Die Jagd auf Osama Bin Laden

Eine Enthüllungsgeschichte

eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Enthüllt erstmals die Hintergründe der lange vergeblichen Suche nach Osama Bin Laden

Beinahe zehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September 2001 wurde Osama Bin Laden endlich von amerikanischen Spezialeinheiten in seinem Versteck in Pakistan aufgespürt. Peter L. Bergen hat 1997 als erster westlicher Journalist ein Interview mit Osama Bin Laden geführt, das den Terroristen einer breiten Öffentlichkeit bekannt machte. In diesem aktuell recherchierten Buch enthüllt er die Hintergründe der Jagd auf den größten Terroristen unserer Zeit. Warum dauerte es so lange, Bin Laden zu finden, wer deckte ihn und half ihm? Genoss er die Unterstützung Pakistans? Wie organisierte sich al-Qaida unter dem Druck der Verfolgung? Warum versagten wiederholt westliche Geheimdienste und Spezialeinheiten? Und, nicht zuletzt, was geschah wirklich bei der Tötung Bin Ladens in Abbottabad?

»Enthüllungsjournalismus bester Sorte.«

stern, 10.05.2012

Originaltitel: Manhunt
Originalverlag: Crown Publishers / Random House, Inc.
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-09063-0
Erschienen am  30. April 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Peter Bergen wuchs in England auf, studierte an der Oxford University. Von 1990 bis 1999 arbeitete er als Terrorismus-Experte bei CNN und berichtete über Afghanistan, Pakistan und den internationalen Terrorismus, der von dieser Region ausgeht. Für sein Buch "Holy War, Inc." erhielt er das renommierte Leonard Silk Journalism Stipendium.

Zur AUTORENSEITE

Zitate

»Der Journalist und Terrorexperte Peter Bergen hat ein faktenreiches Buch über die Jagd auf Osama Bin Laden geschrieben.«

3sat Kulturzeit (29. Mai 2012)

»Ein faktenreiches Tatsachenbuch.«

Die Welt (06. Juni 2012)

»Das Material ist so aufbereitet, dass der Leser denken kann, er sei dabei gewesen.«

SWR2 – Buchkritik, 03.07.2012

»So dicht, detailliert und farbig wurde die Operation ›Neptuns Speer‹, die wohl kostspieligste Menschenjagd aller Zeiten, noch nirgendwo beschrieben.«

Süddeutsche Zeitung, 07.08.2012: