VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Geliebte. Eleonoras geheime Nächte Roman

Kundenrezensionen (13)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-18690-6

Erschienen: 19.09.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Paperback

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Zwei Männer, so unterschiedlich wie Tag und Nacht, und eine folgenschwere Entscheidung …

Die sonnige Toskana hat Eleonoras Leben schöner gemacht. Hier hat sie ein Zuhause gefunden, und seit sie bei Emanuele wohnt, empfindet sie zum ersten Mal ein Gefühl von Zughörigkeit. Doch als sie hört, dass er ihr Vertrauen missbraucht haben soll, zerbricht das fragile Glück, und Eleonora flieht sich in Alessandros Arme, den sie im Grunde ihres Herzens nie vergessen hat. Irgendwann wird ihr klar, dass der Moment gekommen ist, sich ihrer Vergangenheit zu stellen, so schmerzhaft sie auch sein mag. Der Moment, sich endlich zu entscheiden ...

Sara Bilotti (Autorin)

Sarah Bilotti wurde 1971 in Neapel geboren, wo sie auch heute noch lebt. Sie hat klassischen Tanz studiert und arbeitet heute als Lehrerin und Autorin. Die Begehrte, die Verführte und die Geliebte sind ihre ersten Romane.

Aus dem Italienischen von Bettina Müller Renzoni
Originaltitel: Il perdono (03)
Originalverlag: Giulio Einaudi, Torino 2015

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-18690-6

€ 9,99 [D] | CHF 12,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 19.09.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Die Geliebte * Eleonoras geheime Nächte * ** Achtung Spoiler **

Von: nd_sc_books Datum: 04.01.2017

ndscbooks.blogspot.de/

Inhalt:

‘Zwei Männer, so unterschiedlich wie Tag und Nacht, und eine folgenschwere Entscheidung“

Die sonnige Toskana hat Eleonoras Leben schöner gemacht. Hier hat sie ein Zuhause gefunden, und seit sie bei Emanuele wohnt, empfindet sie zum ersten Mal ein Gefühl von Zugehörigkeit. Doch als sie hört, dass er ihr Vertrauen missbraucht haben soll, zerbricht das fragile Glück, und Eleonora flüchtet sich in Alessandros Arme, den sie im Grunde ihres Herzens nie vergessen hat. Irgendwann wird ihr klar, dass der Moment gekommen ist, sich ihrer Vergangenheit zu stellen, so schmerzhaft sie auch sein mag. Der Moment, sich endlich zu entscheiden ...

Meine Meinung:

Ich hatte schon seit Band 1 meine Schwierigkeiten. Dennoch musste ich alle Bände lesen da ich es absolut nicht mag ein Buch abzubrechen. Nach dem zweiten Band der Reihe habe ich ehrlich gesagt nicht viel erwartet. Aber ich muss zugeben das ich den Letzten Band der Reihe echt gut fand im Gegensatz zu den anderen zwei. Ich finde generell das in diesen Büchern zu viel hin und her zwischen den Charakteren ist und irgendwann nervt es wirklich. Diese Dreieckes Beziehung ging mir schon seit Band 1 auf die Nerven. Eleonora hat eigentlich alles was eine Frau haben möchte aber ich hatte das Gefühl das sie das einfach nicht zu schätzen wusste und als sie auch noch Emanuele verlässt was sie bei mir wirklich unten durch.

Im Großen und Ganzen würde ich das Buch nicht weiterempfehlen. Aber das muss natürlich jeder selber entscheiden.


An der Stelle noch mal vielen dank an das Bloggerportal und Heyne. Sie haben mir das Buch zur
Verfügung gestellt.

( www.randomhouse.de )

Autor: Sara Bilotti
Preis: 14,99 €
Seitenanzahl: 317
Verlag:Blanvalet

Der beste von drei Teilen

Von: Charlene Datum: 31.12.2016

mylittlebookpalace.weebly.com


Meine Meinung: Eleonora lebt schon fast ein ganzes Jahr bei Emanuel und hat Alessandro genauso lange nicht mehr gesehen. Alessandro ist ein Filmstar geworden und lebt überall dort, wo er gerade Arbeiten muss. Doch entschieden hat sich Eleonora noch lange nicht, sie fühlt sich von Emanuels Kinderwunsch unter Druck gesetzt und wird jedes Mal nervös wenn Alessandro anruft. Eleonora sieht die große Chance Alessandro wiederzutreffen indem sie nach Rom fährt um ein Diplom abzuholen und dass obwohl sie eigentlich mit seinem Bruder Emanuel zusammen ist. Sie begehrt den Bruder ihres Verlobten.

Mir hat der erste Teil davon ja leider gar nicht gefallen, denn zweiten fand ich wiederum ganz gut und da musste ich diese Reihe einfach nochzuende lesen und habe noch den dritten Teil beim Bloggerportal angefragt. Zum Glück habe ich ihn auch bekommen und ich war echt überrascht das mir dieses Buch richtig gut gefallen hat. Weil meistens ist ja der erste Teil der beste und dann geht das Niveau runter, doch hier war es genau das Gegenteil. Es ist einfach viel mehr Geschichte im Buch, man erfährt mehr über Eleonoras schlimmen Vergangenheit und warum die am Handgelenk eine Narbe hat.Mir hat es gut gefallen einfach mehr über diese auch nach zwei Büchern unbekannte Person zu erfahren. Ich konnte endlich ihre Handlungen endlich verstehen und mich auch mehr in sie hineinversetzen.

Dafür war der Schreibstil, wie bei den Büchern davor einfach, flüssig und leicht zu verstehen. Dass heißt man konnte dieses Buch sehr schnell lesen und war nach einem Tag auch schon fertig. Ich konnte die Personen und deren Denkensweise zwar meistens verstehen, aber identifizieren konnte ich mich auch hier mit keiner,doch das hat es nicht schwieriger gemacht es zu lesen.

Und was mir am meisten an diesen Buch gefallen hat war das Ende, die letzten hundert Seiten waren einfach richtig gut und ich mochte die Story einfach total und der Epilog hat mir mega gefallen. Und es hat mich überrascht für welchen der beiden Brüder sie sich letztendlich entschieden hat, aber da möchte ich nicht Zuviel verraten. Also ich kann einfach nur sagen,dass dieses Buch aufkedenfall lesenswert ist und lasst euch nicht vom ersten Teil abschrecken die anderen beiden waren für mich um Längen besser. Weswegen ich diesem Buch 4,5 von 5 Sternen gebe.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin