VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Der Wille des Drachen Roman

Kundenrezensionen (6)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-15044-0

Erschienen: 22.06.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Jahrzehntelang haben die Zauberer keine Kriege mehr gegeneinander geführt, aus Angst, einen mächtigen schlafenden Drachen zu wecken. Doch ein neues Zeitalter ist angebrochen, und das Städtchen Trinity muss sich auf einen Angriff gefasst machen. Noch dazu wird das »Herz des Drachen« gestohlen – ein magischer Stein, über den es heißt, dass er tödliche Waffe und zugleich Quelle aller Magie ist. Seph McCauley, Jack Swift und ihre Mitschüler rasen auf einen unausweichlichen Kampf zu. Sind sie bereit? Und was müssen sie für den Sieg opfern?

Cinda Williams Chima (Autorin)

Cinda Williams Chima schrieb schon zu Schulzeiten ihre ersten Romane, doch leider wurden diese häufig von ihren Lehrern konfisziert. Mittlerweile lebt sie mit ihrer Familie in Ohio und hat sich als Fantasyautorin einen Namen gemacht. »Das Erbe des Dämonenkönigs« ist ihr erster Roman bei cbj.

Aus dem Amerikanischen von Hans Link
Originaltitel: The Dragon Heir (03)
Originalverlag: Hyperion, New York 2009

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-15044-0

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 22.06.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Naja Enttäuschend

Von: Bianka's Bücherkiste Datum: 13.04.2016

biankas-buecherkiste.blogspot.de/

Nachdem ich bereits die ersten zwei Teile der The Heir Trilogie lesen durfte, folgt nun der dritte Band der Reihe.

Nachdem ich den Einstieg etwas schwer fand, hat sich das im nächsten Moment gelöst. Es war erst eine Überlegung wert, wer denn nun nochmal die Charaktere sind. Zu Beginn passiert mit Jason. Die Gefahr ist allgegenwärtig. Es beginnt sogleich mit einem Abschnitt wo Jason in Gefahr gerät. Der gegenwärtige Streit zwischen den Gilden spitzt sich immer weiter zu. Es gibt ein ewigen Hin und Her. Es gibt viele Kopfschüttel-Momente im Buch. In manchen Situationen denkt man sich nur, warum tut er das jetzt. Die Situationen sind logisch, das dort Gefahr herrscht, aber der Protagonist stiefelt einfach hinein.

Ansonsten konnte das Buch die ersten zwei Teile nicht überbieten, mir hat das gewisse etwas gefehlt. Ich kam nie richtig in die Geschichte hinein. Es ist ein nettes Buch für zwischendurch, aber mehr auch nicht. Vorallem wenn man dieses Buch mit den ersten zwei Gleichstellt. Die Charaktere haben abgebaut an Qualität und der Schluss war erschütternd.

Wäre das Buch kein Band einer Reihe, würde es gut sein, aber so ist es einfach nur enttäuschend. Schade eigentlich.

Enttäuschend, wenn man ihn mit den ersten beiden Bänden gleichsetzt, an sich aber ein nettes Buch für zwischendurch.

Von: Katharina Datum: 25.12.2015

www.spinxx.de/home.html

Cinda Williams Chima ist eine bemerkenswerte Autorin, hat aber leider beim dritten Band der fünfteiligen Serie etwas versagt. Folgebände zu schreiben ist immer schwer, das sagen so gut wie alle Autoren, wenn sie gefragt werden, aber bitte, Chima hat es beim zweiten Band doch auch super hinbekommen. – Warum also jetzt nicht?
Die Handlung und die Idee:
Dieses Buch wäre viel besser, wenn es nicht zu einer Serie gehören würde, so dass man es mit den vorherigen Bänden vergleichen könnte. Das ist hier aber leider der Fall, weshalb meine Bewertung sehr viel schlechter ausgefallen ist, als sie es eigentlich getan hätte. Denn zu Anfang kann Cinda Williams Chima mich noch von dem dritten Band überzeugen, doch ab des letzten Drittels nimmt die Ausführung der Story etwas ab. Ja, natürlich behält Chima ihren besonderen Stil, die Dinge zu beschreiben, bei, doch sie kann mit der Handlung einfach nicht mehr so stark punkten, wie in den ersten beiden Bänden. Das liegt aber auch hauptsächlich daran, dass die Figuren sich sehr verändert haben. Dazu aber gleich mehr. Außerdem gefällt mir nicht, dass Chima es aussehen lässt, als ob die Geschichte hier zu Ende wäre, da trotz vieler beantworteter Fragen doch noch ein paar offen stehen, die teils wirklich wichtig sind und die ich gerne beantwortet hätte. Aber da ich weiß, dass die Serie tatsächlich aus fünf Bänden besteht, kann ich das eigentlich nicht sonderlich als Kritikpunkt geltend machen. Außerdem war mir das Buch trotz der hohen Seitenanzahl doch etwas zu vollgepackt. Erst braucht die Geschichte ewig, um sich auf das vorzubereiten was dann nur ein Fünftel des Buches einnimmt.
Die Charaktere:
Hier muss ich sagen, dass mir dir Figuren fast alle nicht mehr gefallen haben, da sie sich so stark in eine Richtung entwickelt haben, die ich nicht unbedingt nachvollziehen konnte. Der eine nimmt plötzlich Drogen unter einem Vorwand, der teils ziemlich unbegründet ist. Und auch wenn das im echten Leben nicht anders läuft, hat es mich doch ziemlich gestört, da es irgendwie nicht so ganz in die Geschichte gepasst hat. Außerdem hat mich gestört, dass die Charaktere immer ziemlich viel Aufregung um Probleme gemacht haben, die man mit zwei-drei Sätzen ziemlich einfach hätte lösen können und aus denen im Nachhinein keine so riesigen Hürden geworden wären. Hier appelliere ich also noch einmal an die Handlung und stelle mir an dieser Stelle die Frage, ob Chima einfach keine Ideen mehr hatte oder ob sie das Buch gegen Anfang einfach extra langweilig gemacht hat, damit der Showdown gegen Ende stärker hervorgehoben wird…
Insgesamt kann ich also nur sagen, dass mir der dritte Band der Serie im Gegensatz zu den anderen eigentlich überhaupt nicht gefallen hat. Hätte es keine Bücher gegeben, mit den ich diesen Band hätte vergleichen können, würden viele Kritikpunkte gar nicht zur Sprache kommen, aber nun gut, damit werde ich jetzt wohl leben müssen…

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin