Der Zweite Weltkrieg

(1)
eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Vor 75 Jahren, am 1. September 1939, begann der Zweite Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg war der brutalste und folgenschwerste kriegerische Konflikt der Geschichte – mit einem bis dahin ungekannten Maß an Waffengewalt und millionenfachem Sterben bis hin zum Völkermord. Antony Beevor, angesehener britischer Historiker, entwirft ein globales Panorama, das die großen Zusammenhänge dieses Krieges ebenso transparent macht wie die herrschenden politisch-ideologischen Kräfte, das Ursachen und Folgen umfassend und in bisher einmaliger Prägnanz verdeutlicht. Er folgt von Norden nach Süden und von Osten nach Westen jenen Männern, die die Welt in die größte Schlacht der Menschheitsgeschichte getrieben haben. Und er verliert dabei nie jene aus den Augen, für die dieser monströse Krieg unermessliches Leid bedeutete. Auf der Basis aktueller Forschung, bestens recherchiert, empathisch erzählt, hat Beevor das Buch zum prägendsten Ereignis des 20. Jahrhunderts geschrieben.

"Im Großen wie im Detail eröffnet Beevors Darstellung neue Sichtweisen, setzt gewohnte in ein neues Licht und arbeitet sich damit an die Grenzen dessen vor, was die monografische Darstellung des Zweiten Weltkriegs leisten kann."

Die WELT / Literarische Welt (09. August 2014)

Aus dem Englischen von Helmut Ettinger
Originaltitel: The Second World War
Originalverlag: Weidenfeld & Nicolson, London 2012
eBook epub (epub)
4 s/w-Bildteile a 8 S. + Karten im Text, Karte im Vor- und Nachsatz
ISBN: 978-3-641-10790-1
Erschienen am  11. August 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Der Zweite Weltkrieg von Antony Beevor

Von: Bücherwurm

15.02.2018

Meinung: Dem Fakt, dass es sich hierbei um ein Sachbuch handelt, entsprechend ist es auch geschrieben. Die geschichtlichen Ereignisse werden ohne Verschönigungen auf den Punkt gebracht und werden durch Originalbilder der jeweiligen Ereignisse bekräftigt. Wer ein sachliches Buch mit allen wichtigen Informationen haben will, für den ist dieses Buch genau das Richtige. Der Inhalt ist sehr gut dargestellt und auch das Cover wurde sehr gut gestaltet. Die rote Schrift zeigt das Blutvergießen und der Hintergrund stellt den Titel nocheinmal dar. Mich hat das Buch teilweise wirklich sehr traurig gestimmt, da es Fakten offenlegt, die man im normalen Unterricht nicht lernt. Wer also Hintergrundwissen haben will, für den ist es perfekt. Sternwertend: Inhalt: 5/5 Schreibstil: 5/5 Cover: 5/5 Dringlichkeit beim Lesen: 4/5 Durchschnitt der Wertung: 4,75/5

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Antony Beevor, Jahrgang 1946, hat sich mit mehrfach ausgezeichneten und in zahlreiche Sprachen übersetzten Büchern zur Geschichte einen Namen gemacht: Beevor ist weltweit der erfolgreichste Autor zu historischen Themen. Auf Deutsch sind von ihm erschienen: »Stalingrad« (1999), »Berlin 1945 – Das Ende« (2002), »Die Akte Olga Tschechowa « (2004), »Der Spanische Bürgerkrieg« (2006) und »Ein Schriftsteller im Krieg« (2007).

Zur AUTORENSEITE

Links

Zitate

"Vor fünfundsiebzig Jahren brach der Zweite Weltkrieg aus: Der Historiker Antony Beevor widmet ihm eine Darstellung, die Politik, Diplomatie und Kampfgeschehen gekonnt miteinander verknüpft."

Frankfurter Allgemeine Zeitung (28. August 2014)

"Wer es ganz gelesen hat, weiss Bescheid über den Zweiten Weltkrieg."

Tages-Anzeiger (12. August 2014)

"So entsteht auf knapp 1000 Seiten ein gewaltiges Panorama, das mit seiner Wucht ebenso beeindruckt wie mit seiner Akribie."

DeutschlandRadio Kultur (01. September 2014)

"Mit seiner Darstellung des Zweiten Weltkrieges hat Beevor ein weiteres Standardwerk der Militärgeschichte geschaffen."

Der Tagesspiegel (22. Oktober 2014)

"Meisterwerk zum Krieg."

Passauer Neue Presse (11. August 2014)

"Das Buch hat das Zeug, der neue Standard zu werden."

Kurier (22. Dezember 2014)

"Das Werk ist mehr als eine detailreiche Nachzeichnung der Ereignisse: Beevor zeigt Zusammenhänge auf (...), darüber hinaus gelingen ihm brillante Charakterstudien von Militärs, Staatsmännern, ja, von ganzen Staaten."

Rhein Main Presse (30. August 2014)

"Über diesen Krieg, (...), hat der britische Militärhistoriker Antony Beevor ein umfangreiches und kluges Sachbuch geschrieben."

Hannoversche Allgemeine Zeitung (01. September 2014)

"Komplexes Puzzle genial zusammengesetzt."

Schaffhauser Nachrichten (01. September 2014)

Weitere E-Books des Autors