchieren und stößt auf eine Spur, die ihn mitten hineinführt in ein erschreckendes Kapitel deutscher Justizgeschichte …

Ferdinand von Schirach (Autor)

Ferdinand von Schirach, geboren 1964 in München, arbeitet seit 1994 als Anwalt und Strafverteidiger in Berlin. Zu seinen Mandanten gehören Industrielle, Prominente, Angehörige der Unterwelt und ganz normale Menschen. Mit seinem Debüt »Verbrechen« gelang ihm 2009 auf Anhieb der Durchbruch als literarischer Autor.

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-20325-2

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: btb

Erschienen: 13.02.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Ferdinand von Schirach in Topform!

Von: Influenza Bookosa Datum: 16.09.2017

influenza-bookosa.de/der-fall-collini-roman-ferdinand-von-schirach/

Im Hause Bookosa herrscht noch immer das Ferdinand von Schirach-Fieber. Wir haben uns mit „Terror“ infiziert, „Die Würde ist antastbar“ und „Tabu“ haben alles noch verschlimmert. Immer wieder klappt einer von uns ein Buch zu und das Leseerlebnis endet mit dem Satz: „Das musst du auch noch lesen!“

So auch wieder nach diesem Werk geschehen. Schirach durchleuchtet dieses Mal nicht nur einen Kriminalfall, sondern auch die Stirn des Täters. Der Leser bekommt erstklassige Eindrücke davon, was hinter den Kulissen bei so einem Mordprozess geschieht. Kein Wunder also, dass auch hier die Seiten nur so davon geflogen sind.

Dies alles geschieht in alter Schirach Manier: sprachlich präzise, analytisch, hochspannend.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors