Der große Gaymann

eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Peter Gaymann hat Geburtstag – jetzt wird gefeiert!

Peter Gaymanns schönste, witzigste und treffendste Cartoons aus 30 Jahren Tätigkeit. Hühner im Schlankheitswahn, aufmüpfige Katzen, menschliche Paare mit großen und kleineren Problemen, Weinkenner und Frischverliebte, Italienreisende und andere Zeitgenossen – sie alle hat Peter Gaymann gekonnt und liebevoll in seinen Cartoons verewigt. 12 erfolgreiche Bücher sind bei Mosaik bei Goldmann von ihm erschienen. Dieser Sammelband vereinigt eine Auswahl der 240 besten Cartoons daraus.

Ein Schnäppchen für Gaymann-Fans, ein Muss für Sammler, ein grandioses Geschenk für jeden, der gerne lacht!

"Peter Gaymann ist ein Naturtalent der Pointe."

FAZ (21. Juni 2010)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-04725-2
Erschienen am  19. Dezember 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Peter Gaymann wurde 1950 in Freiburg im Breisgau geboren und lebt und arbeitet in Köln. Die pointierte Verbindung von Wort und Bild ist seit über 30 Jahren sein Markenzeichen. Einige Jahre lebte der beliebte Zeichner und Cartoonist mit der spitzen Feder und dem trockenen Humor in Rom. Sein »Huhniversum« machte ihn berühmt, doch er versteht sich auch auf Katzen, Wein, Mode und die Tücken von Paarbeziehungen, wie er alle zwei Wochen in »Brigitte« beweist. Gaymanns Bildern wurden zahlreiche Ausstellungen gewidmet, seine Bücher haben Kultstatus.

Zur AUTORENSEITE

Links

Pressestimmen

Der Zeichner Peter Gaymann öffnet die schwierigsten Beziehungskisten mit leichter Hand."

WAZ (26. Juni 2010)

„Ein Schnäppchen für Gaymann Fans, ein Muss für Sammler, ein grandioses Geschenk für jeden, der gerne lacht."

Main Post (09. Juni 2010)

„Versammelt die schönsten, besten und sardonischsten Bilder und Texte dieses wunderbaren Gesellschaftsanalytikers."

Kurier am Sonntag (27. Februar 2010)

"Ein köstliches Vergnügen ist garantiert."

Badisches Tagblatt (31. Juli 2010)