Die Mittelmeerreise

(9)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Im heißen Sommer des Jahres 1967 geht Hanns-Josef Ortheil zusammen mit seinem Vater auf große Fahrt. Sie führt auf einem schwer beladenen Frachtschiff von Antwerpen durch die Meerenge von Gibraltar ins Mittelmeer und weiter bis nach Griechenland und Istanbul. Mit an Bord ist – vom Steward über den Funker bis zum Kapitän – eine ganze Gesellschaft im Kleinen. Und auch die Angst fährt im Bauch dieses Ungetüms aus Eisen und Stahl, das auf hoher See in schwere Stürme gerät, beständig mit.



Der junge Hanns-Josef Ortheil begegnet dem auf seine Weise: er beobachtet, reflektiert, schreibt. Zwischen Kommandobrücke, Frachtraum und Schiffsbibliothek beginnt seine Suche nach Fixpunkten und dem, was für ihn zählt und weiterhilft: Die Lektüre Homers? Die neusten Songs der Beatles? Das Klavierspiel? Die Arbeit an der Bordzeitung? Die Freundschaft mit einer jungen Griechin? Oder die Aussteigerfantasien eines Besatzungsmitglieds? Immer reichhaltiger und intensiver wird die abenteuerliche Reise in unbekannte Gewässer, weit über frühere Ideen und Fantasien hinaus: der große Roman einer Odyssee ins Erwachsenenleben.

»Ein großes Vergnügen! Ortheil vermag entspannt zu erzählen, man lässt sich mit Haut und Haaren auf diesen realen Lebensroman ein.«


eBook epub (epub), 2 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-20234-7
Erschienen am  12. November 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Eine wunderbare Geschichte über das Erwachsenwerden

Von: schmoekerstunde

31.08.2020

schmoekerstundes Profilbild schmoekerstunde Die Mittelmeerreise von Hanns-Josef Ortheil 636 Seiten Werbung: das Buch wurde vom Verlag zur Verfügung gestellt Um was es geht: An einem heißen Julitag 1967 geht der junge Hanns-Josef Ortheil mit seinem Vater an Bord eines schwer beladenen Frachtschiffes. Es ist der Beginn einer abenteuerlichen Fahrt von Antwerpen durchs Mittelmeer bis nach Griechenland und Istanbul. Die immer dramatischer werdende Reise führt dabei weit über alle vorherigen Grenzen hinaus: als großer, fesselnder Roman einer Odyssee ins Erwachsenenleben. Fazit: Man braucht Geduld, Geduld, einen langen Atem und die Vorfreude auf eine außergewöhnliche Geschichte. Es ist ein wunderbares und ganz hervorragend geschriebenes Buch. Eine Erzählung, die von einer gewaltigen Sprache lebt. Eine Reise ins Erwachsenenleben, teilweise auf den Spuren der griechischen Mythologie, aber auch eine wunderbare Vater-Sohn-Geschichte. In manchen Passagen ein wenig zu lang. Das ermüdet und langweilt. Insgesamt ein ungewöhnlich detaillierter und lesenswerter Reisebericht.

Lesen Sie weiter

Ein mitreißender Reisebericht

Von: Mirjam Lutter

19.08.2020

"Die Erfindung des Lebens ", mein erster Roman des Autors, hat mich nur teilweise überzeugt. Dieses Buch hingegen hat mich absolut begeistert. Ich war in den letzten Tagen mit Leib und Seele Teil dieses großartigen Abenteuers und habe die Geschichte regelrecht aufgesaugt. Die verschiedenen Charaktere der Crewmitglieder und die besondere Beziehung zwischen Vater und Sohn hat dem Buch außerdem eine ganz besondere Tiefe verliehen. Ich habe viel gelernt über Kultur, Geografie und Nautik und es hat mir großen Spaß gemacht, diesen sprachlich sehr ansprechenden Roman zu lesen. Beeindruckend, welches Talent der Autor schon als Jugendlicher gezeigt hat. Von mir eine klare Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Hanns-Josef Ortheil wurde 1951 in Köln geboren. Er ist Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Seit vielen Jahren gehört er zu den beliebtesten und meistgelesenen deutschen Autoren der Gegenwart. Sein Werk wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Thomas-Mann-Preis, dem Nicolas-Born-Preis, dem Stefan-Andres-Preis und dem Hannelore-Greve-Literaturpreis. Seine Romane wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt.

Zur AUTORENSEITE

Events

18. Okt. 2020

Lesung

18:00 Uhr | Wissen | Lesungen
Hanns-Josef Ortheil
Der von den Löwen träumte

25. Nov. 2020

#readntalk-Livestream: Italienische Momente - literarische Italienreise mit Hanns-Josef Ortheil

19:00 Uhr | Events
Hanns-Josef Ortheil
Italienische Momente

Links

Pressestimmen

»Wieder ein reiches und bereichernd reflektierendes Werk.«

Lars von der Gönna / Westdeutsche Allgemeine Zeitung (18. Dezember 2018)

»Man kann ›Die Mittelmeerreise‹ als Geburt eines Schriftstellers von Rang lesen. Das lohnt allemal die Lektüre.«

Michael Au / SWR 2 (25. November 2018)

»Wer sich dem Erlebnis der ›Mittelmeerreise‹ aussetzt, kann allemal die Erfahrung machen, dass ihn Stil und Gegenstand einem sanften, aber unwiderstehlichen Sog aussetzen.«

Markus Schwering / Kölner Stadt-Anzeiger (07. Dezember 2018)

»Viel mehr an innerer Bewegung kann man von einem Stück Literatur eigentlich nicht erwarten.«

Andrea Gerk / Deutschlandfunk Kultur (13. November 2018)

»Ortheils Erzählen imponiert durch die enorme Authentizität der Formulierungen.«

Ulf Heise / MDR Kultur (19. November 2018)

»Es beeindruckt, mit welch epischer Geduld sich der gelegentlich zu altklugen Betrachtungen aufschwingende Jugendliche schreibend die Welt aneignet.«

Rainer Moritz / Stuttgarter Zeitung (14. November 2018)

»Eine moderne Odyssee ins Erwachsenwerden.«

Madame (14. November 2018)