VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der Schatten des Galiläers nach dem Bestseller von Gerd Theißen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 6,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epdf) ISBN: 978-3-641-58727-7

Erschienen: 11.12.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Gerd Theißens Bestseller in einer ungewöhnlichen Adaption
Gerd Theißens Nacherzählung der Jesus Geschichte »Der Schatten des Galiläers« ist einer der stillen Bestseller der theologischen Literatur. Ob im schulischen Unterricht oder in der Konfirmandenarbeit – seit Jahrzehnten findet das Buch ein nachhaltiges Interesse und führt auch ein breites Publikum heran an die Geschichte Jesu und seiner Zeit.

Mit dieser graphic novel werden dem Werk nochmals neue Leserkreise erschlossen. Tony Schreiber adaptiert Theißens Geschichte in ausdrucksstarken Bildern mit dem ihm eigenen Strich. Eng an der Vorlage entlang erzählt er die Geschichte des Andreas, der von Pilatus gezwungen wird, für Rom zu spionieren und dabei einen eigenartigen neuen Rabbi und dessen Anhänger entdeckt. Ein Zugang zur Jesusgeschichte für alle, denen Theißens Buch zu umfänglich ist. Eine Entdeckung aber auch für die, die die Erzählung schon kennen.

  • Der Bilderroman über Jesus und seine Zeit

Tony Schreiber (Autor)

Tony Schreiber, geb. 1940 in Mühlheim a.d. Ruhr, war nach einer Ausbildung als Tiefdruckretuscheur und nach einem Grafikstudium an der Fachhochschule Niederrhein für Design lange als Illustrator und Grafiker im Printbereich tätig. Neben seiner Berufstätigkeit beschäftigte sich Schreiber intensiv mit verschiedenen Mal- und Zeichentechniken auf unterschiedlichen Materialien. Inhaltlich bewegen ihn vor allem religiöse und politische Themen sowie detailreich ausgeführte Motive aus der Natur.

eBook (epdf)

ISBN: 978-3-641-58727-7

€ 6,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 11.12.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht