VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der Götterbote Eine Geschichte aus Neapel

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-05031-3

Erschienen: 27.09.2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Ein hochgelobter Roman über ein kleines Leben zwischen Dolce Vita und Camorra

Ein Junge in Neapel, der für die harte Wirklichkeit nicht geschaffen ist. Spätestens seit Roberto Savianos Bestseller »Gomorrha« weiß die Welt, dass das organisierte Verbrechen Italien im Griff hat. Simonetta Poggiali erzählt in ihrem tragisch-zärtlichen Roman, wie in ihrer Heimatstadt die Camorra das Leben bestimmt und den Menschen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft raubt. Luigi ist 16, pummelig und ein wenig naiv. Auf seinem Mofa düst er durch Neapel, um im Auftrag der Camorra Schutzgelder zu kassieren. Von seinem kleinen Bruder, der gerne liest und alle Mythen der Antike kennt, hat Luigi Namen für das, was er sieht: oben die Götterwelt, unten die Sterblichen, die sich wegducken, und dazwischen er, der Bote. Auf diese Weise erklärt er sich die mörderischen Gesetze, die in Neapel herrschen, und kann mit dem alltäglichen Grauen umgehen. Als aber das Mädchen Ninetta, das er heimlich liebt, eines Tages tot aufgefunden wird, weiß Luigi, dass er für diese Wirklichkeit nicht geschaffen ist. Aus Verzweiflung springt er von einem Dach; die imaginären Flügel an seinen Fersen tragen ihn hoffentlich in eine bessere Welt.

Ungewöhnlicher Blick in den neapolitanischen Alltag.

Simonetta Poggiali (Autorin)

Simonetta Poggiali stammt aus einer alten neapolitanischen Familie. Heute lebt sie in Mailand, wo sie als Drehbuchautorin arbeitet und Literatur unterrichtet. „Der Götterbote“ ist ihr erster Roman. Er wurde in Italien von der Kritik hymnisch gefeiert.

Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann
Originaltitel: Ermes. Una storia napoletana
Originalverlag: Neri Pozza, Mailand 2008

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-05031-3

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Knaus

Erschienen: 27.09.2010

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht