VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Legende von Richard und Kahlan 03 Die Seelen der Toten

Die Legende von Richard und Kahlan (03)

Kundenrezensionen (2)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 8,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 11,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-16391-4

Erschienen: 19.12.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Links

  • Service

  • Biblio

Die Armee der Toten schreitet voran — nur Richard und Kahlan können sie aufhalten

Zwei unerbittliche Generäle führen eine riesige Totenarmee aus den hintersten Winkeln des D‘Haranischen Reiches bis in dessen Zentrum. Doch ihr Ziel ist nicht die Zerstörung des Reiches, sie wollen die Welt der Lebenden vernichten.
Richard und Kahlan sind mit der Essenz des Todes infiziert, was ihnen ihre Kräfte raubt und sie schließlich das Leben kosten wird. Sie müssen um jeden Preis den Palast des Volkes erreichen, um sich und das Reich zu retten. Doch die tödliche Bedrohung lauert überall ...

DIE ROMANE VON TERRY GOODKIND IN DER ÜBERSICHT

Terry Goodkinds gewaltige Saga um das »Schwert der Wahrheit« ist einer der erfolgreichsten Fantasy-Zyklen der Welt. Er erzählt aus einer Welt der Finsternis, in der der archaische Kampf des Guten gegen das Böse tobt: eine Saga von der Macht des Schicksals und der Kraft der Selbstbehauptung! Jahrelang haben zahllose Leser begeistert den Kampf des Suchers Richard und der Konfessorin Kahlan gegen den finsteren Kaiser Jagang mitverfolgt. Und schließlich haben die Helden triumphiert.

Doch eine neue Bedrohung lauert bereits. Die Legende von Richard und Kahlan wird geschrieben – und ein neues Kapitel im Leben eines der beliebtesten Helden-Paare aller Zeiten beginnt.

„Wer einmal mit Terry Goodkinds 'Schwert der Wahrheit' begonnen hat, kann nicht wieder davon lassen! Pure Magie!“ (Romantic Times)

Das Schwert der Wahrheit

Das Schwert der Wahrheit bei Blanvalet in der ungesplitteten, dem Original entsprechenden Taschenbuchausgabe:

Die Legende von Richard und Kahlan

Das Böse in Gestalt von Kaiser Jagang ist besiegt, doch die nächste Herausforderung wartet bereits. Der ideale Einstieg in die fantastische Welt von Richard und Kahlan.

Weitere Bücher des Autors

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Terry Goodkind (Autor)

Terry Goodkind wurde 1948 in Omaha, USA, geboren und war nach seinem Studium zunächst als Rechtsanwalt tätig. 1994 erschien sein Roman Das erste Gesetz der Magie, der weltweit zu einem sensationellen Erfolg wurde und den Auftakt zu einer der erfolgreichsten Fantasy-Sagas aller Zeiten bildet. Terry Goodkind lebt in Neuengland.

Aus dem Amerikanischen von Caspar Holz
Originaltitel: Severed Souls
Originalverlag: Tor Books, New York 2014

eBook (epub)

