VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der Waschsalon des kleinen Glücks Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-22918-4

NEU
Erschienen:  14.05.2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Kaffeklatsch im Waschsalon

Rina, 62-jährige Witwe und Besitzerin eines Waschsalons, erlebt einen zweiten Frühling, als sie sich mit einem attraktiven Kunden namens Donato anfreundet. Dieser ist im Alter ihres Sohnes, was in ihrem Heimatstädtchen sofort zum Skandal wird. Aber Rina lässt sich in ihrer Schwärmerei nicht aufhalten und fühlt sich nach jeder Begegnung mit Donato verwandelt und verjüngt. Bis ihre Freundinnen einen Plan schmieden, um Rina wieder zur Vernunft zu bringen ... Ein humorvoller, bezaubernder, aber auch nachdenklicher Roman über die Macht der Gefühle, das Älterwerden und verpasste Chancen - mit liebenswerter Situationskomik und charmanter Italien-Atmosphäre.

»Mit viel Humor, aber auch nachdenklich beschreibt die italienische Autorin Simona Morani in "Der Waschsalon des kleinen Glücks" die schönen Seiten und Tücken des Älterwerdens.«

Süddeutsche Zeitung (04.06.2018)

Simona Morani (Autorin)

Simona Morani, geboren 1982, wuchs in Canossa in der italienischen Provinz Reggio Emilia auf. Nach dem Literatur-Studium zog sie nach München, wo sie als Journalistin Sprachlehrerin und Übersetzerin im Filmbereich arbeitet. Ihr Debütroman Ziemlich alte Helden wurde in Italien zu einem Überraschungserfolg, sprang sofort auf die Bestsellerliste und erhielt ein begeistertes Presse-Echo. Ihr zweiter Roman Der Waschsalon des kleinen Glücks erscheint im Frühjahr 2018 bei C. Bertelsmann.

»Mit viel Humor, aber auch nachdenklich beschreibt die italienische Autorin Simona Morani in "Der Waschsalon des kleinen Glücks" die schönen Seiten und Tücken des Älterwerdens.«

Süddeutsche Zeitung (04.06.2018)

»Unbedingt lesen - herzerwärmend!«

OK! (06.06.2018)

»Zweiter Frühling: Die 62-jährige Witwe Rina verguckt sich in den deutlich jüngeren Donato - und sorgt damit für Wirbel in ihrem Freundeskreis. Komisch und charmant!«

Freizeit Woche (01.07.2018)

Aus dem Italienischen von Anja Nattefort
Originaltitel: Cuore delicato, lavare a mano
Originalverlag: Giunti Editore, Florenz 2017

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-22918-4

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: C. Bertelsmann

NEU
Erschienen:  14.05.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Spätes Glück

Von: Das Echo vom Alpenrand Datum: 08.07.2018

https://derachentaler.de

Nach dem Tod von Osvaldo, beschließt Rina dass sie den Rest ihres Lebens keinesfalls als trauernde Witwe verbringen möchte. Stattdessen funktioniert sie ihre in die Jahre gekommene Wäscherei, entgegen den Rat ihrer Familie, zu einem modernen Waschsalon um. Tatsächlich scheint sich nach diesem Entschluss alles zum Guten zu wenden, als durch die fröhlichen Farben angelockt, Donato in ihr Leben tritt. Obwohl dieser im Grunde genommen viel zu jung für sie ist, fühlt sie sich auf sonderbare Weise zu ihm hingezogen. Hin- und hergerissen wie sie darauf reagieren soll, beschließt sie nach anfänglichem Zögern ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen. Doch ausgerechnet in dem Moment als sie sich ein Herz fasst, nimmt ihr Leben erneut eine unverhoffte Wendung.

Fazit
Ein liebenswerter Roman, der viele Fragen aufwirft, nachdenklich macht und berührt.

Kann ich euch empfehlen

Von: U. Pflanz Datum: 20.06.2018

https://www.facebook.com/buecher2017/

Eine wirklich unterhaltsame Geschichte, die aber auch etwas zum Nachdenken anregt.
Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig, was einen leider noch viel schneller zum Ende kommen lässt als man möchte. Gerne hätte ich noch weiter gelesen.
Aber auch wenn ich schnell durch war, konnte ich sehr gut in die Geschichte eintauchen.
Die Charaktere machten es einem dabei auch sehr leicht, da sie sehr realistisch und glaubwürdig wirken.
Die Bilder reihten sich geradezu vor den Augen auf.
Ich fühlte mich sehr gut unterhalten und musste durchaus zwischendurch mal etwas über das Leben nachdenken.
Auf jeden Fall kann ich euch die Geschichte nur empfehlen. Sie ist „kurz“ aber wirklich sehr schön.
Sehr gerne vergebe ich der Autorin 5 von 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Voransicht

  • Weitere E-Books der Autorin