VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der durchgeknallte Spielecontroller

Mit Illustrationen von Jim Field

Ab 9 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 14,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20319-1

Erschienen: 04.09.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Zocken mit Magie

Fred und Ellie sind Zwillinge. Keine eineiigen (weil sie Junge und Mädchen sind). Aber sie mögen die gleichen Sachen. Besonders Videospiele. Worin sie auch sehr gut sind. Nicht sehr gut sind sie in allem anderen – zum Beispiel Fußball oder darin, sich gegen die Mobber in der Schule zu behaupten. Dann bekommen sie vom merkwürdigen Mystery Man einen Spielecontroller, der so ganz anders ist als alle Controller, die die Zwillinge je gesehen haben. Ihre üblichen Spiele lassen sich mit ihm nicht fernsteuern. Als die beiden jedoch herausfinden, wozu der Controller in der Lage ist, gibt es scheinbar endlich eine Lösung für all ihre Probleme, ja es scheinen sogar ihre kühnsten Träume wahr zu werden ...

»Eine witzige, temporeiche Geschichte. Ganz ernst nehmen darf man sie natürlich nicht, aber das Abtauchen in die skurrile Handlung macht genau deshalb großen Spaß.«

Badische Neueste Nachrichten (10.12.2017)

David Baddiel (Autor)

David Baddiel ist britischer Stand-up-Comedian, moderiert verschiedene Fernseh- und Radiosendungen, schreibt Kolumnen und Drehbücher und ist Autor von vier hochgelobten Erwachsenenromanen. Mit seinen Kinderbüchern eroberte er in England die Bestsellerlisten im Sturm. David Baddiel lebt mit seiner Familie in London.


Jim Field (Illustrator)

Jim Field stammt aus Südengland und wollte schon von klein auf Cartoon-Zeichner werden. Er studierte an der Hull School of Art and Design und arbeitete bei einer auf Animation spezialisierten Werbeagentur. 2011 veröffentlichte er sein erstes Bilderbuch, das mit dem Booktrust Roald Dahl Funny Prize ausgezeichnet und für den Kate Greenaway Award nominiert wurde. Es folgten etliche preisgekrönte Publikationen, und heute gehört er zu den gefragtesten Illustratoren Großbritanniens.

»Eine witzige, temporeiche Geschichte. Ganz ernst nehmen darf man sie natürlich nicht, aber das Abtauchen in die skurrile Handlung macht genau deshalb großen Spaß.«

Badische Neueste Nachrichten (10.12.2017)

»"Der durchgeknallte Spielecontroller" ist der beste Zeitvertreib, den man sich für seinen Nachwuchs nur wünschen kann. Ein Lesevergnügen der besonders schrägen und brüllend komischen Sorte.«

literaturmarkt.info (06.11.2017)

Aus dem Englischen von Violeta Topalova
Originaltitel: The Person Controller
Originalverlag: Harper Collins, UK

Mit Illustrationen von Jim Field

eBook (epub), ca. 350 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Mit s/w Illustrationen

ISBN: 978-3-641-20319-1

€ 11,99 [D] | CHF 14,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 04.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Gebundenes Buch)

Eine Spielecontroller für Fred und Elli

Von: Himmelsblume Datum: 11.12.2017

himmelsblume.com/

Fred und Ellie sind Geschwistern.. nein, mehr als Geschwister. Sie sind Zwillinge. Und sie verbindet mehr, als nur denselben Geburtstag. Sie lieben Videospiele und verbringen Ihre ganze Freizeit damit. Beide können einem sichtlich leidtun. Freunde haben sie kaum und sind zudem die größten Nerds der Schule. Eines Tages, lies Ellie ihren Controller liegen und ihr Vater, der leider keine sportliche Figur hat uns lieber Sandwichtes isst, setze sich drauf. Ellie ist am Boden zerstört. War er doch wie für sie gemacht. Natürlich musste so schnell wie möglich ein neuer her, doch fiel Ihnen ein besonderer Controller in den Schoss. Plötzlich kann sie Ihren Bruder steuern und Ihm vielleicht so helfen, endlich mal ein Tor zu schießen. Doch können beide mit der Verantwortung umgehen?

Was mir an diesem Buch sehr gefallen hat, dass es aktuelle Themen anspricht. Welches Kind spielt nicht gerne mit der Playstation? Auch das Thema Mobbing, sowie Schulalttag wird in diesem Buch ganz groß geschrieben. Es lässt sich flüssig lesen, hat eine leichte Aussprache und ich als Mama kann es wirklich sehr empfehlen. Meinem Kind, sowie auch mir hat die Geschichte wirklich Spaß bereitet. Ein Buch, dass ich mir gut vorstellen könnte, es zu verfilmen.

witzig, tolle Idee und doch sehr tiefsinnig…

Von: normal-ist-langweilig Datum: 06.10.2017

www.books-and-cats.de

Mir hat die Geschichte natürlich aus denselben Gründen gefallen und außerdem, weil diese wirklich tiefsinnig ist. Am Ende müssen die Kids wichtige Entscheidungen treffen und dabei mehr als nur über ihren Schatten springen. Sie müssen ihre Träume und Wünsche hinterfragen, diese auch hintenan stellen und vielleicht sogar zum Gemeinwohl entscheiden.

Für mich als Erwachsener war nicht alles nachvollziehbar. Wieder sind es die Eltern, die das Können ihres Kindes einfach so hinnehmen und nicht hinterfragen, die sich meiner Meinung nach zu wenig mit ihren Kindern beschäftigen bzw. zu wenige Nachfragen starten. Das fand übrigens auch meine Tochter. Aber sie ist auch schon 3 Jahre über der „ab-Altersempfehlung“….!

******************

Unsere Meinung:

Das Buch hat uns wirklich gut gefallen. Die Idee ist richtig aktuell und kommt dadurch auch bestimmt bei vielen Kindern sehr gut an! Denn welches Kind bzw. welcher angehende Jugendliche spielt nicht mal gerne an der Playstation oder Ähnlichem? Die Kids von heute haben (fast) alle schon mal einen Controller in der Hand gehabt. Und die Idee, dass dieser Controller mehr kann, als nur Figuren in einem Spiel zu lenken, ist grandios und einfach mitreißend.

Meiner Tochter hat die Geschichte unter anderem deshalb gefallen,

-weil ein Junge und ein Mädchen in dieser vorkommen.

-weil sich die Geschichte leicht und flüssig lesen lässt.


-weil die Hintergründe in dieser Geschichte alle angehen. Mobbing, Schulalltag und die geheimsten Wünsche spielen hier eine große Rolle.

-weil die Bösen/Blöden auch einfach mal eins auf die „Mütze kriegen“!

-weil die Illustrationen richtig gut gelungen und witzig sind (Beispiele wurden aus der Leseprobe entnommen): Bilder auf dem Blog sichtbar!

Fazit:

Vom Thema her gut gewählt für die heutigen Kids mit eingebauten aktuellen Themen, die alle angehen.

4.5 Stars (4,5 / 5)

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors