Der Weihnachtosaurus und die Winterhexe

Mit Illustrationen von Shane Devries
Ab 8 Jahren
(7)
eBook epubNEU
11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Endlich wieder Weihnachten mit dem Weihnachtosaurus!

Ein Jahr nach seiner Begegnung mit dem außergewöhnlichsten Dinosaurier aller Zeiten, dem Weihnachtosaurus, bekommt William Trudel eine Einladung an den magischen Nordpol vom Weihnachtsmann persönlich. Dort trifft er während einer exklusiven Tour zu allen fantastischen Sehenswürdigkeiten auch auf die unheimliche Winterhexe. Sie ist die Herrscherin über die Zeit, und der Weihnachtsmann braucht sie, damit ihm in der Weihnachtsnacht seine große Reise zu allen Kindern der Welt gelingt. Doch etwas ist aus dem Lot geraten und das schönste aller Feste schwebt in höchster Gefahr! Nun müssen William und der Weihnachtosaurus klug und mutig handeln, um Weihnachten zu retten ...

»Verrückt, wendungsreich, abenteuerlich, weise, traurig und lustig – kurzum: Ein Super-Buch!«

Westfälische Nachrichten über »Der Weihnachtosaurus«

Aus dem Englischen von Franziska Gehm
Originaltitel: The Christmasaurus and the Winter Witch
Originalverlag: Penguin RH, UK
Mit Illustrationen von Shane Devries
eBook epub (epub)
Mit s/w Illustrationen
ISBN: 978-3-641-25341-7
Erschienen am  14. Oktober 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Weihnachtosaurus-Reihe

Leserstimmen

Na ja

Von: gay_dirk_books

23.11.2019

Als ich vor nicht langer Zeit den Vorgänger gelesen hatte, wollte ich diesen Band auch lesen, da mich dieser sehr entzückt und überrascht hat. In Band 2 begleiten wir wieder William und seine Familie auf einem neuen Abenteuer mit dem Weihnachtosauraus. Der Schreibstil von Herr Fletcher ist wieder sehr gut. Es ist wieder eine sehr unterhaltsame Geschichte mit schönen Illustrationen . Ich bin mir auch ziemlich sicher das Fans von Band 1 , diesen auch lieben werden . War bei mir allerdings nicht ganz der Fall. Die Ideen des Autors waren wieder sehr gut. Keine Frage . Zum Beispiel was Eisskulpturen so in sich haben und was man mit Bohnen so alles anstellen kann-der Wahnsinn. Dieses verpackt in eine witzige, spannende und actionreiche Story. Genau diese Action war bei mir der Knackpunkt. Hört sich vielleicht komisch an, ist bei mir leider so. Mir war der Anstieg der Action , im Vergleich zu Band 1, viel zu stark. Mir persönlich ging dadurch viel verloren , was mich so richtig berührt hat.Liegt eventuell daran , dass ich noch immer der Grinch Partei , vom Gefühl her , angehöre. Auf alle Fälle eine Empfehlung für Fans von Band 1. Von mir knappe 3 Sterne.Bis zum nächsten Mal euer gay_dirk_books

Lesen Sie weiter

Weihnachtosaurus 2 wieder ein Lesegenuss

Von: Foxis Bücherschrank

12.11.2019

Der Weihnachtosaurus und die Winterhexe (2) von Tom Fletcher Wie schon im letzten Jahr ist hier das Weihnachtsosaurus-Fieber ausgebrochen. Dieser liebenswerte glitzernde blaue Saurier und sein kleiner Freund im Rollstuhl William erleben wieder rasante Abendteuer am Nordpol. Da will man einer sagen, man kommt mit Rollstuhl nicht überall hin. Williams Glauben an den Weihnachtsmann, an den Nordpol und vor allem an den Weihnachtosaurus, lässt ihn noch viel mehr können. Ich finde das so wunderbar, das Tom Flechter einen Hauptprotagonisten ein Handicap haben lässt. Zwar ist hier auch so, dass Willi Halbwaise ist, aber dass er sozusagen nebenher noch eine sichtbare Behinderung hat, lässt den Fokus mehr auf den Rollstuhl zu. Und das ist gut. Kinder, die dieses Buch lesen werden auf dieser Weise auch sensibilisiert für Kinder mit Einschränkungen. Und das auf so einer liebevollen, teils auch lustigen und ehrlichen Art, dass man diese Geschichte lieben muss. Der Saurier ist ja in den Herzen aller. Ich sage mal so, es wäre schön, wenn man hier mal ein Stoffsaurier kreiert, und hinten drauf sitzt Willi in seinem Rollstuhl. Denke da kann man viel sichtbar machen, was leider in der heutigen Zeit immer noch gerne unsichtbar bleiben soll. Quatsch! Nur weil man im Rollstuhl sitzt oder eine andere Behinderung hat, soll man eben nicht ausgeschlossen werden. Und dieser kleine Held hier, zeigt wie es geht. Zusammen mit seinem Freunden und Brenda die sich im ersten Teil ja erst mal nicht mochten, haben sie es dieses Mal mit Brendas Vater Barry Pein zu tun, ein absoluter gemeiner und geldgieriger Mann. Hier finde ich auch an der Geschichte gut, dass Kinder lernen, dass nicht jeder erst böse Mensch geläutert wird. Oder dass jemand, der erst böse scheint, gar nicht böse ist. Wer jetzt eine Strafe verdient hat, wer gerettet wird und was das alles mit dem Weihnachtosaurus zu tun hat, kann jetzt kurz vor dem Fest herausgefunden werden. Ein wunderbares, schön geschriebenes und wieder sehr lehrreiches Buch. Gerade auch so kindgerecht mit den schönen Illustrationen und teils Comic Text Elemente. Da wird es nicht langweilig und die Eltern, die ihren Kindern dieses Buch vorlesen nehmt Euch in Acht. Es geht rasant zu, schnell und lau und liebevoll. Lest es so vor, dass es eine Achterbahn wird. Hui, ist das großartig. Ich hoffe sehr, dass ich 2020 den 3. Teil in Händen halten darf. Es war wundervoll. Schreibstil, Idee und Illustrationen trafen voll in mein Herz und auch als eBook ist dieses Buch durchaus lesenswert. Ich habe die Illustrationen am Tablet anklicken und so das ganze Bild in Groß sehen können (über iBook). Ich bedanke mich beim Bloggerportal und dem cbj-Verlag, dass es doch noch ein Rezensions-ebook für mich gab. Für das Buch war es wieder einmal irgendwie zu spät. Der Vorteil war aber, dass ich das Tablet mitnehmen konnte und habe dann halt in Wartebereichen gelesen. Der Print ist nämlich ganz schön groß und dick (gehört sich ja auch so für eine Buch mit Dino-Titelheld) und nicht so gut zum mitschleppen geeignet. Für beides gilt. Kakao machen und ab mit Mama oder Papa und Geschwistern aufs Sofa und.... Lesen! Unbedingt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Tom Fletcher, geb. 1985, ist in Großbritannien ein Superstar. Seinen Social Media-Aktivitäten folgen Millionen begeisterter Fans auf Youtube, Instagram, Twitter und Facebook. Viele Songs, die er als Leadgitarrist und Sänger für seine Band McFly geschrieben hat, landeten in den britischen Charts. Vor einiger Zeit wandte er sich sehr erfolgreich dem Schreiben von Büchern für Kinder zu. »Der Weihnachtosaurus«, sein erster Kinderroman, bringt zwei seiner größten Leidenschaften – Weihnachten und Dinosaurier – zusammen und wurde ein Welt-Bestseller. Das gleichnamige Musical wurde von ihm komponiert. Tom lebt mit seiner Familie in London. Jedes Jahr ab dem 27.12. zählt er die Tage bis Weihnachten.

Zur AUTORENSEITE

Franziska Gehm

Franziska Gehm arbeitete zunächst als Redakteurin und Verlagslektorin, bevor sie sich vor einigen Jahren als freiberufliche Autorin und Übersetzerin selbständig machte. Sie lebt heute in München.

zum Übersetzer

Shane Devries

Der Illustrator Shane Devries stammt aus Adelaide, Australien. Er begann seine Karriere als Architektur-Zeichner und Grafikdesigner. Heute kreiert er Visual Development Art für Animationsfilme und illustriert Bücher. Er liebt es Kunstgalerien zu besuchen, läuft gern und reist viel. Vor allem gärtnert er möglichst oft auf seinem kleinen Stück Land, wo er Gemüse anbaut.

www.shanedevriesart.com

zum Illustrator

Pressestimmen

»Ein Schmökerspaß zum Selberlesen und zum Vorlesen, der beweist, dass der Glaube viel mehr kann, als nur Berge zu versetzen.«

buchjournal kids (08. November 2019)

»Ein fetter, fetter Schmöker, in den man richtig gerne eintaucht.«

Deutschlandfunk Kultur über »Der Weihnachtosaurus«

»Außergewöhnlich schön geschrieben, mit viel Wortwitz und neuen Worterfindungen!«

Kindersache.de (05. Dezember 2019)

»Für alle, die an das Außergewöhnliche glauben und niemals damit aufhören werden.«

Mecklenburger Blitz Verlag (17. November 2019)

»Überschäumend fantastisch und weihnachtlich, sehr humorvoll, aber auch tragisch und deshalb völlig unkitschig, ernst und albern, traurig und zuversichtlich, turbulent und wunderschön.«

kinderbuch-couch.de über »Der Weihnachtosaurus«

»Du wirst begeistert sein!«

Mitteldeutsche Zeitung über »Der Weihnachtosaurus«

»Zuckeralarm - aber spannend!«

Das macht Spaß (09. November 2019)

»Wenn ich in meinem ganzen Leben nur ein Weihnachtsbuch kaufen dürfte – ich würde mich immer wieder für dieses entscheiden!«

»Spannend, lustig, fantasievoll und unheimlich warmherzig!«

»Dieses Buch ist wunderschön aufgemacht – So wunderschön, dass ich mich in den Illustrationen verloren habe.«

»Ein wunder, wunder, wundervolles Buch, das zur Weihnachtszeit in keinem Haushalt mit Kindern fehlen sollte!«

»Dieses wunderschöne, weihnachtliche Buch sollte man sich auch als Erwachsener nicht entgehen lassen. Aber sobald man ein Kind im Haushalt hat, ist es [...] ein Muss.«

»Der Schreibstil ist detailreich und wird durch die wundervollen Illustrationen noch ergänzt. Eine ganz klare Empfehlung für Kinder und ihre Eltern!«

»Die Geschichte ist sehr süß geschrieben und nicht nur etwas für Kinder! Ich kann es euch nur an Herz legen!«

»Der Schreibstil ist wie auch im ersten Teil wundervoll [...]! Es gibt in diesem Buch ebenfalls zauberhafte Illustrationen.«

Weitere E-Books des Autors