Die Farbe des Goldes

Historischer Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Württemberg 1605. Elisabeth lebt mit ihren Eltern in einem kleinen Dorf, harte Arbeit bestimmt ihr Leben. Als sie 17 Jahre alt ist, begegnet sie dem charismatischen Frédéric und lässt sich auf ihn ein. Doch Frédéric ist nicht, wer er vorgibt zu sein. Als Elisabeth unerwartet schwanger wird, will er nur noch eins: sie um jeden Preis loswerden. Und so findet Elisabeth sich plötzlich als Gefangene in einem Freudenhaus wieder. Erst als sie den Alchemisten Johannes Keilholz kennenlernt, scheint es Hoffnung zu geben. Denn durch ihn trifft sie jemanden, dem sie mehr wert ist als alvillageles Gold der Welt …

»Deana Zinßmeister ist in der obersten Riege deutscher Historienroman-Autorinnen angekommen.«

denglers-buchkritik.de

eBook epub (epub), 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-641-23898-8
Erschienen am  16. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Eintauchen in vergangene Zeiten - Vorsicht Spoiler

Von: Angela

10.12.2019

Elisabeths Geschichte ist herzzerreißend, traurig und aufbauend zugleich. Eine junge Frau, die von einer Heirat träumt, aber auf dem Hof der Eltern bleiben soll um diesen zu übernehmen und niemals heiraten bzw. Kinder bekommen darf. Dann erfährt sie eine vermeintlich wunderbare Wendung in Ihrem Leben: ein Edelmann will Sie heiraten. Ein Traum. Als Leser freut man sich, dass es endlich Bergauf geht. Doch der Schein trügt und es kommt zu einer Katastrophalen Änderung, wo Elisabeth schlussendlich in einem Bordell eingesperrt endet. Der Traummann, der sich unter falschen Namen ausgibt ist ebenfalls weg. Dadurch, dass die Geschichte, von mehreren Seiten erzählt wird, kommen auch weitere Charaktere in die Geschichte und verhelfen Elisabeth in einem Aufregendem Abenteuer zum Happy End. Auch die geschichtlichen Aspekte sind sehr schön ausgearbeitet und man freut sich, das Buch zu lesen. Ich hoffe, dass es einen zweiten Teil gibt. Da für mich das Ende zwar sehr positiv ist, aber zu gut um wahr zu sein, ohne einen weiteren Rückschlag.

Lesen Sie weiter

Spannend und unterhaltsam

Von: Ullhei

11.11.2019

Ein spannender historischer Roman, der sich sehr gut lesen lässt und fast zu schnell zu Ende ist. Ich konnte mich durch den Anfang des Buches gut in die Zeit, in der der Roman spielt, und die Hauptperson hineinversetzen und mag die anschauliche Schreibweise der Autorin.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Deana Zinßmeister widmet sich seit einigen Jahren ganz dem Schreiben historischer Romane. Bei ihren Recherchen wird sie von führenden Fachleuten unterstützt, und für ihren Bestseller »Das Hexenmal« ist sie sogar den Fluchtweg ihrer Protagonisten selbst abgewandert. Die Autorin lebt mit ihrer Familie im Saarland.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Deana Zinßmeister schreibt historische Romane, wie man sie sich wünscht!«

Iny Lorentz

»Deana Zinßmeister schreibt Romane, die beim Publikum bestens ankommen.«

Saarbrücker Zeitung

»Deana Zinßmeisters Geschichten haben Erfolgsgarantie.«

Bild

»Ein dicker Schmöker voller Intrigen und Geheimnisse, voller Liebe und Spannung, mit viel Farbe geschrieben und mit lebensprallen Figuren, denen man gerne folgt.«

Saarbrücker Zeitung (08. Oktober 2019)

»Ein atemberaubender Roman.«

Schöner Monat (18. Oktober 2019)