VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Der Feder-Führer Zu welchem Vogel gehört diese Feder? Vögel Mitteleuropas an Ihren Federn erkennen

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-12390-1

Erschienen: 19.03.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Vogelfederfunde in der Natur geben Auskunft über heimische und durchziehende Vögel. Die Vögel, zu denen sie gehören, lassen sich dank der wundervoll detailgetreu gezeichneten Federn und der praktischen Kapiteleinteilung nach Fundorten leicht zuordnen.

Ein unentbehrliches Nachschlagewerk für Hobbyornithologen und Kenner gleichermaßen - und für Eltern, die gemeinsam mit ihren Kindern die Natur entdecken.

Eberhard Gabler (Autor)

Eberhard Gabler ist Ornithologe und der Initator und langjährige Leiter eines Naturschutzzentrums in Baden-Württemberg, das mit zwei europäischen Umweltpreisen ausgezeichnet wurde. Außerdem arbeitet er als Mitausbilder bei den Jungjägerlehrgängen im Fachbereich Ornithologie. Als Natur- und Jagdbuchautor sowie Illustrator hat er bereits mehrere Bücher verfasst sowie Beiträge in deutschen und österreichischen Jadzeitungen, außerdem naturkundliche Fernsehbeiträge im SWR-TV.

eBook (epub)
durchgehend mit farbigen Zeichnungen illustriert

ISBN: 978-3-641-12390-1

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Bassermann

Erschienen: 19.03.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Ein Nachschlagwerk für die ganze Familie

Von: LeseOma Datum: 15.06.2016

iwoal.blogspot.de/

Meine Enkelkinder kommen dann und wann mit einer Feder und wollen wissen welcher Vogel die "verloren" hat. Dank dieses Buches kann ich jetzt, zusammen mit den Kindern, nachschlagen und habe gleich den Vogel mit auf der Seite abgebildet.

Das Buch beginnt mit einer Einführung, die gut bebildert ist und über die einzelnen Federn informiert (Federformen, Anordnung). Weiter ist das Buch in Fundorte unterteilt (z.B. Siedlung und Umland, Küsten, Dünen, Heiden, Mittel- und Hochgebirge usw.). Da kann man schon anhand des Federfundortes das richtige Kapitel wählen.
Jedem Vogel ist eine Seite gewidmet, die neben Informationen eine Abbildung des Vogels und der Federn beinhaltet.

Am Ende des Buches gibt es ein "deutsches Register" und ein Register der zoologischen Namen der Vögel. Hier kann man bei Vermutungen eine "Rückwärtssuche" machen.

Mein Fazit:
Ein informatives, schön bebildertes Nachschlagwerk. Bei einer Größe von 12x20 cm nicht für die Jackentasche geeignet aber man kann ja die gefundenen Federn mit nach Hause nehmen und dort nachgucken.

Schönes Buch mit netten Illustrationen

Von: Sylvi Datum: 27.05.2015

www.sylvislifestyle.com

Wer dringend sein Wissen in Sachen Vogelkunde auffrischen will oder einfach gerne wüsste, welcher Vogel sich im Garten herumtreibt, sollte mit diesem Buch wunderbar zurecht kommen. Eine schöne Gestaltung und viel Wissen. Allerdings fiel es mir schwer einige Vögel zu unterscheiden, da die Zeichnungen für mich nicht Naturgetreu genug waren.

Voransicht