VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der Frauenversteher Meine wahnwitzigen Experimente von Schnäppchenjagd bis Wehensimulator

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-19830-5

Erschienen: 12.09.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein mutiges Selbstexperiment – vom Ganzkörper-Waxing bis zum Multitasking

Jürgen Schmieder hat vierzig Tage nicht gelogen, mehr als fünfzig Diäten probiert, sämtliche Weltreligionen auf ihren Erlösungsgrad getestet und sich eisern an alle deutschen Gesetze gehalten, was dazu führte, dass er sogar seine eigene Ehefrau anzeigte. Als Wiedergutmachung durfte sie deshalb das Thema seines neuesten Selbstversuchs auswählen. »Finde heraus, wie es sich anfühlt, eine Frau zu sein«, forderte sie.

Also simulierte er Menstruation und Wehen, unterzog sich einem Ganzkörper-Waxing, ließ sich in einer Bar von Frauen anmachen, war auf einer Schönheitsfarm, quetschte sich in enge Kleider, um auf einer Party bewundert zu werden und dort über die Gäste zu lästern, putzte nach weiblichen Vorstellungen die Wohnung, übte sich in Multitasking und plante zur Krönung wie eine Frau eine Hochzeit. Dabei lernte er viel über Frauen – aber auch über sich und seine Geschlechtsgenossen. Ein amüsantes Buch voller verblüffender Einsichten.

"Herrlich amüsant."

COSMOPOLITAN (08.09.2016)

Jürgen Schmieder (Autor)

Jürgen Schmieder, Jahrgang 1979, ist Redakteur für sueddeutsche.de sowie Reporter und Autor für die Süddeutsche Zeitung. Er schreibt regelmäßig über Sport, ist Autor verschiedener erfolgreicher Kolumnen, u.a. »Mein Bauch gehört mir« (auch als Buch in der Süddeutschen Zeitung Edition erschienen), und des Bestsellers »Du sollst nicht lügen!« (C. Bertelsmann, 2010).

"Herrlich amüsant."

COSMOPOLITAN (08.09.2016)

»Lesen und dann dem Freund geben.«

Jolie (01.12.2016)

»Sein bunter Erfahrungsbericht bietet lesenden Damen ein verständnisinniges Vergnügen – und den Herren manchen Erkenntnisgewinn.«

Badische Neueste Nachrichten (14.11.2016)

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-19830-5

€ 11,99 [D] | CHF 14,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: C. Bertelsmann

Erschienen: 12.09.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Waxing, Hochzeitsvorbereitungen, enge Kleider ... warum tun sich Frauen so etwas an?

Von: Gesa Blank Datum: 19.12.2016

abaufssofalesenlos.blogspot.de

Ihr seid schon einmal in den Genuss eines echten Schmieder gekommen und habt Euch köstlich amüsiert? Nein? Ihr kennt den Autor Jürgen Schmieder gar nicht? Es ist der Mann, der mit seinen wahnwitzigen Selbstexperimenten all seine Leser immer wieder aufs Neue humorvoll unterhält. So hat er 50 Diäten ausprobiert, hat versucht sich ein Jahr lang an alle deutschen Gesetze zu halten, 40 Tage nicht gelogen und auch die Weltregionen sind von ihm nicht verschont geblieben. Weil aber all das noch nicht ausreicht, ist Jürgen Schmieder jetzt der Frauenversteher.

Ich gebe ja ehrlich zu, Frauenversteher gehören nicht unbedingt zu den Männern, die ich attraktiv finde. Was aber ist, wenn ein Mann Selbstversuche unternimmt und versucht, Frauen zu verstehen, indem er für einen Mann höchst außergewöhnliche Situationen aufsucht, merkwürdige Dinge über sich ergehen lässt und schlussendlich zu der Erkenntnis kommt, dass es sehr schwer ist, Frauen zu verstehen. Das klingt schon weitaus attraktiver und sehr interessant.

In 30 Kapiteln erzählt Schmieder auf humorvolle Art und Weise von seinen Selbstversuchen. Dass ein Waxing mehr als schmerzhaft und alles andere als leicht durchzuführen ist, eine Frau es in einer Bar nicht unbedingt leicht hat und Hochzeitsvorbereitungen mehr Stress als alles andere bedeuten, darüber ist sich Schmieder schnell im Klaren. Aber auch das Einsetzen der Wehen, das Gequetsche in ein scheinbar viel zu enges Kleid, nur um auf einer Party eine gute Figur zu machen, sind Erfahrungen, auf die man gut und gern auch eigentlich verzichten kann.

Schmieder weiß mal wieder seine Leser zu unterhalten. Einmal angefangen, habe ich das Buch erst wieder aus den Händen gelegt, als das letzte Schriftzeichen gelesen war. Ein tolles Buch, das auch als psychologischer Ratgeber durchaus Verwendung finden kann. Selbstreflektiert, humorvoll und zum Schluss um einiges schlauer, schafft Schmieder das, was vielen Psychologen verwehrt bleibt, nämlich Frau und Mann ein wenig näher zu bringen, seien sie auch noch so verschieden und teilweise unergründlich.

Eines meiner Lieblingsbücher in diesem Lesejahr!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors