VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der Schwur der Sünderin Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-09321-1

Erschienen: 12.07.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Das Schicksal einer jungen Frau, die in einer Welt aus Angst und Aberglauben um ihre große Liebe kämpfen muss

Als die junge Anna Maria nach einer gefahrvollen Reise in ihr Heimatdorf Mehlbach zurückkehrt, wird ihr ein kühler Empfang bereitet. Denn mit Veit befindet sich ein geheimnisvoller Fremder an der Seite der jungen Frau, den die Mehlbacher misstrauisch beäugen. Als Veit kurz darauf mit Wölfen im Wald gesehen wird, hängt ihm bald der Ruf an, selbst ein Wolf zu sein. So schlägt das Misstrauen im Dorf in Angst um, und Anna Maria, die nun für alle die „Wolfsbraut“ ist, setzt alles daran, den Mann, den sie liebt, vor einem grausamen Schicksal zu retten …

Die Fortsetzung des Erfolgromans "Die Gabe der Jungfrau".

Zur offiziellen Webseite von Deana Zinßmeister

"Eine packende, historisch fundierte Erzählung voller Spannung und Herzblut."

Saarbrücker Zeitung (21.09.2011)

Deana Zinßmeister (Autorin)

Deana Zinßmeister widmet sich seit einigen Jahren ganz dem Schreiben historischer Romane. Bei ihren Recherchen wird sie von führenden Fachleuten unterstützt, und für ihren Bestseller »Das Hexenmal« ist sie sogar den Fluchtweg ihrer Protagonisten selbst abgewandert. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern im Saarland.

"Eine packende, historisch fundierte Erzählung voller Spannung und Herzblut."

Saarbrücker Zeitung (21.09.2011)

20.10.2017 | 19:30 Uhr | Bad Sooden-Allendorf

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

St. Crucius Kirche
Kirchplatz 2
37242 Bad Sooden-Allendorf

Weitere Informationen:
Buchhandlung Frühauf
37242 Bad Sooden-Allendorf

Tel. 05652 2304, Wolfgang@BuchhandlungFruehauf.de

27.10.2017 | 19:00 Uhr | Illingen Uchtelfangen

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Evangelische Kirche Uchtelfangen
Friedrichstr. 9
66557 Illingen Uchtelfangen

08.11.2017 | 18:00 Uhr | Sulzbach

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Salzbrunnenhaus
Auf der Schmelz
66280 Sulzbach

02.02.2018 | 20:00 Uhr | Dillingen

Lesung

Homepage der Autorin

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Drachenwinkel Inh. Karsten Wolter
Beckinger Str. 1
66763 Dillingen

Tel. 06831/5053081

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-09321-1

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Goldmann

Erschienen: 12.07.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Gelungene Fortsetzung mit Tiefe

Von: Carmen Vicari Datum: 09.03.2015

Anfang des 16. Jahrhunderts kehrt Anna Maria in ihr Heimatdorf Mehlbach zurück. Nebst dem gefundenen Bruder, bringt sie auch einen Fremden mit. Veit, der mit den Wölfen spricht, versucht, in dem kleinen Dörfchen an Anna Marias Seite Fuß zu fassen. Die Bewohner sind mehr als mißtrauisch. Als Wölfe im Wald um das Dorf erscheinen und Veit mit ihnen gesehen wird, wird nicht nur Jagd auf die Wölfe gemacht ...

Dieser Roman ist die Fortsetzung zu "Die Gabe der Jungfrau". Auch wenn man den ersten Band nicht gelesen hat, kann man dieses Buch ohne Probleme lesen. Auf den ersten Seiten gibt die Autorin spielerisch einen Rückblick in Form von Dialogen zwischen den Geschwistern wieder.

Deana Zinßmeister hat mit diesem neuen Buch eine Fortsetzung geschaffen, die in meinen Augen dem ersten Band in nichts nachsteht. Im Gegenteil. Mir persönlich hat dieser Band sogar noch besser gefallen.

Dabei legt die Autorin Wert auf historische Genauigkeit und auch beim Verhalten und der Lebensweise der Wölfe hat sie tiefgreifende Recherchen betrieben.
Im Buch selbst findet man dieses Wissen wieder und es wird glaubhaft an den Leser vermittelt.

Deana Zinßmeister nimmt bei der Geschichte den Leser an die Hand und entführt ihn in die ganz normale Welt des 16. Jahrhunderts. Man erlebt als Leser die Ängste und Nöten der einfachen Leute, das Aufbegehren der Bauern gegen die Pfeffersäcke und natürlich die Liebe zu denen, die einem nahestehen.

Das Buch ist sowohl lehrreich, spannend und rührend, ohne dabei schmalzig zu werden. Man kann einige Stunden damit im 16. Jahrhundert versinken und noch lange im 21. Jahrhundert darüber nachdenken.

Fazit:
Eine sehr gelungene Fortsetzung des ersten Bandes, den man einfach nur weiterempfehlen kann.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin