VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der beschützte Abschied Streitfall Sterbehilfe

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-03671-3

Erschienen: 20.11.2009
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

In Frieden und ohne Angst sterben.

Viele Menschen fürchten sich vor Verfall, Krankheit und einsamem Sterben. Wen wundert es, wenn daher zurzeit erregt über verschiedene Formen der aktiven und passiven Sterbehilfe diskutiert wird. Der erfahrene Psychiater Theo R. Payk stellt sich diesen Fragen. Entschieden plädiert er dafür, dass alle Menschen das Recht haben, in Frieden und ohne sozialen Druck zu sterben.

Theo R. Payk (Autor)

Professor Dr. med. Dr. phil. Dipl.-Psych. Theo R. Payk, geboren 1938, war als Psychiater und Psychotherapeut in leitenden Klinikfunktionen tätig. Bis 2003 Chefarzt und Ordinarius für Psychiatrie und Psychotherapie an der Ruhr-Universität Bochum. Ehemaliger ärztlicher Leiter der Fliedner-Klinik Düsseldorf. Heute tätig in Personalberatung und Supervision, Aus- und Weiterbildung. Autor einer großen Anzahl von Fach- und Sachbüchern. Engagiert in der Hospiz-Arbeit.

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-03671-3

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Kösel

Erschienen: 20.11.2009

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht