Der Seele einen Garten schenken

Vom Zauber der Blumen und einfachen Dinge

(3)
eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

»Gärten sind Orte der Selbst- und Gottesbegegnung.«
(Marion Küstenmacher)

Ein Gartenbuch der ganz besonderen Art, das alle Sinne öffnet für die Wunder des Lebendigen. Marion Küstenmacher lädt in 71 Ausflügen ein, das göttliche Geheimnis hinter Pflanzen, Tieren und einfachen Dingen zu entdecken. Sie lässt den Garten zu einem Ort der Meditation und zu einem Quell mystischer Gedanken werden. Gedanken, die unsere Daseinsfreude und ein positives Lebensgefühl beflügeln.

  • Ein Buch für die Seele

  • In Poesie verwandelte Mystik

  • Spiritualität und Daseinsfreude: purer Lesegenuss

»Mit die schönsten Texte, das ich seit langer Zeit gelesen habe.« (Jörg Zink)


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-20862-2
Erschienen am  25. April 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Mystik und altes Seelengärtnerwissen

Von: Manja Kendler

02.07.2018

Den Dingen Bedeutung schenken, warum ist wohl uns Menschen dies möglich? Dieses Buch ist ein Seelendeuter für die Natur und sehr nah an der Schutzgartentheorie. Mystik und altes Seelengärtnerwissen wird hier vereint und macht dieses vielleicht auch erst unscheinbare Buch zu einer Herausforderung sich selbst auf die Suche zu begeben. Könnte daran liegen das wir es hier mit einer Autorin zu tun haben die sich da bestens auskennt, zusammen mit ihrem Mann veröffentlichte sie die Simplify-Bücherreihen und als Theologin entdeckt sie für sich den Zauber der Blumen und einfachen Dingen. Durch Zitate und viele wertvolle Querverweise zeigt sie wie in Natur, Tier und Mensch das Leben und die Wunder vibrieren. Das dies keine Neoesoterik ist, kann man in vielen alten Schriften sowie Gärten überall auf der Welt ablesen. Was aber, wenn mich etwas besonders anzieht oder plötzlich da wächst, was vorher nicht da war. Warum zieht es den einen zur Akelei den anderen zum Maiglöckchen. Was die Aufgabe der Narzissen ist, wir von Ameisen lernen können und was symbolisiert ein Gartentor? Dieses Buch maßt sich nicht an die Deutungshoheit darüber zu besitzen, vielmehr will es aufzeigen, dass uns der Garten einlädt, unsere ganz eigene Interpretation zu finden, den Blick zu sensibilisieren und den einen oder anderen Fakt aus Philosophie, Theologie und Erkenntnisse einer starken Frau, wie Marion Küstenmacher, mit einzubeziehen.

Lesen Sie weiter

Ein Juwel - nicht nur für Gartenfreunde

Von: Marianne Baumann aus CH-8608 Bubikon

18.07.2017

Als grosse Garten- und Naturliebhaberin sehe ich viele Dinge gleichnishaft und werde angeregt zu vielen Gedanken über mein Leben. Genau dies hat Marion Küstenmacher in ihrem Buch "Der Seele einen Garten schenken - Vom Zauber der Blumen und einfachen Dinge" auch getan: Sie erzählt auf zauberhafte Weise vom Wesen der Pflanzen und Dinge und von dem, was uns Menschen mit ihnen gemeinsam sein könnte. Mit ihrer feinen Sprache rührt sie mich an und ich werde erneut angeregt, meinen Seelengarten zu pflegen. Obendrein erhalte ich auch spannende Informationen über die Pflanzenwelt. Kurzum: Ein Buch, das ich allen spirituellen und offenherzigen Menschen - nicht nur Gartenliebhabern - wärmstens empfehlen möchte. Es lässt die Seele wirklich aufblühen! DANKE!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Marion Küstenmacher, geboren 1956, evangelische Theologin und Germanistin, war Mitbegründerin und viele Jahre gemeinsam mit ihrem Mann Werner »Tiki« Küstenmacher Chefredakteurin des monatlichen Newsletters »simplify your life«. 2010 erhielt Marion Küstenmacher den Argula-von Grumbach-Preis der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Mit ihren zahlreichen Buchveröffentlichungen gehört sie zu den wichtigsten spirituellen Autorinnen der Gegenwart.

www.gott90.de

Zur AUTORENSEITE

Zitate

»Ein Buch für alle, die die Natur lieben. Ein Lebenshilfebuch.«

Glaube und Heimat (11. Juni 2017)

»Lesenwert!«

Nürnberger Zeitung (12. Juni 2017)

Weitere E-Books der Autorin