VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Flakhelfer Wie aus Hitlers jüngsten Parteimitgliedern Deutschlands führende Demokraten wurden

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-09116-3

Erschienen: 13.05.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback, Hörbuch Download

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Hitlers langer Schatten

Flakhelfer – das waren Jugendliche vor allem der Jahrgänge 1926 bis 1928, die in den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs noch eingezogen wurden, um die Niederlage NS-Deutschlands weiter hinauszuzögern. Manch ein führender Kopf der Bundesrepublik Deutschland, der dieser Generation angehört, wurde in jungen Jahren als NSDAP-Mitglied geführt. Viele haben das verschwiegen oder vergessen, verleugnet oder verdrängt. Malte Herwig hat die 1945 auf abenteuerliche Weise gerettete Mitgliederkartei der Nazi-Partei gründlich gesichtet und ist auf viele bekannte Namen gestoßen. Herwig erzählt die Geschichte einer schuldlos schuldigen Verstrickung mit der NS-Vergangenheit, in der so bedeutende Persönlichkeiten wie Horst Ehmke, Erhard Eppler, Iring Fetscher, Hans-Dietrich Genscher, Günter Grass, Hans Werner Henze, Walter Jens, Siegfried Lenz, Erich Loest, Hermann Lübbe, Niklas Luhmann, Dieter Wellershoff und andere besonders engagierte Demokraten eine zentrale Rolle spielen. Dabei entsteht das aufregende Bild einer von Widersprüchen zerrissenen Generation.

»Es gibt überflüssige Bücher sowie Kann- und Muss-Bücher. Malte Herwigs Studie ist ein Muss-Buch.«

DIE WELT

Malte Herwig (Autor)

Malte Herwig, geboren 1972 in Kassel, studierte Literatur, Geschichte und Politik in Mainz, Harvard und Oxford, wo er 2002 mit einer Arbeit über Thomas Mann am Merton College promovierte. Er war mehrere Jahre Redakteur des »SPIEGEL« und ist heute Autor beim Magazin der »Süddeutschen Zeitung«.

»Es gibt überflüssige Bücher sowie Kann- und Muss-Bücher. Malte Herwigs Studie ist ein Muss-Buch.«

DIE WELT

»Er fordert die Wahrheit, ohne anzuklagen – das macht die Qualität seines Buches aus.«

DIE ZEIT

»Ein aufschlussreiches Buch!«

ARD - titel, thesen, temperamente

»Ein Buch über die Gereration der Flakhelfer und ihr Ringen um die eigene Vergangenheit wirft jetzt neue Fragen auf und bringt quälende Gedanken wieder hoch.«

ZDF "heute journal"

»Herwig urteilt nicht aus moralischer Überlegenheit ex post. [...] Auf die notorische Frage nach dem Warum des Schweigens bietet er eine faszinierende Antwort.«

DeutschlandRadio Kultur – Radiofeuilleton (29.05.2013)

mehr anzeigen

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-09116-3

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: DVA Sachbuch

Erschienen: 13.05.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors