VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Deutschland, einig Jammerland Warum uns Nörgeln nach vorne bringt

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-05331-4

Erschienen: 27.01.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Mit Jammern zum Erfolg – Sind wir ein einig Jammerland?

- Dieses Buch deckt auf, dass nicht Leistung, sondern Jammern zum Erfolg führt
- Der berühmte Fernsehpsychologe Michael Thiel erklärt die Jammerstrategie der Deutschen

Jammern – das Geheimrezept des Erfolgs!

In Deutschland jammern nicht nur die Schwachen und Erfolglosen – im Gegenteil: Mit Jammern und Nörgeln kann man es hier weit bringen. Warum das so ist und wie man die Taktiken von Jammerlappen entlarven kann, erklären die beiden Psychologen hautnah.

Annika Lohstroh und Michael Thiel blicken auf humoristische Weise in die deutsche Jammerseele. Mit Augenzwinkern und psychologischem Sachverstand analysieren sie die Nörgeltaktiken in Erziehung, Beziehung, Job, Medien, Wirtschaft und Politik.

Ein psychologisches Survivalbuch für den Umgang mit nörgelnden Berufskollegen, jammernden Ehepartnern, nölenden Jugendlichen und meckernden Nachbarn … und auch noch ein prima Geschenk für die mosernde Freundin!

Annika Lohstroh (Autorin)

Annika Lohstroh ist Produzentin, Regisseurin, Autorin, Journalistin und Psychologin mit langjähriger Medienerfahrung und erfolgreich im Bereich Künstler- und Mediencoaching.

Besuchen Sie die Autorin im Internet: www.medienbuero-lt.de


Michael Thiel (Autor)

Michael Thiel, geboren 1960, arbeitet seit 1988 als niedergelassener Diplom Psychologe mit den Schwerpunkten Paar- und Familientherapie sowie dem Coaching von Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Showbiz in Hamburg.

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-05331-4

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 27.01.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht