,

Der verletzte Mann

Was ihn kränkt, was ihn tröstet

eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

„Männer nehmen sich häufig nicht ernst“, so lautet die provokante These des Therapeuten Peter Thiel. Das klassische männliche Rollenverständnis zwingt sie zum „Funktionieren“. Zu leiden hat in ihrem Selbstbild keinen Platz und wird als Energieverschwendung abgetan. Doch das Ignorieren der Probleme erweist sich als Bumerang. Die Folgen reichen von Krankheit und Suchtverhalten über Depression bis hin zum Suizid. Männer wissen ihre Gefühle oft nicht konstruktiv umzusetzen – die beiden Autoren helfen dabei wichtige Themen wie Eifersucht, Versagensängste und Krisen einfühlsam, ehrlich und mit vielen praktischen Übungen zu besprechen. Ein besonderes Buch, dass Frauen und Männern hilft, einander besser zu verstehen und sich mit mehr Verständnis füreinander zu lieben.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-12007-8
Erschienen am  30. Mai 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Michael Eichhammer

Michael Eichhammer arbeitete als Ressortleiter bei Lifestyle-Magazinen wie Playboy und FHM an Männerthemen – vom neuesten technischen Spielzeug über Alltags-Ratgeber bis zur Anleitung für die perfekte Rasur. Heute schreibt er als freier Autor für Zeitschriften, Tageszeitungen und Online-Portale (u.a. FAZ, Tagesspiegel, Bravo.de). Sein erstes Sachbuch, „Silberpfeile und Kanonen“, erzählt die Pionierzeit des Motorsports spannend wie eine Zeitreise. Sein Debüt-Roman Toreros sind so ist im August 2007 erschienen.

Zur AUTORENSEITE

Peter Thiel

Peter Thiel entschied sich nach einer Tätigkeit als Lehrer an einer Berliner Gesamtschule und Gründungsvater der Freien Schule Pankow für eine Laufbahn als Therapeut. Heute ist er als Einzel-, Paar- und Familientherapeut Experte, wenn es um Probleme des nicht immer starken Geschlechts geht. Über seine Website männerberatung.de steht er betroffenen Männern on- und offline mit Rat und Tat zur Seite. In den Medien ist Peter Thiel durch Auftritte im Fernsehen und Veröffentlichungen in renommierten Zeitungen und Zeitschriften bekannt.

Zur AUTORENSEITE

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich