Der letzte Engel - Der Ruf aus dem Eis

Ab 14 Jahren
eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der letzte Engel kehrt zurück

Stell dir vor, die Unsterblichkeit klopft an deine Tür und raubt dir dein Leben.
Stell dir vor, du heißt Motte und erwachst mit zwei Flügeln auf dem Rücken.
Und dann gehst du auf deine eigene Beerdigung und bist für niemanden sichtbar, außer für zwei alte Damen.
Und diese alten Damen haben sehr großes Interesse daran, dir deine Flügel abzunehmen.
Stell dir vor, du bist der letzte Engel.
Und jetzt stell dir vor, du wirst wiedergeboren und dein erster Atemzug wandert um die Welt und lässt die Toten auferstehen.
Stell dir das mal vor.

"Das furiose Finale eines eigenwillig-mitreißenden Romans."

Morgenpost am Sonntag (10. Mai 2015)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-15649-7
Erschienen am  30. März 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Der letzte Engel

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Zoran Drvenkar wurde 1967 in Kroatien geboren und zog als Dreijähriger mit seinen Eltern nach Berlin. Seit über 20 Jahren arbeitet er als freier Schriftsteller und schreibt Romane, Gedichte und Theaterstücke über Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Zoran wurde für seine Bücher mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und lebt heute in der Nähe von Berlin in einer ehemaligen Kornmühle.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

"Eine rasante Jagd durch Zeitalter und Weltgegenden."

3sat Kulturzeit (05. Juni 2015)

"Welcher andere Roman aus dem weiten Bereich der Jugendliteratur hätte in letzter Zeit so viel gewagt und auch so viel erreicht?"

Süddeutsche Zeitung (24. Juli 2015)

"Zoran Drvenkar erweitert und schärft mit seinem neuen Jugendroman erfolgreich den ersten Teil."

Die Furche, Heidi Lexe (18. Juni 2015)

"Der fantastische Thriller findet mit diesem spannenden zweiten Band – leider – sein Ende."

Frankfurter Stadtkurier (23. Juni 2015)

"Ein eigenwilliger und faszinierender Roman."

Doppelpunkt (15. Juli 2015)

"Seine grandios ausgearbeiteten Figuren können, ob gut oder nicht, immer überzeugen und als Gesamtwerk ist die Dilogie atemberaubend originell."

"Die Geschichte, die Schreibweise, die hohe Komplexität - das alles hat mich überwältigt. [...] Die Geschichte ist ein Geniestreich."

"Faszinierend und äußerst bewundernswert ist, wie unermesslich groß die Fantasie Zoran Drvenkars ist."

"Ein exzellentes Finale."

"Ein toller, wirklich lesenswerter Roman!"

Weitere E-Books des Autors