ISBN: 978-3-641-16391-4

€ 8,99 [D] | CHF 11,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

Erschienen: 19.12.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

..und es endet mit einem Knall

Von: horrorbiene Datum: 02.02.2017

https://armariumnostrum.wordpress.com/

Dieses Mal musste man nicht so lange auf die Fortsetzung warten, was mich sehr gefreut hat, denn es macht den Wiedereinstieg in eine Welt immer etwas leichter. Ich hoffe, dass es für den nächsten abschließenden Teil nicht noch einmal so lange mit der Übersetzung dauert, denn geschrieben ist die Fortsetzung im Original schon. Vor allem aber endet dieses Buch mit einem solchen Knaller, dass ich unbedingt ganz schnell wissen möchte, wie es weitergeht.
Richard hat seine Truppe nun wieder um sich versammelt, dummerweise sind er und Kahlan immer noch mit dem Gift der Heckenmagd infiziert und müssen schnellstens geheilt werden, wenn sie nicht nur ihren Tod verhindern wollen, sondern auch die unwiederbringliche Auslöschung ihrer Seelen. Dazu müssen sie zu einem Dämmfeld, das es nur im Palast des Volkes gibt, doch ist dieser weit entfernt und die Umgebung voller Feinde. Da bietet sich ihnen eine andere Möglichkeit…
Die Geschichte dieses Buches schließt unmittelbar ans Ende des Vorgängers an und setzt dessen Handlung konsequent fort. In der Tradition dieser ist diese Handlung recht überschaubar und behandelt nur einen kleinen weiteren Teil der Geschichte, so dass sie wieder nicht zu überfrachtet war. Ebenfalls wird der Großteil wieder aus Richards Sicht geschrieben mit kurzen Einschüben von Kahlans Perspektive und solchen der Gegenseite (Hannes Arc und Abt Dreier), so ist die Erzählung sehr gradlinig und man kannn ihr gut folgen.
Im Vorgänger habe ich die 600 Seiten nicht als langgezogen empfungen, hier allerdings schon. Das liegt vor allem daran, dass Goodkind zu Beginn die Flucht vor den Wiedergängern und Halbmenschen und den Kampf gegen sie sehr in die Länge zieht. Statt Atmosphäre aufzubauen, indem er die Bedrohung deutlich werden lässt, dachte ich mir oft nur: „Das weiß ich schon, wann passiert endlich etwas Neues…“ So kam es, dass ich auf den ersten 200 Seiten viel von der Reise und der Landschaftsbeschreibungen quergelesen habe. Danach wurde das Buch interessanter, da die Handlung voranschritt. Dennoch ist es Goodkind gelungen Wiederholungen von Hintergrundinformationen gut in den Haupttext einzubetten. Gut gefallen hat mir wieder, dass die Kapitel sehr kurz waren.
Da hier im Grunde nicht viel Neues passiert, hätte das Buch auch eines der schwächeren sein können. [Spoiler] Doch Goodkind traut sich endlich einmal daran, wichtigen Charakteren das Leben zu nehmen. Das macht die folgende Handlung nun umso brenzlicher, aber auch irgendwie „realistischer“, denn in welchem Krieg überleben wirklich immer alle wichtigen Charaktere? Auch die Art und Weise, wie es von statten geht ist sehr gelungen, da ich nicht wusste, wer genau nun Schuld war und wie die nächste Prophezeiung zu deuten sei. Ich bin nun gespannt, wie tot sie tatsächlich sind, denn bei dieser ganzen Vermischung der Welt der Lebenden mit der Unterwelt weiß man ja nie… Auch wenn diese Entwicklung ziemlich tragisch ist, hat sie mir gut gefallen. [Spoiler Ende] Dumm ist nur, dass das Buch im Grunde damit endet und man nun absolut nicht weiß, wie es weitergehen soll und daher hätte ich die Fortsetzung gern schon hier…

Fazit: Diesmal hatte ich keine anfängliche Schwierigkeit in das Buch zu finden, denn die Handlung des letzten Bandes war noch sehr präsent und es ging auch praktisch gleich weiter, dennoch war der Einstieg nicht so einfach, denn der erste Reiseabschnitt war mir zu kampflastig und beinhaltete nicht viel Neues. Als dann endlich was Neues passierte, hatte ich anschließend viele angenehme Lesestunden mit diesem Buch. Es ist im Hinblick auf den Sieg gegen „Lord Arc“ noch nichts passiert, doch andere Dinge, die für die Geschichte enorm wichtig sind. Diese sind jedoch für den weiteren Verlauf sehr entscheidend und schicksalsträchtig. Am Ende des Buches lässt Goodkind seine Leser sehr in der Luft hängen und ich kann es nun kaum erwarten, bis der nächste diesen Serienabschnitt abschließende Teil erscheint.

Die Seelen der Toten

Von: Eta Reitz  aus Essen Datum: 22.01.2017

3. Bd. der Serie die Legende von Richard und Kahlan. Wahrscheinlich auch die letzte.
Nur schade, dass weder der 2. noch der 3. Band als Hörbuch erscheinen. ein großer Fehler m.E., da die anderen Bücher alle auch als Hörbücher erschienen sind. Völlig unverständlich, dass der Verlag das verhindert.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors