,

Die Fructose-Falle

Wie Fruchtzucker dick und krank macht

(1)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Kaum zu glauben, aber wahr. Fruchtzucker macht dick und krank. Hier die Fakten: Anders als Traubenzucker, stört Fruchtzucker die Fähigkeit des Körpers, den Blutzucker zu verarbeiten. Er schmeckt 2,5 mal so süß wie Glukose. Klingt gut, aber auf lange Sicht wirkt Fructosekonsum wie ein gewaltiger Störfaktor, der zum Stoffwechsel-Supergau führen kann. Das führt zu Insulinresistenz, Frühwarnsystem für drohenden Diabetes. Im Darm wird Fruchtzucker langsamer und schlechter resorbiert, vom Körper dafür sehr viel schneller in Körperfett umgewandelt. Fructose verursacht Entzündungsprozesse und belastet die Leber. Verführerisch süß, macht der Zucker aus Obst dick und krank. Klingt unglaublich. Klingt nach einer Substanz, die ihrer Gefährlichkeit wegen auf den Index gehört. Diätpapst Dr. med. Detlef Pape und Anna Cavelius klären auf und zeigen, wie dieses weiße Gift künftig vermieden werden kann. Mit ausführlichem Serviceteil: Welche Lebensmittel enthalten Fruchtzucker? Welche Alternativen gibt es? Wie ernähre ich mich fructosearm?


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-17211-4
Erschienen am  21. Dezember 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sehr interessant

Von: Sparkling_kristin

03.07.2019

Ich habe gemerkt wenn ich sehr viel Obst 🍉 🍎 🍇 esse, dass es mir nicht mehr so gut bekommt, wie früher. Deswegen mein Interesse an diesem Buch 📖 Der Vorspann und das Inhaltsverzeichnis lesen 📖 sich sehr sehr interessant. So dass ich direkt angefangen habe es zu lesen. Ich bin zwar noch nicht ganz durch, aber es bleibt meiner Meinung nach interessant. Unheimlich viele Fakten rund um Fruchtzucker. Warum schadet er überhaupt? Welche Zuckerarten gibt es überhaupt? Wie man Fruchtzucker meiden kann. Welche Süßungsmittel tatsächlich empfohlen werden. Auch die Krankheiten #leakygutsyndrome Gicht, Krebs, Übergewicht, #metabolicsyndrome , Fettleber #depressionen oder auch #diabetes können Folgen sein und werden genau unter die Lupe 🔍 genommen. Was mich außerdem gefreut hat, ist dass es eine sehr hilfreiche drei Phasen Ernährungsumstellung mit passenden Rezepten gibt. Was es echt zusätzlich vereinfacht. Auf Fruchtzucker zu verzichten. Ich werde es definitiv mal ausprobieren und schauen, was mein Körper meint. Die Rezepte sind vegetarisch 🌱 oder VegaN

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Anna Cavelius (M.A. Philosophie) arbeitete nach ihrem Studium in München, Siena und Salamanca für einen amerikanischen Magazinverlag. Seit 1995 ist die freiberufliche Journalistin (DJV) erfolgreich als Autorin, Ghostwriterin und Redakteurin für Medizin und Lifestyle. So war sie unter anderem Co-Autorin der Bestseller-Reihe Schlank im Schlaf und schrieb gemeinsam mit Dr. med. Detlef Pape auch den Erfolgstitel Die Hormonformel sowie Schlank für Frauen (mit A. Illies). Sie lebt mit ihren Söhnen in der Nähe von München.

Zur AUTORENSEITE

Dr. med. Detlef Pape ist Facharzt für Innere Medizin mit Praxis in Essen. Er hat eine Adipositas-Beratung mit strukturiertem Ernährungsprogramm aufgebaut und dabei die zentrale Bedeutung von Insulin als "Fettmasthormon" entdeckt. Er gilt als geistiger Vater des "Schlank im Schlaf"-Prinzips.

Zur AUTORENSEITE

Weitere E-Books der Autoren