VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Diamond Sisters - Die Konkurrenz schläft nicht

Diamond Sisters - Serie (2)

Ab 13 Jahren

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-16177-4

NEU
Erschienen: 09.01.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Nach der skandalösen Eröffnungsfeier des neuen Diamond Hotels in Las Vegas haben sich die Wogen etwas geglättet – aber business as usual ist noch lange nicht angesagt, dafür ist das neue Leben der drei Schwestern Courtney, Peyton und Savannah viel zu aufregend und glamourös. Ein ereignisreicher Sommer geht zu Ende und es beginnt das Schuljahr an der neuen Privatschule. Doch dann kommt plötzlich ein erschütterndes Geheimnis ans Tageslicht, das nicht nur die Diamond Sisters völlig aus der Bahn wirft ...

DIE BÜCHER DER AUTORIN

Diamond Sisters - Serie

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Michelle Madow (Autorin)

Michelle Madow wurde von einem Besuch in ihrem Lieblingshotel in Las Vegas zu den "Diamond Sisters" inspiriert. Sie ging in Florida aufs College und lebt noch heute dort. Von dort aus promotet sie ihre Bücher über Social Media und mit Buchtouren durch ganz Amerika. Und wann immer sie es einrichten kann, reist sie mit Vorliebe nach Vegas.

blog.michellemadow.com/

Aus dem Englischen von Eva Riekert
Originaltitel: Diamonds in the Rough
Originalverlag: Harlequin Teen

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-16177-4

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

NEU
Erschienen: 09.01.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Ein nettes Buch für zwischen durch

Von: We lived a thousand lifes Datum: 18.01.2017

https://welivedathousandlifes.wordpress.com/

Autorin: Michelle Madow
Originaltitel: Diamonds in the Rough
Seitenzahl: 525
Verlag: cbt
Genre: Young Adult
Preis: 9,99€

Erster Satz

„Ich kann’s nicht fassen, dass morgen die Schule losgeht!“

Inhalt
Im Sommer haben Courtney, Peyton und Savannah erfahren, dass ihr Vater der millionenschwere Hotelbesitzer der Diamond Hotelkette ist. Nachdem sie sich mit ihrem neuen Leben arrangiert haben, beginnt auch schon wieder die Schule. Aber dieses Mal ist es keine 0815 öffentliche Staatsschule, sondern eine Privatschule.
Bei den drei Schwestern selbst spielt sich so einiges ab. Zwischen Courtney und Brett knistert es immer noch, doch sie versucht auf Abstand zu gehen, was ihr nicht ganz gelingen will. Savannah versucht mit ihrem YouTube Channel durchzustarten und ist kurz davor, ihre Sweet-Sixteen Party zu feiern. Auch bei Peyton ereignet sich so manches in ihrem Liebesleben. Gerade als es scheint, dass sich die Mädchen an die neue Schule gewöhnt haben, wird ein weiteres Geheimnis der Familie gelüftet. Dieses lastet schwer zwischen den Schwestern und ihren Eltern. Von einem weiteren Geheimnis mal ganz abgesehen, welches Adrian noch immer vor seinen Töchtern verheimlicht.

Schreibt-Stil
Der Schreibstil war ganz gut, bis auf die Erzählperspektive, die mir nicht ganz so gefallen hat. Allerdings glaube ich, dass das einfach persönliche Vorlieben sind.

Charaktere
Savannah: Savannah ist die Jüngste im Bunde und kurz davor 16 Jahre alt zu werden. Am Anfang des Buches war sie irgendwie nicht sie selbst und doch sie selbst. Zum einen hat sie versucht sich anzupassen, was ihr allerdings nicht ganz gelungen ist und auf der anderen Seite ist sie doch die wahre Savannah geblieben. Was ich allerdings bei ihr nicht ganz verstanden habe war, dass sie wusste, dass ihre „Freundinnen“ teilweise nur mit ihr befreundet waren, weil sie Nick und Damien aus der Zwölften kannte und nicht, weil sie Savannah als Person mochten.

Peyton: Peyton ist wohl die Rebellin und Beschützerin der drei. Sie ist teilweise sehr provokant und leichtsinnig, somit zieht sie auch Aufmerksamkeit auf sich, die nicht besonders positiv ist.

Courtney: Sie ist die Vernünftigste der drei Schwestern und bemüht sich in der Schule gut zu sein, einen guten Abschluss zu machen und engagiert sich ehrenamtlich bei Projekten.

Cover und Titel
Das Cover hat sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen und ich finde, dass es wirklich gut zum Buch passt. Allerdings konnte ich den Titel nicht ganz mit dem Buch in Verbindung bringen.

Fazit
Beim Erhalten des Buches musste ich feststellen, dass „Diamond Sisters – die Konkurrenz schläft nicht“ eine Fortsetzung ist. Leider kannte ich den ersten Band nicht. Nichts desto trotz habe ich mich in die Welt der Diamond Sisters gestürzt und bin ohne jegliches Vorwissen gut in die Geschichte eingetaucht. Manchmal war es allerdings etwas schade, dass mir teilweise ein paar Informationen gefehlt haben.
Die Kapitel wechseln zwischen den Schwestern ab. So konnte man die Welt aus jeder Perspektive betrachten, was mir einerseits gut gefallen hat. Andererseits verringerte sich hierdurch auch der Einblick in die einzelnen Protagonistinnen, wodurch mir persönlich manchmal der Tiefgang und die Beziehung zur einzelnen Protagonistin gefehlt haben. Ich selbst bin dadurch insgesamt nur etwas oberflächlicher in die Geschichte und die Geschehnisse eingetaucht. Natürlich stieß ich auch auf das ein oder andere Klischee, aber damit war zu rechnen. Durchzogen wird die Geschichte außerdem von einem Familiendrama. Die erste Seifenblase ist bereits in Band eins geplatzt, wie ich festgestellt habe. Doch das Drama zieht sich weiter und man erfährt im zweiten Band weitere Geheimnisse, die auf einen dritten Band hoffen lassen.
Alles in allem hat mir das Buch ganz gut gefallen. Persönlich würde ich sagen, eine erfrischende und leichte Geschichte für zwischendurch, die Spaß beim Lesen bringt.

Würden wir dort gerne leben?
Bis auf den Umstand, dass die drei in einem Hotel leben und mittlerweile steinreich sind, spielt sich die Story ja doch in keiner fiktiven Welt ab. – Aber in einem Hotel zu leben, wäre bestimmt eine Erfahrung wert, oder was meint ihr? ��

Quelle Zitate – Autorin: Michelle Madow. Titel: Diamond Sisters – Die Konkurrenz schläft nicht. Verlag: cbt.

Viele Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin