VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Kinder Thriller

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 13,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 17,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-19681-3

NEU
Erschienen: 04.09.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Video

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Auf einer abgelegenen Bergstraße wird die völlig verstörte Laura Schrader aus den Trümmern eines Wagens geborgen. Im Kofferraum entdecken die Retter eine grausam entstellte Leiche. Als die Polizei den Psychologen Robert Winter hinzuzieht, wird dieser mit dem rätselhaftesten Fall seiner Karriere konfrontiert: Die Geschichte, die Laura Schrader ihm erzählt, klingt unglaublich. Doch irgendwo innerhalb dieses Wahnkonstrukts muss die Wahrheit verborgen sein. Je weiter Robert vordringt, desto mehr muss er erkennen, dass die Gefahr, vor der Laura Schrader warnt, weitaus erschreckender ist als jeder Wahn.

Weitere Infos zu den Büchern von Wulf Dorn

"Wulf Dorn, der King des Bösen (Headline). (...) Stoff zum Nachdenken!"

BUNTE, Buchmessen-Special (12.10.2017)

Wulf Dorn (Autor)

Wulf Dorn, Jahrgang 1969, liebt gute Geschichten, Katzen und das Reisen. Er war zwanzig Jahre in einer psychiatrischen Klinik tätig, ehe er sich ganz dem Schreiben widmete. Für seine Kurzgeschichten, die in zahlreichen Anthologien und Zeitschriften erschienen, wurde er mehrfach ausgezeichnet. Mit seinem 2009 erschienenen Debütroman Trigger gelang ihm ein internationaler Bestseller. Auch seine weiteren Romane erreichten Bestsellerstatus und sind inzwischen in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Besuchen Sie die Website des Autors unter www.wulfdorn.net

"Wulf Dorn, der King des Bösen (Headline). (...) Stoff zum Nachdenken!"

BUNTE, Buchmessen-Special (12.10.2017)

Weitere Videos bei YouTube

Wulf Dorn über »Die Kinder«

24.10.2017 | 20:00 Uhr | Erfurt

Lesung mit Wulf Dorn im Rahmen des "2. Krimifestivals Erfurt"

Eintritt: € 12,- / € 10,-

Karten unter 0361 - 244060

2. Krimifestival Erfurt
Details zur Veranstaltung und Tickets

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

25.10.2017 | 19:00 Uhr | Aue

Lesung mit Wulf Dorn

Eintritt: € 5,-

Karten unter: 03771 - 23520

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bücher-Walther Buchhaus Aue
Schneeberger Straße 19
08280 Aue

Tel. 03771/23520, bwaue@buecher-walther.de

26.10.2017 | 19:00 - 22:00 Uhr | Leipzig

Lesung mit Wulf Dorn im Rahmen der Kriminacht "Tatort Bahnhof - Ludwigs mörderische Seiten"

Eintritt: € 8,-

Karten unter: 0341 26846608

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

27.10.2017 | 20:00 Uhr | Lüneburg

Lesung mit Wulf Dorn im Rahmen des "8. Lüneburger Krimifestivals"

Eintritt: VVK: € 14,- zzgl. VVK-Geb. / AK: € 16,-

Karten unter: 04131 754740

In Kooperation mit dem Ostpreußischen Landesmuseum

Details zur Veranstaltung und Tickets
8. Lüneburger Krimifestival

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Foyer des Ostpreußischen Landesmuseums
Heiligengeiststraße 38
21335 Lüneburg

Weitere Informationen:
Lünebuch
21335 Lüneburg

Tel. 04131/75474-0, info@luenebuch.de

16.11.2017 | 19:00 Uhr | Berlin

Lesung mit Wulf Dorn im Rahmen des "8. Krimimarathons Berlin-Brandenburg"

Eintritt: € 6,-

Karten unter: 030 67896191

8. Krimimarathon Berlin-Brandenburg

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kulturküche Bohnsdorf
Dahmestraße 33
12526 Berlin

Weitere Informationen:
Lesekultur Berlin e.V./ Berliner Krimimarathon
10178 Berlin

17.11.2017 | 19:00 Uhr | Joachimsthal

Lesung mit Wulf Dorn im Rahmen des "8. Krimimarathons Berlin-Brandenburg"

8. Krimimarathon Berlin-Brandenburg

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Kaiserbahnhof Joachimsthal
Am Bahnhof Werbellinsee 2
16247 Joachimsthal

Weitere Informationen:
Lesekultur Berlin e.V./ Berliner Krimimarathon
10178 Berlin

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-19681-3

€ 13,99 [D] | CHF 17,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne Hardcore

NEU
Erschienen: 04.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Absolute Klasse

Von: Ignatia Datum: 13.08.2017

www.kasasbuchfinder.de

Cover
Das Cover dieses Thrillers ist mal etwas anderes da es nicht das düstere Design wie üblich hat sondern in hellen Farben gehalten wurde. Weiß ist die dominante Farbe und das Gesicht darauf sehr gut zu erkennen. Das Auge springt den Leser förmlich an und scheint direkt in einen sehe zu wollen. Die feinen Linien um die Augen sollen wohl kleine "Sprünge" andeuten die man bei älteren Porzellanpuppen öfter findet. Ich finde es ist ein sehr gelungenes Cover da es zwischen den ganzen anderen doch auffällt.

Meine Meinung
Dieses Buch sah ich öfter in Virschauen, Facebook und auch Instagram und wurde zusehends neugieriger. Der Klappentext sprach mich an, perfektes Beuteschema und ich war glücklich als ich die Möglichkeit bekam es lesen zu können.

Luna Moor ist die Hauptprotagonistin in diesem Psychothriller. Eine junge Frau, die Bestseller über die menschlichen Abgründe schreibt, die einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Doch woher nimmt Sie nur diese Ideen fragt man sich. Nicht alles davon ist ausgedacht, einiges hat die junge Frau am eigenen Leib erfahren müssen. So wurde sie in jungen Jahren entführt und gefangen gehalten, konnte durch einen dummen Zufall fliehen und verarbeitet das ganze nun. Sie schreibt sich alles von der Seele und wohl niemand ahnt, was wirklich in Ihr vorgeht.,

Alle Welt sieht sie als die aufstrebende Schriftstellerin, der man nichts anhaben kann, doch tief im Inneren hat Sie wahnsinnige Angst, ist verletzlich und hat nicht alles von dem Trauma verarbeitet. Als sie dann noch mit Ihrem Neffen in ein abgelegenes Haus fährt, um ihr aktuelles Buch fertig zu stellen, eskaliert die Situation fällig. Kann Sie sich Ihren Ängsten stellen und kommt heil aus der Geschichte hinaus?

Der Autor hat hier eine tolle Hauptperson erschaffen, deren Gefühle man gut nachvollziehen kann. Er schafft es, die Gedanken und Handlungen der Frau so rüber zu bringen, dass man das Gefühl hat, vor Ort des Geschehens zu sein. Sie ist realistisch dargestellt, hat Ihre Ecken und Kanten und kommt damit einfach realer rüber. Sie ist auf dem Boden der Tatsachen und versucht Ihr Leben zu meistern.
Nebencharaktere wurden entsprechend Ihrer Rollen mehr oder weniger ausgebaut, ausreichend, dass ich nicht das Gefühl habe, mir fehlt etwas bei Ihnen.

Der Schreibstil ist fesselnd, packt den Leser von der ersten Seite an und lässt es bis zum Ende nicht nach. Er beschreibt Situationen, die man sich nicht vorstellen mag, die kaum nachvollziehbar sind, also wie manche Leute so krank sein können, die einen echt zum nachdenken bringen. Manchmal mag man angeekelt nicht weiterlesen, man sollte diese Bücher nicht beim Mittagessen neben sich liegen haben. Und doch kann man einfach nicht aufhören.

Die Handlung der Geschichte ist gut nachvollziehbar, logisch aufgebaut und sehr gradlinig. Nach und nach erfährt man die ganzen finsteren Absichten, die dahinter stecken und kann einige Dinge, die zu Beginn komisch erscheinen später nachvollziehen. Ein Buch wie man es von dem Autor erwartet. Fesselnd, spannend, Nervenkitzel, düstere Atmosphäre und tolle Charaktere in einem!

Sterne
*****

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Paperback)

Rezension Wulf Dorn - “Die Kinder“

Von: miss_mandrake Datum: 10.10.2017

www.live-breath-words.de

Klappentext

Auf einer abgelegenen Bergstraße wird die völlig verstörte Laura Schrader aus den Trümmern eines Wagens geborgen. Im Kofferraum entdecken die Retter eine grausam entstellte Leiche. Als die Polizei den Psychologen Robert Winter hinzuzieht, wird dieser mit dem rätselhaftesten Fall seiner Karriere konfrontiert: Die Geschichte, die Laura Schrader ihm erzählt, klingt unglaublich. Doch irgendwo innerhalb dieses Wahnkonstrukts muss die Wahrheit verborgen sein. Je weiter Robert vordringt, desto mehr muss er erkennen, dass die Gefahr, vor der Laura Schrader warnt, weitaus erschreckender ist als jeder Wahn.


Inhalt

"Ein Kind, das die Hoffnung verliert, ist das Gefährlichste.
Es gibt viele schwierige Situationen im Kinderleben,
aber es darf nie die Hoffnung verlieren."
Als der Kinderarzt Patrick Landers auf dem Weg in das kleine Dorf ist, in dem seine Exfrau mit seiner Tochter ein paar Tage Ruhe finden soll, entdeckt er ein verunglücktes Auto am Straßenrand. Die Fahrerin des Wagens ist seine Schwägerin Laura Schrader, die versucht ihn vor irgendetwas schrecklichem zu warnen. Während er versucht herauszufinden was passiert ist, macht er eine grauenhafte Entdeckung im Kofferraum und verlässt verstört die Unfallstelle um sofort seine Exfrau zu suchen. Seine Schwägerin bleibt schwer verletzt zurück. Diese wird jedoch gerettet und in ein Krankenhaus eingeliefert. Nun soll der Psychologe Robert Winter herausfinden, was passiert ist, denn die Polizei steht vor einem Rätsel. Doch was Laura Schrader zu erzählen hat klingt so unglaublich, dass Robert Winter anfangs am Geisteszustand der Patientin zweifelt. Er ist mehr als erstaunt über die Geschichte und nun ist es an ihm zu unterscheiden, was Wahn und was Wahrheit ist.


Meine Meinung

Da ich bereits einige Bücher von Wulf Dorn gelesen habe, war ich wirklich sehr gespannt auf seinen neuen Thriller. Zudem findet man hier auch eine gute Mischung aus Mystery, Psychothriller und eine ordentliche Portion Kritik an der Gesellschaft.
Schon die ersten Seiten haben es geschafft, mich absolut zu fesseln. Der Schreibstil und die Story selbst sind absolut flüssig und durchweg spannend gehalten.
Sprachlich bleibt Wulf Dorn gut verständlich und hat dadurch einmal mehr dafür gesorgt, dass mir beim lesen ab und an der Mund offen stehen blieb. Gerade zum Schluss hin gibt es so manche Szenen, die nicht unbedingt für zart besaitete Leser geeignet ist.
Die Protagonisten der Geschichte bleiben überschaubar, was leider aber auch auf ihren Tiefgang zutrifft. Eine wirkliche Verbindung konnte ich hier nicht herstellen, aber manchmal ist das auch gar nicht das entscheidende Kriterium.


Fazit

Spannend und atmosphärisch erzählter Mystery-Thriller mit einer sozialkritischen Botschaft. Klare Leseempfehlung!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors