Der Prophet

Mit einem Vorwort von Rupi Kaur

eBook epubNEU
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Dieses Buch hat mein Herz weit geöffnet.« Rupi Kaur

Auch knapp hundert Jahre nach seiner Erstveröffentlichung ist die Faszination dieses Kultbuchs ungebrochen. Weise, klar und mit großer Tiefe formuliert Khalil Gibran seine Parabeln über die großen Fragen des Lebens. Für die aktuelle Ausgabe hat die indisch-kanadische Poetin Rupi Kaur ein hinreißendes Vorwort beigesteuert. Ihr diente »Der Prophet« zeitlebens als Kraftquelle: »Dieses Buch ist ein Anker, eine Richtschnur und ein Freund. Wenn Sie etwas suchen, das Sie durch die dunkelsten Stunden trägt, aber Sie auch in Zeiten größter Freude erdet – Sie halten die Antwort in Ihren Händen. Die Gedichte auf diesen Seiten werden zu Ihrer Medizin und zu Ihrem Mentor.«


Originaltitel: The Prophet. Foreword of Rupi Kaur
Originalverlag: Penguin Classics
Mit Vorwort von Rupi Kaur
eBook epub (epub)
vierfarbig mit Illustrationen
ISBN: 978-3-641-25896-2
Erschienen am  21. September 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Khalil Gibran

Khalil Gibran (1883–1931) war ein libanesisch-amerikanischer Maler, Dichter und Schriftsteller. Geboren im Libanon, emigrierte er in jungen Jahren mit seiner Familie in die USA, wo er Kunst studierte und seine literarische Karriere begann. Gibran verbindet philosophische Strömungen des Orients, wie z.B. den Sufismus, mit westlichen, durch das Christentum beeinflussten Philosophien. Sein Hauptwerk, der Weltbestseller »Der Prophet«, hat sich millionenfach verkauft.

Zur Autor*innenseite

Jochen Winter

Jochen Winter, 1957 in Schwetzingen/Baden geboren, lebt als Lyriker, Essayist und Übersetzer in Paris und Sant’ Alfio/Sizilien. Er erhielt das Jahresstipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung sowie den Ernst-Meister-Preis und ist korrespondierendes Mitglied der Académie européenne de poésie in Luxemburg. Zuletzt erschien der Gedichtband »Spuren im Unermesslichen« (Agora Verlag Berlin 2012) und »Die Glut des Augenblicks. Aufzeichnungen vom Ätna« (Matthes & Seitz Berlin 2017). 2017 erhielt er den Literaturpreis der A und A Kulturstiftung.

Zur Übersetzer*innenseite

Weitere E-Books des Autors