Der Gutshof im Alten Land

Die Vorgeschichte
Eine E-Only-Kurzgeschichte

(7)
eBook epub
1,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 2,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Vorgeschichte zu Micaela Jarys großer Familiensaga „Der Gutshof im Alten Land“.

Frühling 1914: Die Familie von Voss herrscht seit Jahrhunderten über einen großen Gutshof im Alten Land. Als Lennart von Voss, der jüngste Sohn und Erbe, volljährig wird, wird ihm zu Ehren ein glanzvolles Fest ausgerichtet. Während der Feierlichkeiten kommt es jedoch zum Eklat, da Lennart seine Zeit lieber mit der jungen Fabrikarbeiterin Jenny verbringt. Derweil wird von Lennarts älterem Bruder Gerrit eine folgenschwere Entscheidung verlangt. Doch der Sturm, der die Familie von Voss zu zerreißen droht, ist nichts gegen den großen Sturm, der in ganz Europa aufzieht – denn der 1. Weltkrieg wirft seine Schatten voraus.


eBook epub (epub), ca. 70 Seiten
ISBN: 978-3-641-22671-8
Erschienen am  01. Mai 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Gute Einführung in den Roman

Von: Conny G.

02.10.2018

Dies ist die Vorgeschichte zum Roman „Der Gutshof im alten Land", die nur als eBook erschienen ist. Wir lernen die Familie von Voss kennen, die seit Jahrhunderten einen Gutshof im alten Land betreibt . Lennart von Voss, der jüngere Sohn und Erbe, lernt kurz vor seiner Volljährigkeit im Jahr 1914 die Arbeitertochter Jenny kennen und es entsteht ein Flirt bzw. eine Verliebtheit. Gerrit, der ältere Sohn, soll nach Deutsch-Südwest Afrika gehen und dort eine Landwirtschaft aufbauen und steht kurz vor seiner Verlobung. Doch er hat andere Pläne und möchte lieber Journalist werden. Auch Tochter Finja möchte nicht zu einer „höheren Tochter" erzogen werden, sondern interessiert sich eher für Pferde und möchte Tiermedizin studieren. In einem zweiten Erzählstrang befinden wir uns bereits im Jahr 1918 und im 1. Weltkrieg. Lennart lernt in Frankreich den Soldaten Clemens Curtius kennen, der ihm verblüffend ähnlich sieht. Die beiden sind Kameraden und erleben einiges zusammen. Diese Vorgeschichte gibt bereits einen guten Einblick in die Familie von Voss, man lernt die Protagonisten kennen und die Lebensweise im alten Land zur damaligen Zeit. Auch Standesunterschiede werden deutlich gemacht und die Grundlage für die eigentliche Geschichte gelegt. Der Schreibstil ist fesselnd und mitreißend und macht Lust auf den eigentlichen Roman und das weitere Schicksal der Familie von Voss! Fazit: 4 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

Macht eindeutig Lust auf mehr!

Von: zauberblume

04.09.2018

Die Vorgeschichte "Der Gutshof im Alten Land" ist der Auftakt zu einer großen Familiensaga von Micaela Jary. Und die Autorin versteht es wieder einmal den Leser sofort in den Bann der Geschichte zu ziehen. Wir befinden uns im Jahr 1914. Wir lernen die Familie von Voss, die auf einem großen Gutshof im Alten Land lebt, bestens kennen. Man kann sich wirklich schon ein genaues Bild von jedem Einzelnen machen. Wir dürfen bei der Feier zur Volljährigkeit von Lennart von Voss dabei sein. Doch auf dieser Feier kommt es zu einem Eklat. Die Familie bricht auseinander. Gerrit Lennarts älteren Bruder trifft eine folgenschwere Entscheidung. Und dann wirft auch noch der erste Weltkrieg seine Schatten voraus. Einfach spitze. Selbstveständlich vergebe ich für diese kurze Geschichte, die mich von der ersten bis zur letzten Zeile gefesselt hat 5 Sterne. Ich freue mich riesig auf diese Familiensaga.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Micaela Jary stammt aus Hamburg und wuchs im Tessin auf. Sie arbeitete lange als Journalistin, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Nach einem langjährigen Aufenthalt in Paris lebt sie heute mit Mann und Hund in Berlin und München. Zum Schreiben begibt sie sich aber auch in ein kleines Landhaus nahe Rostock.

www.micaelajary.de

Zur AUTORENSEITE

Events

20. Feb 2019

Lesung

19:00 Uhr | Stade | Lesungen & Events
Der Gutshof im Alten Land