VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Des Finders Lohn Kriminalroman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 7,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 9,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-11051-2

Erschienen: 22.07.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Die düstere Seite von Notting Hill

An einem strahlenden Londoner Frühlingsmorgen stolpert der Kunsthändler Eugene Wren auf der Portobello Road über einen prall mit Geldscheinen gefüllten Umschlag. Anstatt den Fund der Polizei zu melden, begibt er sich selbst auf die Suche nach dem rechtmäßigen Besitzer. Eugene ahnt nichts von den Konsequenzen, die seine Entscheidung haben wird. Denn als zwei völlig unterschiedliche Männer, die sich beide als Eigentümer des Geldes ausgeben, in sein Leben treten, ist plötzlich nichts mehr wie zuvor …

"Das Buch ‚Des Finders Lohn‘ ist eigentlich kein Kriminalroman, sondern eine Milieustudie des noblen Londoner Viertels und seiner Bewohner, treffend und spannend erzählt."

Nürnberger Nachrichten/Zeitung (07.12.2013)

RUTH RENDELL: DIE INSPEKTOR-WEXFORD-ROMANE

Souverän verteidigt eine Ruth Rendell seit dreißig Jahren ihren Titel als "Queen of Crime". Mit einzigartigen Psychothrillern gegen jedes Klischee. Mit ihrem nur allzu menschlichen Krimi-Star Inspektor Wexford und immer neuen, bizarren Figuren aus der Kleinbürgerwelt.

Die Inspektor-Wexford-Romane

Doppelbände

  • 01. Alles Liebe vom Tod / Mord ist ein schweres Erbe
  • 02. Schweiß der Angst / Mord am Polterabend
  • 03. Der Liebe böser Engel / Schuld verjährt nicht
  • 04. Die Tote im falschen Grab / Phantom in Rot
  • 05. Der Kuss der Schlange / Leben mit doppeltem Boden

Weitere Romane

  • Das geheime Haus des Todes
  • Der Duft des Bösen
  • Der Liebesbetrug
  • Der Tod fällt aus dem Rahmen / Die Verblendeten
  • Des Finders Lohn
  • Die Liebe eines Mörders
  • Die Unschuld des Wassers

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Ruth Rendell (Autorin)

Ruth Rendell wurde 1930 in London geboren und lebte dort bis zu ihrem Tod 2015. Zunächst arbeitete sie als Journalistin, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Sie hat über sechzig Bücher veröffentlicht, einige davon unter dem Pseudonym Barbara Vine. Dreimal erhielt sie den Edgar-Allan-Poe-Preis und viermal den Golden Dagger Award. 1997 wurde sie mit dem Grand Master Award der Mystery Writers of America, dem renommiertesten Krimipreis, ausgezeichnet und darüber hinaus von Königin Elizabeth II. in den Adelsstand erhoben.

"Das Buch ‚Des Finders Lohn‘ ist eigentlich kein Kriminalroman, sondern eine Milieustudie des noblen Londoner Viertels und seiner Bewohner, treffend und spannend erzählt."

Nürnberger Nachrichten/Zeitung (07.12.2013)

"Ein außergewöhnliches, wunderbar geschriebenes Buch, eine Mischung aus Krimi, Liebesroman und Psychostudie."

Radio Arabella, Buchtipp von Moni Littel (21.08.2013)

"Psycho-Sog!"

Hörzu (09.08.2013)

"Die große Krimi-Dame erzählt unverdrossen meisterlich."

Neue Presse Hannover (17.08.2013)

"Hier kommt der perfekte Krimi für alle Londonfans. Denn neben der raffinierten Story […] erfahren wir Interessantes über die Historie der legendären Portobello Road."

Grazia (01.08.2013)

Aus dem Englischen von Eva L. Wahser
Originaltitel: Portobello
Originalverlag: Hutchinson, London 2008

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-11051-2

€ 7,99 [D] | CHF 9,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 22.07.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin