VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Bibliothek der Schwarzen Magie 1 Die Wissende

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-14382-4

Erschienen: 15.12.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Sie allein kennt alle Geheimnisse der verbotenen Magie

Elaines magische Gabe ist bestenfalls durchschnittlich und reicht gerade aus, um ihr eine Stellung in der Großen Bibliothek der Goldenen Stadt zu verschaffen. Aus Versehen löst sie dort einen uralten Zauber aus, der das gesamte Wissen der Bibliothek in ihren Kopf überträgt. Obwohl Elaine die dazugehörige Magie fehlt, lenkt ihre Kenntnis der stärksten Zaubersprüche die Aufmerksamkeit der Mächtigen auf sie. Doch noch während sie darum ringt, mehr als eine Trophäe des Adels zu sein, kommt ihr ein schrecklicher Verdacht. War der Vorfall von langer Hand geplant?

"Spannender Serienauftakt"

ISAR aktuell (12.03.2015)

Christopher Nuttall (Autor)

Christopher Nuttall wuchs in Edinburgh auf, wo er auch Geschichte studierte. Bereits während er noch an der Universität war, verdiente er sein Geld mit Schreiben. Chris lebt derzeit in Borneo mit seiner Frau, Muse und Kritikerin Aisha.

"Spannender Serienauftakt"

ISAR aktuell (12.03.2015)

Aus dem Englischen von Hans Link
Originaltitel: Bookworm
Originalverlag: Elsewhen Press, Dartford Kent 2013

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-14382-4

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 15.12.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Lesenswert

Von: Raimund Flecken  aus Höchst i ODW Datum: 20.02.2015

Der Roman ist fast ausschließlich aus der Sicht einer anfangs unbeholfenen, unsicheren jungen Magierin erzählt, die im Laufe der Handlung zunehmend selbstsicherer wird und unversehens ihre geringe magische Fähigkeit ausgleichen kann. Da Nuttall eine zu ausgiebige Erzählerbeschreibung vermeidet, kommt kaum Langeweile auf. Allerdings hat die hoffentlich werdende Reihe Spielraum nach oben.

Voransicht