Die Istanbul Passage

Thriller

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Als neutrale Stadt zwischen Europa und Asien war Istanbul im Zweiten Weltkrieg Magnet für Flüchtlinge und Spione. Leon Bauer, ein amerikanischer Geschäftsmann, ist durch kleine Undercover-Tätigkeiten für die Alliierten mit der Unterwelt in Berührung gekommen. Nun, als die Geheimdienste abziehen und sich die Stadt auf die Realität der Nachkriegszeit einstellt, bekommt Leon einen letzten Routine-Auftrag. Doch als ihm der Job gefährlich aus dem Ruder läuft und er der attraktiven Gattin des amerikanischen Botschafters in der Türkei verfällt, weiß Leon bald nicht mehr, wem er vertrauen kann, und wo das Gute aufhört und das Böse beginnt ...

"Joseph Kanon ist ein Großmeister des Spionageromans, der einzig legitime Stellvertreter Eric Amblers auf Erden, ein Experte für die Weltachsenzeit nach Ende des Zweiten Weltkriegs."

DIE WELT, Elmar Krekeler (30. Juli 2014)

Aus dem Englischen von Elfriede Peschel
Originaltitel: Istanbul Passage
Originalverlag: Simon & Schuster (A CBS Company), London 2012
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-12438-0
Erschienen am  09. Juni 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Joseph Kanon, geboren 1946 in Pennsylvania, studierte am Trinity College in Cambridge und leitete u.a. jahrelang einen renommierten amerikanischen Verlag, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete.
Sein Buch "Die Tage vor Los Alamos" wurde 1997 mit dem Edgar Award für das beste Debüt ausgezeichnet, ihm folgten mit "Der verlorene Spion" und "In den Ruinen von Berlin" zwei ebenfalls viel beachtete Romane. Kanon lebt mit seiner Frau, der Literaturagentin Robin Straus, in New York.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

"Geht es um den Kalten Krieg, erweist sich Kanon als so versiert wie kein anderer. Sein Genre ist der Thriller, sein Schauplatz das Nachkriegseuropa, sein Milieu das von Spionen und Diplomaten."

Tageblatt (10. Juli 2015)

„Kanons „Istanbul Passage“ ist ein vielschichtiger, gekonnt mit Auslassungen und knappen Hinweisen arbeitender Thriller, der seiner Leserschaft ein gehöriges Maß an Nervenstärke abverlangt.“

Luxemburger Tageblatt (01. Juli 2014)

Weitere E-Books des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich